Wassermelonen Granita und brioche

Wassermelone Granita. sehr einfach, erfrischend und, wenn Sie den Zucker mit dem Süßstoff ersetzen, eine Null-Kalorien. Hier ist mein Lieblings-Sommer-Frühstück: immer für mich da ist August Zeit und Zeit von Wassermelonen Matsch. Wie man die beiden zusammen nicht? Und, da die Wassermelone sehr wenige Kalorien hat und diese granita erfordert nicht die Schlagsahne als andere, Warum gönnen Sie sich selbst ein weiches französisches Gebäck? Außerdem, Diese Schneematsch kann auch ohne Eismaschine erfolgen, Sie müssen nur geduldig sein und mischen Sie es in den Gefrierschrank stündlich.

Zutaten für 4 Personen:

  • 1 Liter Wassermelonensaft (erhalten, indem man die Früchte in dem Mixer, nicht frullandolo!)
  • 200 Gramm Zucker (aber du musst Geschmack, denn es hängt von der Süße der Wassermelone)
  • eine Handvoll Jasminblüten
  • 4 Sicilian Brioche mit Tuppo

Ziehen Sie am Abend zuvor die Jasminblüten in 4 EL von natürlichem Mineralwasser. Den Zucker in Wassermelonensaft auflösen, gut mischen und Geschmack zu prüfen, ob es recht süß ist. Viel hängt von Wassermelone, Wenn es gut gewürzt war konnte man tatsächlich verringern die Menge des Zuckers, Ansonsten müssen wir, um es zu vergrößern.

Setzen Sie die Mischung in eine Backform aus Aluminium, Kombinieren Sie das Wasser der Jasminblüten, mit Plastikfolie abdecken und steckte es in den Gefrierschrank, kümmert sich um die Granita mindestens einmal pro Stunde rühren Eis zu verhindern.

Die richtige Konsistenz ist weich mit einem flüssigen Teil, nicht einfrieren und nicht kristallisiert. Für Brötchen, Folgen Sie dem Rezept gezeigt in der Zeichnung von den Kugeln so groß wie eine kleine Orange. Kochen, Es zu erweitern und wird rund und zerkleinert, weich und gut Packungen im Inneren. Die Granita mit Brioche, servieren garnieren, Wenn Sie Glück haben und Sie im Garten haben, mit einer Jasminblüte. Und wenn der Jasmin darauf, noch eine Handvoll in der Granita einströmen zu lassen, der Geschmack wird einzigartig sein..

granitadianguriaLOGO

Nehmen Sie auch einen Blick ...

2 Kommentare

Sara Chiadini (Vanille-Geschmack) 16. August 2013 bei 14:08

…und Frühstück! Ich würde jeden Morgen das Frühstück tun so 😀 Grüße und guten Tag!
Sara

Antwort
Sizilianer kreativ in der Küche 16. August 2013 bei 17:01

Hallo Sara. Offensichtlich, dann dauert es einen langen schwimmen bis zum Meer. Es 😉

Antwort

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Seite nutzt Akismet Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Sie Ihren Kommentar Daten verarbeitet.