New York Style Clam chowder (Chowder)

Ich habe noch nie in New York gewesen, aber ich habe in mehreren Filmen mehr oder weniger schöne und berühmte Schauspieler zu sehen, um zu bestellen modische Restaurants Clam Chowder oder, wie es vor Ort genannt, il ‚Muscheln New Yorker Stil Chowder‘: Venusmuscheln, Speck (Englisch Speck), Sahne und Kartoffeln serviert in einem ausgehöhlten Brotlaib. Offensichtlich, der Lage waren, um das Motiv zu probieren, Ich dokumentiert online auf dem Rezept, und ich habe zusammen ein Gefühl zu setzen, dass ‚mein‘; niemand so dass, wenn diese verletzt nicht die authentischen Chowder Muscheln gefunden. Im Vergleich zum ursprünglichen, wie die Suppe ist schon sehr erheblich, Ich beschloss, den Laib zu entfernen und die Suppe in einfachen Halftern dienen, Ich mischte Muscheln (mehr dick und fleischig) und Lupinen (kleiner und schmackhaft), anstelle des Speck (das wäre unser Speck) Früher habe ich Speck und ich fügte zwischen Kräutern Schnittlauch und einer Prise, aber nur eine Prise Dill. Hier ist meine Muschelsuppe.

CLAMS EINTOPF, SUPPE VON NEW YORK CLAMS

drucken Dieser
PORTIONS: 4 VORBEREITUNGSCZeit: GARZEIT:

ZUTATEN

  • 400 Gramm Lupinen oder Muscheln
  • 600 g Venusmuscheln
  • 200 Gramm Kartoffeln
  • 30 Gramm butter
  • 100 Gramm Speck
  • 1 frische Zwiebel
  • 2 Stangen Sellerie
  • 250 Milliliter di panna fresca Liquida
  • 200 ml Milch
  • ein paar Blätter frisches Basilikum
  • eine Prise Dill (zu trocken)
  • ein paar Strähnen Schnittlauch
  • Salz und Pfeffer, soviel als nötig
  • 2 Esslöffel Wodka

VERFAHREN

New York Style Clam chowder (Chowder)

Für die Muschelsuppe (Muscheln Chowder), halten die Muscheln und Lupinen für mindestens 3 Stunden in Salzwasser bei Raumtemperatur ablaufen, waschen Sie sie dann und sie gründlich in einer Pfanne bei starken Hitze setzen: kochen sie, bis die Schalen nicht öffnen und, Da die Muscheln geöffnet, Legen Sie sie beiseite. Filtern Sie das Kochwasser mit einem Sieb vermaschten, vorzugsweise mit einem leichten Gaze über Nahrungsmittelausgabe durch. Entfernen Sie die Muscheln und Lupinen aus der Schale und legt sie beiseite.

Hacken in sehr kleine Stücke, die Zwiebel und Sellerie und steckt sie in einem Topf mit der Butter. Lassen Sie sie für etwa 10 Minuten trocken und fügen Sie den Speck. wenn gebräunt, die Kartoffeln und braten in Butter auch. Ablöschen mit Wodka, Alkoholteil zu verdampfen und Wasser Muscheln hinzufügen.

5 Minuten kochen lassen und die Milch, die Creme, das Kraut Basilikum und gehackte Zwiebel. Kochen Sie alles, bis die Kartoffeln weich sind und fügen Sie dann die Muscheln. Kochen Sie weitere 5 Minuten.

Servieren Sie die Chowder Muscheln die Schüssel mit einem wenig Schnittlauch Garnieren, Basilikum, eine Prise Pfeffer und schmecken es mit viel Toast. Bon appétit!

DIE PAARUNG: Ein Fischgericht aber mit etwas Fett wie diese, wert Paarung mit einem duftenden Weißwein mit einer guten Säure. Wir entschieden uns für einen Lugana Doc, Wein am Ufer des Gardasees gemacht, von der Farm produziert Bulgarini, an das Konsortium gehören, zum Schutz Lugana. Die CA’ Vaibò Es wird mit intensiven Aromen von Aprikose präsentiert, guter Körper, mit einer starken Minera, weich und sehr langer Abgang. Deuten darauf hin, dass Sie dienen, rund 10 bis 12 Grad.

Nehmen Sie auch einen Blick ...

10 Kommentare

Cristina 9. Juli 2013 bei 22:55

Adoro in New York…das Kino…die Muscheln und die Suppen, bei mir so gut wie hast du Bingo! Einen dicken Kuss
Schrei

Antwort
Sizilianer kreativ in der Küche 9. Juli 2013 bei 23:15

hallo Cri, Wie schön, dich hier zu haben! so Happy ‚zu haben, machte das Zentrum’ mit der Suppe!!!! Ein Kuss, ADA

Antwort
Francesca 9. Juli 2013 bei 14:09

Mamma mia muss ein Gericht zu schreien. Ich liebe jede Zutat. Früher oder später werde ich kopieren. Sehr gut wie immer

Antwort
Sizilianer kreativ in der Küche 9. Juli 2013 bei 14:27

Hallo Francesca! Für uns ist es ein sizilianischer Geschmack sehr verschieden von den üblichen Suppen aus Tomaten und Petersilie. Versuchen, aber ich ziehe es unsere!

Antwort
Adele 9. Juli 2013 bei 09:14

Was für ein Anblick…!!!

Antwort
Sizilianer kreativ in der Küche 9. Juli 2013 bei 14:27

Hallo Adele, Danke!

Antwort
Erica von Paul 9. Juli 2013 bei 09:06

apper….. keine andere als eine leckere Suppe von Muscheln! Ich stelle mir die Güte….

Antwort
Sizilianer kreativ in der Küche 9. Juli 2013 bei 14:27

Hallo Erica! Die Sie po’ Personalisierte die schreckliche Dosis von Creme Halbieren, Es ist gut, aber als absolut einzigartig Gericht!

Antwort
conunpocodizucchero.it 8. Juli 2013 bei 22:40

hallo Liebling!!!! wie schön Sie wieder zu sehen! 🙂

Antwort
Sizilianer kreativ in der Küche 8. Juli 2013 bei 22:42

Hallo Liebling, alle direkt am Meer?

Antwort

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Seite nutzt Akismet Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Sie Ihren Kommentar Daten verarbeitet.