Pappa al pomodoro

Das Rezept der mythischen Tomatensuppe. Wer hat diese Ram, beide Magazine in die fabelhafte Fernsehenversion Darsteller Rita Pavone, Wer sang ein Liedchen smash auf Pappa Al Pomodoro? Auch wenn Sie zu jung, um Ram gelesen oder gesehen, des Pfaus in person (auch ich bin und ich sah nur Wiederholungen im Fernsehen), Fütterung mit der Tomate ist wirklich eine klassische toskanische Gerichte, die allen bekannt. Für diese, Da es ein Klassiker ist, Ich schlage als, ohne kreative Bearbeitung oder Höhenflüge. Wenn die Zutaten gleich sind, Brot, Tomaten, Knoblauch, Olivenöl und frischem Basilikum, Ich habe nicht toskanischen Produkte verwendet, da ich woanders zu leben, so ich der ursprünglichen toskanischen Zutatenliste Entsendung bin, in Klammern, die, die ich habe ich. Ich versichere Ihnen, es ist eine sehr einfache und gesundes Gericht, die klassische Bauer Schale basierend auf den wenigen Dingen, dass jeder Zeitpunkt hatten sie im Haus oder im Garten: Nun ist es dadurch eine sehr clevere recycling flach, weil in frischen Tomaten Saison nur einen Laib Brot, etwas leckeres und gesundes. Und’ sehr warm (servieren Sie nicht heiß), Aber auch bei Raumtemperatur. Parmesan-Käse ist verboten, Er würde Sie sagen, jeder toscano, und ich habe nicht in den Zutaten. Aber nicht Voletemene, das erste Gericht aß ich es ohne Käse, die zweite mit eine schöne streuen Parmesan 36 Monate….

Zutaten für 4 Personen:

  • 300 g altbackenes toskanisches Brot (Früher habe ich selbstgebackenes Brot von mir gemacht)
  • 600 g reife Tomaten, gerippt (Früher habe ich die San Marzano)
  • 4 Knoblauchzehen
  • 700 ml Gemüsebrühe mit Karotten gemacht, Zwiebel und Sellerie
  • frischem Basilikum nach Bedarf
  • extra natives Olivenöl nach Bedarf (Früher habe ich Nocellara del Belice)
  • Salz und Pfeffer

Die Tomaten waschen, Quer schneiden und blanchieren für ein paar Sekunden, dann im Eiswasser abkühlen und schälen. In zwei Hälften geschnitten, Entfernen Sie die Samen und das Wasser zu und sie in Stücke.

Reinigen Sie den Knoblauch und die Blätter Basilikum beiseite (Jetzt brauchen Sie nur die Stiele). In einen Topf geben, besser, wenn Topftopf, Olivenöl extra vergine, Fügen Sie hinzu, Knoblauch und Basilikum Stängel und anbraten bei schwacher Hitze, bis der Knoblauch nicht leicht Farbe genommen haben, wird. Entfernen Sie die Stiele Basilikum und fügen Sie die Tomaten. Bei starker Hitze anbraten, würzen Sie mit Salz und Abdeckung, 20 Minuten kochen.

Während die Tomaten Backen, nicht zu dünn geschnittenen Scheiben altbackenes Brot, Legen Sie es in eine große Schüssel geben und mit der kochenden Gemüsefond. Wenn das Brot weich, es auswringen und Tomatensauce für Pasta hinzufügen. Für weitere 15 Minuten kochen lassen, dann umrühren Sie vorsichtig, bis das Brot entpackt werden. Mit Salz würzen, Kombinieren Sie Basilikum (fragmentiert mit Händen) und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer und überlassen Sie für mindestens ein paar Stunden ruhen, damit es sich Gelee tränkt.

Lauwarm servieren, es mit Olivenöl und würzen es mit einer Prise schwarzer Pfeffer, begleitet von reichlich selbstgebackenes Brot. Bon appétit!

Nehmen Sie auch einen Blick ...

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Seite nutzt Akismet Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Sie Ihren Kommentar Daten verarbeitet.