Tarte mit Creme und Marmelade

Gelb-Törtchen mit Sahne und Marmelade. Wir konnten keine Torte machen.…Mürbeteig und Marmelade sind ein klassisches Gebäck, aber wir im Herzen eine Torte, die sich eine Tante von Benevento anschickte, mit Vanillepudding und Erdbeeren oder Kirschen Marmelade gemacht. Wir entschieden uns für Letzteres… Probieren Sie es und lassen Sie uns wissen Sie, was Sie denken. Begleitet mit ein Kaffee ist fabelhaft. In jedem Fall, Einmal den Teig ich rate Ihnen, mehr zu tun, Wir sagen die Dosis verdoppeln, und auch eine Torte mit nur Marmelade, weniger haltbar als mit Sahne, haben eine "reservieren’ zum Frühstück. Wenn Sie wie Torten nicht vergessen gehen und sehen unsere Tarte mit Ricotta und Schokolade.

Zutaten für eine Kuchenform von 22-24 cm:

für den Teig:

  • 400 Gramm Mehl 00
  • 180 Gramm kalte butter
  • 150 Gramm Zucker
  • abgeriebene Schale einer Zitrone
  • 2 Eigelb
  • eine Prise Salz
  • Butter und Mehl, Fett und Mehl die Pfanne
  • 200 Gramm Strawberry Jam
  • für die Creme

  • 250 ml Vollmilch
  • 2 Eigelb
  • 1 Esslöffel Mehl
  • 2 Esslöffel Zucker
  • abgeriebene Schale einer Zitrone oder etwas probieren’ Vanille-Extrakt
  • Bereiten Sie die Creme, Das sollte sehr dick sein, weil es braucht, um zu behandeln’ der Schnitt des Kuchens: in einem Topf das Eigelb und Zucker und Peitsche sie gut durch Mischen mit einem Holzlöffel, bis die Mischung flauschig und blass gelb. Mehl hinzufügen, unter ständigem Rühren und dafür sorgen, dass keine Klumpen. Wenn die Mischung glatt und ebenmäßig beginnen Sie, die Milch gießen Spülung zu kombinieren, Pianissimo und nicht mehr hinzufügen, bevor Sie die vorherige Menge absorbieren. Sobald die Mischung flüssig geworden ist, Fügen Sie die restliche Milch und Zitronenschale oder Vanille, Je nach Ihrer bevorzugten Aroma geben Sie, Sahne. Setzen Sie den Topf bei schwacher Hitze und rühren Sie gut für so lange, bis die Creme verdickt hat. Bei Zimmertemperatur abkühlen lassen.

    Heizen Sie den Backofen auf 180 Grad. Das Mehl auf die Arbeitsfläche und machen Sie ein Loch in der Mitte: Hinzufügen der kalte Butter in kleine Stücke schneiden und mit den Fingerspitzen schnell arbeiten. Kombinieren Sie das Eigelb, Zucker, die Zitronenschale und eine Prise Salz und den Teig kneten, bis er glatt und homogen wird, Keine Klumpen Butter. Müssen übereinstimmen, um ihnen zu ermöglichen ein "Ball", den Sie in Plastik wickeln werden wickeln und im Kühlschrank mindestens 30 Minuten ruhen.

    Fett und Mehl eine Kuchenform mit 22 oder 24 cm vom Scharnier Eröffnung, Teilen Sie den Teig in zwei Teile (ein leicht’ kleiner als die anderen) und bedecken Sie den Boden mit einer Schicht aus Teig, weniger als einen halben Zentimeter geschnitten. Machen Sie eine Gebäck Board entlang des Umfangs der Pfanne ca. 2 cm. Den Teig mit einer Gabel einstechen, sowohl auf der Unterseite in der Kante. Setzen Sie die Marmelade nur in der Mitte der Pfanne und die Creme entlang des äußeren Teils und close to the edge. In den restlichen Teig ausrollen eine Runde’ die Größe der Pfanne und Deckel. Stechen Sie oben auf den Teig und Pinsel mit Eigelb, dem Sie einen Esslöffel Milch hinzufügen. Für ca. 40 Minuten backen: der Teig sollte golden werden.. Abkühlen lassen, Mit Puderzucker bestreuen und servieren.

    DIE PAARUNG: mit diesem Dessert empfehlen wir eine weiße Myrte Sardinien, in Cagliari von der Firma produziert Myrsine. Il Mirto Bianco unterscheidet sich sehr von den roten: Es ist mit weißen Beeren oder Blätter ist eine sehr heikle Likör, Land-Düfte. Für die Torte ist ein großartiges Spiel. Alles schmeckte kalt, aber nicht vereist.

    Nehmen Sie auch einen Blick ...

    12 Kommentare

    conunpocodizucchero.it 3. März 2013 bei 22:26

    sollte weich, aber weich sein…. 🙂

    Antwort
    fratelli_ai_fornelli 3. März 2013 bei 23:30

    Und’ wirklich gut und wenn ich es esse ich erinnere mich, dass Tante von Benevento… Ich habe das Rezept dankbar sein…Küsse

    Antwort
    Loretta 3. März 2013 bei 11:16

    Hallo Ada. Ich werde nicht... Hi LORETTA Versagen

    Antwort
    fratelli_ai_fornelli 3. März 2013 bei 12:31

    Danke Loretta!!

    Antwort
    Loretta 2. März 2013 bei 23:09

    schöne Torte,Schönes Foto,Ich mag die Rezepte mit mehr Passagen der Vorbereitungen schrieb nicht nur

    Antwort
    fratelli_ai_fornelli 2. März 2013 bei 23:43

    Danke Loretta, Wir versuchen. Wir hoffen, Sie wieder hier zu sehen. Hallo Ada

    Antwort
    simmy 2. März 2013 bei 17:59

    deliziosee

    Antwort
    fratelli_ai_fornelli 2. März 2013 bei 18:00

    Grazieee!!

    Antwort
    Victoria 2. März 2013 bei 13:37

    Fantastische Todas Tus Recetas y me Gustan Mucho Ada Tienen un Aspecto unglaublich.
    Ein Gruß

    ADA fantastisch ich mag alle Ihre Rezepte und sie sehen fantastisch aus.

    Vielen Dank für den Beitritt Cocineros del Mundo de Google +
    Herzlichen Glückwunsch zu Ihrem Blog und Ihr Rezept und willkommen.
    Grüße
    Die Tauleta

    Antwort
    fratelli_ai_fornelli 2. März 2013 bei 13:45

    Hallo Victoria, Vielen Dank für Ihre Freundlichkeit…Es ist eine Freude, ein Mitglied der Cocineros del Mundo En Google + und meine Rezepte mit Ihnen und den anderen Teilen. Ich habe viel zu lernen, alle Ihre Rezepte…. Gracias

    Antwort
    Mariangela 2. März 2013 bei 12:13

    Mmmmmmm Una Vera Delizia, Metto da Parte la ricetta!!!! Buon sabato, Spero Che da Voi il Tempo Sia migliore!

    Antwort
    fratelli_ai_fornelli 2. März 2013 bei 12:21

    Tu Sei sempre Troppo Gentile…Qui È Nuvoloso Ma Ancora il Tempo tiene. MI-sa Che Però la Pioggia Arriva Anche Nella Capitale….

    Antwort

    Hinterlasse einen Kommentar

    Diese Seite nutzt Akismet Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Sie Ihren Kommentar Daten verarbeitet.