In Trient: Geschichte, Weihnachtsmärkte und grappa

Auf der einen Seite ein kleines Dorf im Schatten der Dolomiten mit nur 150 Einwohnern und fünf Brennereien. E‘von Santa Massenza, im Trentino. Ein Ort zum Grappa machen ist ernst. Die andere eine stattliche Stadt mit einer reichen Geschichte. Dies ist die Geschichte meiner drei Tage zwischen Trent und Santa Massenza, in Verbindung mit zwei sehr beliebten Veranstaltungen, die Weihnachtsmärkte von Trient und die Nacht des hellen Stills. Zwei Ereignisse, die Tausende von Menschen anziehen und außerordentlich suggestiv, jeder auf seine eigene Art und Weise. Auf jeden Fall die kommerziellen Märkte von Trento, Jetzt wird eine Institution, obwohl die weihnachtliche Atmosphäre von denen voll ist es macht Sie vergessen die Tatsache, dass sie eine Flamme des Konsums sind. absolut richtig, intellektuelle Elite und die Nacht des hellen Stills, wo Schauspieler, Brennereien und die Öffentlichkeit kommen zusammen in einer Art Open-Air-Vortrag über Grappa und seine untrennbare Verbindung mit dem Gebiet von Alto Garda.

Die herrliche Trento, unter den Dolomiten, mit seinem mittelalterlichen Platz und der alten als strengen Kathedrale, Der Bischofspalast (Heimat eines ganz dauerhaftes Museum), enge Gassen, mit Düften von Strudeln, zelten und würzige Aroma von Glühwein, die steigen in der Luft. Eine Stadt auf menschlicher Ebene, durch das Castle of Good Counsel dominiert: perfekt sowohl innerhalb als auch außerhalb bewahrt, das allein ist ein Besuch wert, in der Stadt, die das ökumenische Konzil der katholischen Kirche im sechzehnten Jahrhundert gehosteten (Es dauerte eine Kleinigkeit, appena 19 anni, dal 1545 al 1563) und behält noch den Charme eines Ortes der Grenze, zwischen germanischer und Kursiv Herkunft. Die Stadt Gastronomie ist eine interessante Fusion orthodoxe Tradition respektieren (von Knödel Strudel, von Eisbein und Würstchen zu zelten, ein Weihnachtskuchen mit getrockneten Früchten, der Apfelkuchen) und eine Kreativität, die wie die beiden Schwerter in Restaurants zeichnet sich durch. Der Sarg der Kathedrale und La Locanda Margon. Trient und Trentino lebendige Geschichte, Kultur und Tourismus. Deshalb ist die Straße von Aromen und Trentino sehr Spitzenweine auf Großveranstaltungen. Wie die im Palazzo Roccabruna (Ein weiteres architektonisches Juwel) und widmet sich Trentodoc, Stolz der Herstellung von Blasen, auch nationale.

Die Leute kommen hier die Trentino Grappa nach Geschmack, eine, die Produzenten unter dem Symbol des Dreizacks vereint (tridentum è il nome con cui gli antichi romani battezzarono la città, vor zweitausend Jahren). Eine Möglichkeit, zu unterscheiden, diese von anderen Produktionen von Branntwein. Bereits, weil das Trentino (che contano ben 40 impianti di distillazione) Etwas anderes zu tun. Durch das Verfahren in Bain-Marie, seguendo un disciplinare più restrittivo rispetto alle altre regioni. Die Brennerei Marzadro, Ich konnte in der Nähe von Rovereto besuchen, ist ein solcher: sechshunderttausend Flaschen, in der Region und auf der ganzen Welt verkauft. Un’azienda a conduzione familiare che oggi conta quaranta dipendenti e che si occupa di grappa a 360 gradi, von einzelnen Traube, der Lauf, bis die letzten Versuche in Tonkrügen.

umgekehrt, a Santa Massenza, Sie geben Sie die Welt der kleinen Brennerei. Wo jeder Hersteller seinen Stil stehen und bieten gerne Schnaps bei der Herstellung. Experten sagen, dass alles, was in den Schnitten zwischen dem Kopf und dem Schwanz während der Destillation gespielt wird. Die frischen Trester kommen oft direkt aus den Weinbergen im Besitz. Wie bei der Brennerei Casimiro Poli oder dem von Francesco Poli. Ja, es gibt viele Polen in Santa Massenza. Und sie tun alles gut Grappa. Eine einzigartige Erfahrung, die man nach wie vor in Betrieb zu beobachten, Beachten Sie die obsessive Aufmerksamkeit und Pflege des Master Distiller, spüren, wie er die Wärme, die Sie hüllt, während die Nase angenehm von dem Trester Aromen verwirren. Worauf warten Sie für das nächste Jahr zu organisieren?

Nehmen Sie auch einen Blick ...

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Seite nutzt Akismet Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Sie Ihren Kommentar Daten verarbeitet.