Von Enzo, 29

Von Enzo, 29

Von Enzo, 29

Sie wollen authentisch römischen Essen? Carbonara, Amatriciana, Käse und Pfeffer, Gauthier, Kutteln, Artischocken und Alla romana, Fleischbällchen in Tomatensauce, Ochsenschwanz und Baby Lammkoteletts? Und das unvermeidliche tiramisu? Ich gebe Ihnen einen Tipp: gehen Von Enzo, 29 in Trastevere, in via dei Vascellari.

Von Enzo, 29

Von Enzo, 29

Das Zimmer ist sehr klein, nur ein Zimmer; sehr wenige Gerichte, nur die klassischen römischen Vorbereitungen aber gut ausgeführt, nichts Landtourismus: wichtige Rohstoffe, die die typischen Produkte des Gebiets zu verbessern (Verrigni Nudeln, Eiern von Pai, Öl der Vetralla , Ricotta-Käse lokal bezogen, Speck Igp) und Gerichte alle sehr gut ausgeführt. Die Portionen sind sehr großzügig. Das Brot ist hausgemacht mit Sauerteig. Die Carbonara ist Lehrbuch, Tonnarelli hausgemacht, weich und lecker Kutteln, der Ochsenschwanz sowie Frikadellen mit Soße.

Von Enzo, 29

Von Enzo, 29

Die Lammkoteletts sind weich, perfekt zubereitet. Ehrliche Preise: 8 Euro das erste, Sekunden zwischen 11 und 15 euro. Ist solide und Freilandhaltung Omas Küche, man, dass leider, Trotz des Seins sehr einfach, nicht leicht zu finden in Rom. Sehr zu empfehlen.

(überprüft die 8. Februar 2016)