Schokoladen-Tarte, gesalzenem Karamell Creme

Schokoladentörtchen, gesalzenem Karamell Creme. Diese süße Noten meinem Eintritt in die ‚süßen Tunnel’ del Rey-Kuchen. Dies ist eine Initiative der fünf Foodblogger, Sara, Elisa, Silvia, Miria und Silvia, Wer hatte eine geniale Idee: Erstellen Sie eine Community auf Facebook jeden Monat, die interpretiert und das Rezept für einen süßen folgt, erstellen einen Austausch von Anregungen und Empfehlungen, die führen uns zur Verbesserung der Fähigkeiten in der Küche helfen, uns selbst und andere besser kochen und Spaß haben. Ich habe nicht in der Lage, auf einen ersten Termin teilnehmen, aber ich verliere nicht die zweite: Hier ist mein gesalzenem Karamell-Tarte, Schokolade und Sahne. Ich fügte hinzu, als die ursprüngliche version, eine Prise Zimt in den Teig Teig und Ganache und ich habe ein Spray auf Creme, Ich gewürzt mit Vanille-Extrakt. Außerdem, in Karamell (Ich habe mehr getan, weil ich, reicher wollte) Früher habe ich Hälfte Zucker und die Hälfte brauner Zucker weich, dann bekam ich eine sehr dunklem Karamell. Die Dosen, die wir halbiert haben, vom original, Warum entschied ich mich für sechs Einzelportionen von Durchmesser 7 cm 1.

Zutaten für 6 Muffins vom Durchmesser 7 cm 1:

für den Teig

  • 125 Gramm Mehl 00
  • 80 g kalte Butter, gewürfelt
  • 60 Gramm Zucker
  • ein Ei
  • eine Prise Salz
  • eine Prise Zimt
  • Butter und Mehl, die Formen zu beschichten, soviel als nötig

für die gesalzenem Karamell

  • 50 Gramm Puderzucker
  • 50 Gramm Rohrzucker weichen m
  • 100 ml Sahne
  • einen Teelöffel butter
  • eine Prise Salz

für die ganache

  • 150 ml Sahne
  • 150 g dunkle Schokolade bei 55 %
  • eine Prise Zimt
  • 15 Gramm weiche butter

für die Dekoration

  • 200 ml Sahne
  • 4 Esslöffel Kristallzucker
  • einen Esslöffel Vanille-Extrakt
  • Zimt nach Bedarf

Bereiten Sie den Teig durch mischen alle Zutaten zusammen bis es Formen eine glatte und Firma: zu einer Kugel Formen und ruhen lassen im Kühlschrank zugedeckt mindestens 30 Minuten. In der Zwischenzeit, Fett und Mehl die Formen und Heizen Sie den Backofen auf 180 Grad. Nach der Pause der Ruhe, mit der Konditorei Schablonen auf der Unterseite und am Rand bedecken, Bucherellarle die Törtchen auf der Unterseite mit den Zinken einer Gabel, Decken mit Pergamentpapier und einige Bohnen und kochen für 15-20 Minuten. Aus dem Ofen nehmen Sie und abkühlen lassen.

Für die gesalzenem Karamell, die zwei Arten von Zucker in eine Auflaufform setzen und bei schwacher Hitze schmelzen lassen. In der Zwischenzeit, Erhitzen Sie die Creme ohne Kochen und, Wenn Zucker ein dicht und glatt Karamell gebildet hat, Die Sahne zugeben, dann die Butter und Salz. Mach dir keine Sorgen Sie wenn Klumpen gebildet werden, einfach weiter das Karamell bei sehr schwacher Hitze backen und die Mischung wird dick und glatt. Beiseite stellen und abkühlen lassen. Wenn es kalt ist, mit Karamell auf den Unterseiten von Torten abdecken und im Kühlschrank mindestens eine Stunde ruhen lassen.

Während der Kuchen ausruhen, bereiten Sie die ganache: die Schokolade grob hacken, setzen Sie die Sahne und Zimt in einen Topf geben und zum Kochen bringen, Gießen Sie sie dann auf die Schokolade schnell mit einem Spatel zu mischen, bis sie vollständig geschmolzen ist. Hinzugeben Sie die Butter und rühren Sie, bis die Ganache nicht glänzend sein. Lassen Sie bei Raumtemperatur ruhen für ca. 30 Minuten, dann gießen Sie sie über Torten, bis Sie an den Rand bekommen. Setzen Sie wieder im Kühlschrank ca. 2-3 Stunden. Wenn die Ganache wird man verfestigt (Wenn Sie aufgeben sollten Ihre Finger nicht sinken.) Sie können Cupcakes dekorieren und, Offensichtlich, Essen Sie.

Schlagen Sie die Sahne bis steifen Mischung mit Zucker und Vanille. Ich habe einen Spritzbeutel mit einer Tülle als diejenige, die Sie verwenden für Muffins Puderzucker und ich verziert die Kuchen mit einem Schlag Sahne, Spirale. Dann ich habe das Karamell, das mich voran, um die Dichtung zu bereichern und ich es alles mit einer Prise Zimt bestäubt, aber natürlich können Sie den Kuchen dekorieren, wie Sie es wünschen. Bon appétit!

Nehmen Sie auch einen Blick ...

28 Kommentare

Simona 2. Mai 2014 bei 09:21

Ich würde versuchen, eine ganze Torte machen, Ich könnte einige Fehler stoßen.?Ich habe heute Abend im Haus eines Freundes bekommen, die mich gebeten “Schokoladenkuchen mit Karamell-sauce!”!!!

Antwort
Sizilianer kreativ in der Küche 2. Mai 2014 bei 10:46

Hallo Simona, Kein Problem. Mit den gleichen Dosen, Sie können eine ganze Torte aus ca. 20 cm Durchmesser machen.. Verwenden Sie eine Kuchenform Scharnier tun eine Schicht Nudeln an der Unterseite ein wenig’ immer öfter für stetigen Gewicht. Ist reich an Karamell. Hallo, Fammi sapere. ADA

Antwort
Simona 2. Mai 2014 bei 13:18

Das Karamell hat verfestigt. Ich möchte nicht zu hart zu beißen. Lassen Sie mich wissen, dass Konsistenz gehabt haben sollten.
Den Teig sehr weich aufgetaucht, Ich musste mehr Mehl hinzufügen, oder aber ich würde nicht gekannt haben, wie es funktioniert.
Daumen drücken für heute Abend!

Antwort
Sizilianer kreativ in der Küche 2. Mai 2014 bei 14:36

Allora, der Teig ist sehr abhängig von der Menge der Dotter, wie Sie wissen gibt es große Eigelb, auch von 22 Gramm, und andere kleine von 15, Aber wenn Sie Mehl und ein wenig hinzufügen’ der Zucker solltest du keine Probleme haben.. Dann denken Sie daran, dass der Teig im Kühlschrank erstarren ruhen muss, Ansonsten können Sie nicht heiß arbeiten. Das Karamell sollte als ein Mou kommen., cremig aber muss nicht undicht werden., der Biss sollte aussehen wie auf dem Mars…

Antwort
Pattipa 27. November 2013 bei 08:36

Mamma Mia Ada diese Erfahrung des Königs Cake ist phänomenal und die Idee der Karamell auf die geschlagene Sahne, ich finde es genial! Ein bascione!

Antwort
Sizilianer kreativ in der Küche 27. November 2013 bei 12:14

Hallo Patti! Sie re-Kuchen ist eine wunderbare Idee zu erlernen und zu verbessern! Das Karamell überall setzen Sie ihn… aus diesem finsteren Blick auf die geschlagene Sahne war sehr kurz! Begrüßung und Küsse, ADA

Antwort
Enrica 18. November 2013 bei 20:41

Ich dachte, dass ich dieses Wunder überprüft…Genuss pur!

Antwort
Peggy Cantrell 16. November 2013 bei 18:07

Ich lese mit Interesse das Rezept, ich denke, ich werde bald., Ihnen zu sagen, dass gestern vorbereitet ich ls Apfelkuchen von Ihrem Blog kommt und eine Tarte mit Feigenmarmelade und Walnüsse. ein Erfolg war.

Antwort
Sizilianer kreativ in der Küche 16. November 2013 bei 20:48

Hallo Rosaria, Ich sehe, dass Sie auch Süßigkeiten gern… und auf der anderen Seite sind wir fast in Weihnachtsstimmung und es gibt nichts mehr als Angebot und genießen weihnachtliche Dessert gemacht mit unseren eigenen Händen! Ich bin froh, dass Sie Apfelkuchen genossen haben und ich hoffe, du wirst lieben diese Törtchen. Sie sind köstlich! Hallo Ada

Antwort
Eva 15. November 2013 bei 21:36

Fabelhaft! nur, dass es dauert ewig, bis Sie…und ich werde Mangiarliiii böse Diät! Ich hoffe, dass ich tun kann, zu!

Antwort
Sizilianer kreativ in der Küche 15. November 2013 bei 23:01

Hallo Eva, sind überhaupt nicht schwer zu tun, nur ein wenig organisieren. Den Teig zu machen, dann das Karamell, für die ganache. Dann legen Sie sie alle zusammen. Und Essen mindestens eine, Vergessen Sie die Diät für 10 Minuten! 🙂

Antwort
Sonia 15. November 2013 bei 18:31

Wenn ich mindestens zwei auf einmal Essen, denke ich, werde ich eine Auszahlung von Zucker! sind fabelhaft!! Küsse!

Antwort
Sizilianer kreativ in der Küche 15. November 2013 bei 23:02

Ich sende Ihnen per Luftpost! Eine Umarmung Sonia, ADA

Antwort
2 Freunde in der Küche 15. November 2013 bei 17:52

Hallo, ADA, Sie werden sehen, dass es nicht leicht, sich aus diesem Tunnel gierig werden, schön Ihre Version, ein Kuss und ein schönes Wochenende

Antwort
Sizilianer kreativ in der Küche 15. November 2013 bei 23:02

Ciao Miria, Es wird schwer sein, zu verlassen, weil ich habe nicht die geringste Absicht! Eine Umarmung und gutes Wochenende für Sie zu! ADA

Antwort
Francesca 15. November 2013 bei 14:35

Sehr lecker diese Muffins, ADA! Trotzdem fühlst du nicht auch schuldig…. 😉
Küsse,
Franci

Antwort
Sizilianer kreativ in der Küche 15. November 2013 bei 15:29

Nehmen wir an, dass Sünde bleibt, aber in dieser Höhe kann man verwöhnen. Vielen Dank und herzlich willkommen auf Francesca!

Antwort
Sara 15. November 2013 bei 14:17

schöne Einzelportionen :))

Antwort
Sara 15. November 2013 bei 14:16

die Schönheit und Güte! Vielen Dank für die Teilnahme 🙂

Antwort
Sizilianer kreativ in der Küche 15. November 2013 bei 15:29

Hallo und Willkommen bei sara, die Freude und’ alles meins, Glaube mir!

Antwort
Triwend der floh und der Ratte 15. November 2013 bei 12:45

ADA, Diese ich weiß nicht, absolut widerstehen…. zu viel Versuchung…Ich kopiere Ihnen absolut !!!! Küsse!!

Antwort
Sizilianer kreativ in der Küche 15. November 2013 bei 13:27

Kopieren sowie! eine Umarmung, ADA

Antwort
Tatiana 15. November 2013 bei 09:52

Diese Delikatesse ist zu schön…. verfeinert, zarte, aber lecker… und auch ein Wunder zu sehen! Dann sind sie fasziniert von gesalzenem Karamell, ist von einem wenig’ Was lese ich über und zieht….
Hallo, Tatiana

Antwort
Sizilianer kreativ in der Küche 15. November 2013 bei 09:54

Hallo Tatiana! Vielen Dank! Die Idee der Torte ist nicht von mir und ich kann nicht den Kredit nehmen, aber die gesalzenem Karamell ich benutze es für so viel und zwei oder drei Rezepte auf dem Blog finden. Dann ist Ihr Geschmack entscheiden wie salzig, Ich liebe ihre weich, cremig und herzhaften! Versuch es! Einen herzlichen Gruß, ADA

Antwort
Silvia 15. November 2013 bei 08:40

schön so klein!! Eine Umarmung SILVIA

Antwort
Sizilianer kreativ in der Küche 15. November 2013 bei 09:49

Hallo Silvia, Wie schön, dich hier zu haben! Vielen Dank! Und ich bin froh, dass ich diese kleine kleine, Ansonsten waren sie 5 Pfund schwerer am Oberschenkel!!!! Eine Umarmung, ADA

Antwort
Elisa 14. November 2013 bei 23:17

Brava!!!
Tolle Idee von Zimt!
Ich möchte es wieder tun, auf jeden Fall entscheiden Sie sich für die mono Portionen zu!!!
Ich bin froh, dass Sie haben König-Kuchen beigetreten!!
Hallo
Elisa

Antwort
Sizilianer kreativ in der Küche 14. November 2013 bei 23:19

Hallo Elisa! Ich liebe die Herausforderungen, im positiven, Was bedeutet die mitmachen zu verbessern. Und’ genau der Geist, in dem ich mag Lebensmut: und in diesem Fall nicht nur um zu spielen, aber Sie werden viel von anderen lernen! Kleine Kuchen für mich ist die Notwendigkeit, sonst wenn ich einen Kuchen zu backen um 40 Zentimeter im Durchmesser essen wir es immerhin! Ich bin gerne bei dir sein!

Antwort

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Seite nutzt Akismet Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Sie Ihren Kommentar Daten verarbeitet.