Spaghetti mit Venusmuscheln, Zucchini und bottarga

Pasta mit Muscheln, Zucchini und bottarga. Eine Symphonie der Aromen. Ich konnte nicht es in sonstiger Art und Weise dieses Gericht zu beschreiben, die ich liebe, Kochsalzlösung Profil akzentuiert: mir scheint es, das Meer zu beißen! Die Nudeln werden aus aromatischem Duft von Zitronenschalen gemacht. Die zucchini, Julienne und streng roh, Befeuchten Sie den Geschmack und geben auch einen Hauch knackig helfen. Natürlich ist mein Gericht scharf, Ich könnte darauf verzichten, die Chilipaste, Aber wenn Sie möchten, können Sie auch weglassen können. Ich vergaß: die Muscheln können Sie auch durch gespült und am Vortag zu öffnen und im Kühlschrank aufbewahren, separat, das Wasser der Muscheln und Muscheln. Einmal bereit die Muscheln, Das Gericht ist bereit in der Zeit um die Nudeln zu kochen.

Zutaten für 4 Personen:

  • 360 Gramm Spaghetti oder linguine
  • 1 kg Venusmuscheln
  • geriebener Meeräsche Reh nach Bedarf
  • Salz und Pfeffer
  • eine frische Chili
  • 2 Knoblauchzehen
  • gehackte Petersilie nach Bedarf
  • 2 grüne Zucchini
  • extra natives Olivenöl nach Bedarf
  • 50 ml trockener Weißwein
  • ein paar Stängel Petersilie
  • dünne Scheiben der Meeräsche Reh zum garnieren
  • die geriebene Schale einer halben Zitrone

Nach dem Verlassen der Muscheln in leicht gesalzenem Wasser für mindestens 3 Stunden, Waschen Sie sie mit Sorgfalt. Eine Knoblauchzehe in einen Topf legen, die Stängel der Petersilie und einem Schuss Olivenöl, warm up und fügen Sie die Muscheln. Bedecken Sie und Kochen Sie, bis die Muscheln geöffnet haben, wandeln sie von Zeit zu Zeit (Denken Sie daran, dass diejenigen, die gesperrt bleiben verworfen werden sollte). Belastung durch ein Sieb dicken Wasser verwendet, um die Muscheln kochen und beiseite stellen. Entfernen Sie die Muscheln aus ihren Schalen, ein paar Muttern für die Dekoration beiseite nehmen, und beiseite stellen.

Legen Sie in einer Pfanne ein wenig Öl, den Knoblauch, die zerkleinerten Paprika (mit oder ohne Samen liegt es an Ihnen, den Grad der Schärfe zu entscheiden, was Sie wollen!) und bei schwacher Hitze braten. Die Kochflüssigkeit Muscheln hinzufügen (Stellen Sie sicher nicht an der Unterseite der Tasse in die Pfanne gießen, Da es Sand enthalten kann) und die Hälfte der gehackten Petersilie. Schmale Hälfte Flüssigkeit tun und fügen Sie die Muscheln. Ein oder zwei Minuten köcheln lassen, die Sauce zu kochen, Kombinieren Sie Zitronenschale, Pfeffer würzen und beiseite stellen.

Die Zucchini in Julienne schneiden, per Hand oder noch besser mit einer Mandoline.

Kochen Sie die Nudeln in Salzwasser und abtropfen lassen Sie es al dente abgesehen von ein wenig’ von dem Kochwasser. Die Clam Sauce einrühren, der Rest der Petersilie und zucchini, Feuer aus.

Spaghetti mit einer gehörigen Portion Roe servieren, Garnieren Sie das Gericht mit einigen Scheiben von Fisch und etwas Zitrone zesta.

DIE PAARUNG: Mit einem klassischen traditionellen sardischen Gericht, Wir empfehlen ein Vermentino di Sardegna. Wir entschieden uns für ‘Ist Argiolas‘, Produkt in Serdiana (Provinz Cagliari) von Vanessa. Und’ ein mittlerer Körper Wein mit fruchtigen Düften (Apfel und Pfirsich), frisch, WÜRZIG, und ausgewogene, mit einer weichen Kuvertierung.

 

Nehmen Sie auch einen Blick ...

6 Kommentare

Nicola 27. Mai 2014 bei 12:04

Ada Bonjour, in Kürze eröffnen Sie Ihr Restaurant.. dann senden Sie mir die Adresse, damit ich kommen werde, um Ihre ausgezeichnete Speisen zu genießen !!!!!!!!
Grüße, Nicola

Antwort
Sizilianer kreativ in der Küche 27. Mai 2014 bei 12:05

Vielleicht Nikolaus! Wir hoffen, dass Ihr Wunsch erfüllt ist! Eine Umarmung und Dank für folgende mir immer so sorgfältig. ADA

Antwort
Irene Midiri 26. Mai 2014 bei 23:47

schön Ihr neues Blog, und das Rezept dann….. Ich sage Ihnen zu tun….

Antwort
Sizilianer kreativ in der Küche 27. Mai 2014 bei 00:13

Vielen Dank Irene hierher zu kommen und schauen Sie sich die Zeit genommen haben! Das Rezept ist einfach aber ist einer meiner Favoriten. Eine Umarmung… ADA

Antwort
Erika 26. Mai 2014 bei 23:28

Ich liebe diese Ihren Teller… Freude. Hallo!

Antwort
Sizilianer kreativ in der Küche 27. Mai 2014 bei 00:14

Hallo Erika, Herzlich Willkommen! Vielen Dank! Einen herzlichen Gruß, ADA

Antwort

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Seite nutzt Akismet Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Sie Ihren Kommentar Daten verarbeitet.