La Bettola (Pistoia)

La Bettola (in Pistoia)

La Bettola (in Pistoia)

Ich überlasse es Ihnen, einen guten Platz in Pistoia zu essen, vor allem, wenn Sie wollen die traditionellen Gerichte probieren. Es ist das Restaurant La Bettola. Es ist in der Nähe des Krankenhauses Yule, nicht weit von den Massen der Touristen, und es zeichnet sich durch gute und Art Paola Pazzagli laufen. Ausgezeichnete Salami, vor allem die Tuscan Schinken, e i Pecorini. Es ist nicht ein typisches Dessert Pistoia, aber ich empfehle auch die Kleinigkeit. Und die Ecken Paola bereitet, wie alles andere, persönlich. Sie werden sehen, dass dieses Restaurant eine Beziehung wirklich selten Wert hat: Starter bei 7 €, Hauptgerichte 6 bis 8 €, Hauptgerichte von 6 bis 10 Euro, Beilagen und Desserts bis 4 €.

La Bettola (in Pistoia)

La Bettola (in Pistoia)

Neben einem hervorragenden Rohstoff, von Salami, toskanischen pecorino, bis zu Fleisch, Seit Paola Shop aus seiner Metzgerei, als wären es home-shopping, die vorgeschlagenen Gerichte sind sehr selten. Die Suppe des Gefangenen, mit Weißbrot Trippa und Lampredotto gemacht, den Brei mit toskanischen Kale, der Salat aus Nase, Tortelli di patate al Ragu di Cinta senese, Gefülltes Huhn-Hals, Neunaugen Eintopf und Kutteln im Brotlaib, die Lebern gebratenes Schweinefleisch. Sogar die cantucci (in der weichen Version und nicht getoastet) sind hausgemacht.

La Bettola (in Pistoia)

La Bettola (in Pistoia)

Hochwertige Rohstoffe, sehr reichlich Portionen. Sehr zu empfehlen. merken, unter anderem, Pistoia, dass im Jahr 2017 wird die italienische Kulturhauptstadt. Wirklich einen Besuch wert.