Die Revolution von Bardolino Frühlingsabend, 50 Farben rosé

im Wein, wie im Leben, Es gibt einfach viele Jahre schwer. Und während die einfachen Jahre vergehen oft ohne nennenswerte Spuren zu hinterlassen, schwierige lassen immer ihre Spuren. Es kommt nicht selten vor, dass die Schwierigkeiten, neue Dinge entstehen und mutig. Und’ was den Wein passiert Bardolino Frühlingsabend, das hat die Zeit, um Vintage-Krise im Jahr 2014 gemacht (viel regen, Trauben Krankheiten und damit eine Ware schwierig zu behandeln) eine Gelegenheit, die ergriffen werden, um zu behaupten, dass die „Rosenrevolution“ wurde definiert. Der Wein, dass jeder wusste,, intensive Aromen von roten Beeren und rosa Farbe, manchmal fast fuchsia, Es hat sich mit Zitrusaromen nur einem Jahr in einen Wein geworden, Blumen und blassrosa Farbe in einigen Fällen blass werden. Ein Wein, der Frauen zielt darauf ab, bitte, sondern auch für junge “die frische Weine wollen und unverbindlich, nicht hoch in Alkoholgehalt”, sagte der Vorsitzende des Consorzio di Tutela Franco Cristoforetti (Villabella), ohne die Kombinationen mit gutem Essen zu vergessen und vor allem mit der modernen Küche, von Sushi bis verschiedene Fingerfood.

Ich war eine Vorschau der neuen herrlichen weinrot auf der Seite von Verona Gardasee, im reizvollen Dorf Lazise, eine der ältesten Städte in Italien („Das erste,“ liest die vor dem Gemeindehaus), wo Neugier den neuen Look von weinrot zu sehen bekamen rund 8000 Menschen. In dieser Ausgabe, die Vorschau ist die Produzenten des südlichen Apulien verbunden, unter dem Banner des Vereins gesammelt Gusto Salento (die beinhaltet Weinkellereien wie Cantele, Due Palme, Conti Zecca, Tenute Rubino) , ein Partnerschafts Signierung, die sowohl von Vorteil ist, und, im allgemeinen, Einheit des italienischen Weins. Über 200 Etiketten vorhanden, in einem kontinuierlichen Proben, wird beide blind geführte, vom Konsortium organisiert.

Aber was ist die Synthese der ‚Rosenrevolution‘? Im wesentlichen: Nachrichten für die Hersteller, sie hatten den Produktionsstil zu ändern, mit ‚croaker’ (die Rebsorte, aus dem Sie die Claret machen, sondern auch die roten Bardolino) in einer neuen Art und Weise, einen Wein mit weniger Farbe und mehr Säure und Frische zu erhalten; und Nachrichten für die Verbraucher, Sie werden einen Wein in den Glasfarben finden, die am nächsten an die provenzalischen Rosés berühmt sind und die eleganteste und frischen Geschmack. Die mutige Entscheidung des Bardolino Wein Konsortium wird vom Markt beurteilt werden. Heute können die Hersteller sind etwa 70 bis etwa 20 Millionen Flaschen (die Hälfte davon Chiaretto, aber die Absicht des Konsortiums soll in Zukunft zunehmen), bestimmt für viel im Ausland, insbesondere in den Ländern Nordeuropas. Die Idee ist es, die Eigenschaften der wichtigsten Rebe zu maximieren, Corvina Veronese, die es in der Lage ist zu geben, sehr frisch und leicht mit Essen den passenden Weinen. Und hier kann ich nicht die außergewöhnliche Tortellini von Valeggio erwähnen, auch ‚Liebesknoten‘ genannt, Ich aß im Restaurant Die Börse in einem ‚vertical’ von gebratener Tortellini gemacht, in Brühe, mit Butter und Salbei, mit Rotem-Bete-Teig und gefüllt mit Käse und Radicchio, und schließlich mit Kürbis und Makronen.

Del Bardolino sprechen knowledgeably, denn in diesen drei Tagen wagte ich mich in alle drei Blindverkostungen: dass die neuen weinrot 2014 (60 Etiketten), der klassische rote Bardolino (55 Etiketten) und Roséweine des Salento (19 Etiketten von 14 Unternehmen) alle ohne sich zu betrinken oder Wut. Ich lasse Sie meine persönlichen Ranking, Sie wissen, dass sie nicht ein Schnupper sind aber nur ein Liebhaber von gutem Essen und guten Wein. Ich habe eine Vorliebe für Weine nicht zu citrusy (eine der wichtigsten Eigenschaften dieses neuen weinrot) und mein Favorit unter den Chiaretti waren Bardolino Chiaretto Cavalchina, Monte del Fra ‚und Three Hills. Besondere Erwähnung für die biologische Weinberge Villabella und Tinazzi. Unter dem Salento Rosati herrschte, immer in meinem Urteil, Kreos di Castello Monaci, Corerosa von Cantine Due Palme und Rosa Golf Homonym von Alezio Keller. Schließlich, unter der Bardolino Classico 2014 Top-Spots für Weine von Joseph und Gian Pietro Girardi, Roccolo del Lago, Gentili, Marcello Marchesini, noch, Tinazzi.

Nehmen Sie auch einen Blick ...

2 Kommentare

Hedwig 12. März 2015 bei 14:21

Ich liebe die Roséweine. Mein Favorit sind die vollmundigen Rotweine und wichtig wie die Piedmont, aber nicht nur, wie hart, sondern auch diejenigen, die nahm den Atem an…weich werden.
Cie Wein, sagen wir, Karst Ort namens Teran. Es sieht aus wie Geschmack mit Refosco ist aber weniger Alkohol in der Tat wegen der Erhaltung es ist schwer, es aus Triest zu bekommen. Ich kenne jemanden sendet sie, aber es ist nicht die gleiche Hand haben, den Alkoholgehalt erhöht. Sie Trattorien Plateau Sorbet Teran…. fabelhaft.
Guter Tag und gute Fotos und die Information Super.

Antwort
Sizilianer kreativ in der Küche 12. März 2015 bei 14:39

Hedwig haben Sie einen Wein, ich weiß nicht,. diese Terrano… Ich habe absolut dokumentieren. Ich mag die Rose aber besonders aromatisch und duftend weiß (adoro i Traminer) und rot mit der richtigen Menge an barrels, alt und weich…. Ich werde mehr über Ihren Wein verstehen,… ADA

Antwort

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Seite nutzt Akismet Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Sie Ihren Kommentar Daten verarbeitet.