Ziegenlammbraten

Während Weihnachten und Ostern auf Sizilien ist ein traditionelles Gericht: das Kind. Dies ist das traditionelle sizilianische Rezept gebratenes Zicklein mit roten Zwiebeln und Rosmarin, aber das Fleisch ist auch lecker geschmort mit Knoblauch und Petersilie (die Sauce von der Feuchtigkeit ist eine Fabel über die Spaghetti Alla chitarra). Das Kind nicht finden, Ersetzen Sie es mit dem klassischen sardische Lamm Igp oder Abbacchio Romano. Die perfekte Kontur sind gebackene Kartoffeln oder, für den süßen Zahn, Das Kartoffelpüree.

Zutaten für 4 Personen:

  • mittlere Ziegen- oder halbes Lamm Stücke nicht groß
  • 4 rote Zwiebeln
  • Olivenöl extra vergine, Salz, Pfeffer
  • reichlich frischer Rosmarin

Die Zubereitung ist sehr einfach, der Unterschied macht es in diesem Fall alle Fleischqualität,, von sehr jungen Tieren kommen, Es ist ein sehr junges, zart und gut gewürzt. Heizen Sie den Backofen auf 200 Grad.

Nicht zu dünne Zwiebeln in Scheiben schneiden. Das Backblech mit Backpapier, mit Olivenöl bestreichen Sie und ordnen Sie gleichmäßig auf die untere Hälfte der Zwiebeln.

In der Zwischenzeit, Waschen Sie das Fleisch, unter dem Wasserhahn mit grob reiben, salzen und bis zur Perfektion auf Küchenpapier trocknen lassen. Salzen sie Stück für Stück und legen Sie es auf Zwiebeln. Bedecken Sie mit den restlichen Zwiebeln und fügen reichlich Rosmarin hinzu. Beträufeln Sie diese mit ein wenig Olivenöl Alter. Backen.

Nach einer guten halben Stunde beseitigt wiederum Fleisch überschüssige Flüssigkeit (durch die Freisetzung von der Vegetation Wasser Zwiebeln). Nach einer halben Stunde wieder wiederaufnehmen, Beseitigung von anderen Flüssigkeiten, und braun für 10 Minuten unter dem grill.

DIE PAARUNG: als eine native sizilianischen Nero d ' Avola, vorzugsweise von 4-5 Jahren des reinen. Ein elegantes rot, der Körper und Struktur. Nichts besseres als ein beschäftigt Fleisch wie folgt.

Nehmen Sie auch einen Blick ...

2 Kommentare

Victoria 24. Januar 2013 bei 15:46

Sabrosa receta, El Romero me Parece ein Hierba Perfecta Para el Cordero.
FELICIDADES Por Trabajo del blog.
Ein Gruß
Die Tauleta

Antwort
fratelli_ai_fornelli 24. Januar 2013 bei 16:16

Sie sind so freundlich, immer…. Und Ihr Rezept sind erstaunlich, Italienisch und Spanisch haben so viel gemeinsam….

Antwort

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Seite nutzt Akismet Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Sie Ihren Kommentar Daten verarbeitet.