Strudel mit sizilianischen Brokkoli, Kabeljau und getrocknete Tomaten tapenade

Strudel mit sizilianischen Brokkoli, Kabeljau und getrocknete Tomaten tapenade: hier ist mein Rezept für die 36. Herausforderung dell'Mtchallenge. Das Thema vom Gewinner der letzten Challenge ist der strudel. Ein Strudel, der süß sein könnte, ist salzig. Ich entschied mich für das salzig, Ein bisschen’ Da das Rezept für klassischen Apfelstrudel bereits auf dem Blog ist, Ein bisschen’ denn ich die meisten schmackhafte Zubereitungen Liebe. Inspiriert wurde ich von einem Gericht, bereitete ich meine Großmutter, nicht mit dem Strudel-Teig, aber das ist immer noch mit einem Teig gewickelt und im Ofen geschmort: im Inneren waren, Brokkoli und Sardellen. Ich wollte auch variieren je nach was ich frisch auf dem Markt gefunden habe. Hier ist mein Rezept: Strudel mit sizilianischen Brokkoli, Kabeljau und getrocknete Tomaten tapenade. Aber feinen mediterranen Aromen, die den Gaumen auf gesunde Weise zu befriedigen: der Teig ist so dünn, transparent sein und die Füllung ist reich, aber zart, Während die Sauce einen Hauch von Säure und Saline bringt. Ich garantiere, dass bereit ist, mit großer Leichtigkeit, sowohl die Pasta ist die Füllung.

Zutaten für 4 Personen:

für die Basis

  • 150 Gramm Mehl 00
  • 50 Milliliter Wasser
  • eine Prise Salz
  • einen Esslöffel Olivenöl extra vergine

für die Füllung

  • 800 Gramm Kabeljau
  • genug Milch blanchieren der Kabeljau
  • ein großer Brokkoli
  • 20 Gramm gerösteten Pinienkernen
  • 30 Gramm Rosinen eingeweicht bereits
  • eine Handvoll Kapern
  • 15 schwarze Oliven
  • 2 Esslöffel geriebener Pecorino-Käse Dop im Alter von
  • 5 EL Olivenöl extra vergine
  • Salz und Pfeffer
  • 4 Sardellen in Öl

für die Endbearbeitung

  • ein Eigelb
  • 2 Esslöffel Sahne oder Vollmilch
  • Maldon Salz nach Bedarf

für die begleitenden tapenade

  • 15 getrocknete Tomaten in Öl
  • ein Esslöffel Essig
  • Timo nach Bedarf
  • eine Prise geriebene Zitronenschale
  • gerade genug Olivenöl die Sauce emulgieren
  • geröstete Mandeln nach Bedarf

Vorbereiten der Basis. Geben Sie das Mehl auf die Arbeitsfläche, machen Sie ein Loch in der Mitte und das Salz und Öl, dann fügen Sie das warme Wasser und beginnen zu kneten. Sie müssen etwa zehn Minuten kneten., bis einen glatten Teig entsteht, Keine Klumpen. In Frischhaltefolie wickeln und mindestens 30 Minuten ruhen lassen: Wenn Sie sich ausruhen, die Textur wird geändert und der Teig wird elastisch, weil sie das Gluten zu entwickeln.

Während der Teig ruht, die Füllung zubereiten. Legen Sie in eine Auflaufform, Kabeljau und mit der Milch bedecken, zum Kochen bringen und kochen für ca. 5-10 Minuten je nach Dicke des Fisches. Abtropfen lassen Sie und entfernen Sie Haut und Knochen und legen Sie es beiseite.

Reinigen Sie den Brokkoli, Teilen Sie es in Spitzen und waschen Sie es. 10 Minuten in Salzwasser kochen und abtropfen lassen. Setzen Sie das Öl in eine Pfanne geben und anbraten Knoblauch, dann entfernen Sie diese und fügen Sie die Sardellen, Pinienkerne, die Rosinen und die gehackten Kapern, dann fügen Sie die Brokkoli und kochen für 10-15 Minuten: müssen Geschmack und Browning gewinnen, aber nicht verwerfen. Würzen Sie mit Salz und Pfeffer und die Oliven, grob gehackt.

Heizen Sie den Backofen auf 180 Grad belüftet. Auf Teig Strudel Arbeitsplatte gut bemehlten mit Nudelholz ausrollen: müssen sehr, sehr dünn. Der Teig ist elastisch und hält perfekt, Es gelang mir, es auf rund zwei Millimeter ausrollen. Den Teig auf einem Tuch und breitete es gut, Top-gebräunt Brokkoli und dann komplett mit der Kabeljau verlassen 2 cm von jedem Rand. Die Kanten nach innen falten und, mit Hilfe der Leinwand, Rollen Sie den Strudel auf sich selbst. Heben Sie sie vorsichtig mit dem Tuch und legen Sie sie auf ein Backblech mit Backpapier ausgekleidet und leicht geölt, gleiten langsam von oben das Geschirrtuch.

Streuen Sie die Oberfläche der Strudel mit Ei mit Sahne leicht geschlagen und besprühen Sie die Oberfläche mit einem kleinen’ Maldon Salz. 25-20 Minuten backen Sie bis die Oberfläche goldbraun und etwas abkühlen lassen.

Zwar liegt die strudel, bereiten Sie die Tapenade, indem alle Zutaten zusammen schlagen, mit Ausnahme der Mandeln, und indem man die Menge an Öl benötigt emulgieren. Fügen Sie dann die Mandeln, geröstet und grob gehackt. Warmer Apfelstrudel zu dienen, in schneiden Sie dicke Scheiben und Soße.

DIE PAARUNG: Wir entschieden uns für ein Chardonnay in Apulien aus dem Keller Paul Leo produziert. Numen Dieser Wein ist frisch, mit Aromen von Früchten und Aprikosen, und einen ausgewogenen Geschmack.

Nehmen Sie auch einen Blick ...

11 Kommentare

Mari 22. Februar 2014 bei 15:55

Liebe Ada, Ich mag Ihre strudel, Warum hat diesen Geschmack, kräftigen Sie Farben und Düfte und Zeichen Sie, die nur die mediterranen Rezepten haben Sie. Ich mag die Füllung, sondern auch die begleitende sauce, ganz süße Trend der Füllung ausgewogen mit seinen Geschmack und sein Aroma.
Dosen des Gebäcks entnehmen Sie den Betrag, den sie den Strudel Teig bezeichnet, die gekocht werden musste, aber ich denke, du hast die gleichen Teig verwendet Dosen von süß, im Ofen zu backen, weil sonst ich nicht, dass Sie nicht in der Lage glaube, Rollen den Teig so dünn wäre.
Herzlichen Glückwunsch, Rezept sehr gut konzipiert und ausgeführt, Vielen Dank für Ihren Vorschlag.
Mari

Antwort
Sizilianer kreativ in der Küche 22. Februar 2014 bei 16:33

Hallo Mari, Danke. Die Dosen wurden genau diese Eello Strudel salzig und ich legte sie den Teig von hand. Slno verwendet, weil ich Esrcitando mit Filo-Teig und Ihre Dosen bin waren sehr ausgewogen. Küsse, ADA

Antwort
mirtilla 19. Februar 2014 bei 21:53

Hallo!!
Ich entdeckte einen Blog Dank AIFB, von denen ich auch Mitglied bin,und ich werde Sie ab heute Abend mit Freude folgen!!!!
wunderbar dieser Strudel!
Mirtilla
http://www.angolocottura.com

Antwort
Sizilianer kreativ in der Küche 19. Februar 2014 bei 22:09

Hallo Mirtilla, Danke! Ich bin Ihr Blog, ich kannte ihn bereits, Herzlichen Glückwunsch! ADA

Antwort
Elena 19. Februar 2014 bei 16:17

MMM…schmeckt und riecht in meinem Haus!!

Antwort
Sizilianer kreativ in der Küche 19. Februar 2014 bei 22:09

🙂 ist wie ein wenig zu sein’ Zuhause… eine Umarmung, ADA

Antwort
Alessandra 19. Februar 2014 bei 13:18

Uhr, ADA, spätestens vor einer halben Stunde bemerkte ich eine Rezept, die hat Ihre eigene inspiration- ein Teller mit tradition, einer anderen Region der Strudel von der ursprünglichen, überarbeitet, so dass wir in der Füllung der Teig Nüsse zu beenden; eine Viertelstunde vor, Dasselbe. Ankunftszeit in Ihrem Blog und was in den Sinn kommt ist, dass Sie eine Art doppelte Rennen skizziert werden, beide Stile von Kreativität Tout court, und auf die Kontamination von regionalen Rezepte. Es genügt zu sagen, Ihre Vorschläge sind von enormem Interesse, Warum konzentrieren sich die Aufmerksamkeit des Lesers auf mehr Punkte, so dass es noch reiche und spannende Herausforderung des Monats. Außerdem, Es sind Ihre Beiträge, Detektoren Ihres persönlichen Geschmacks. Sie ist so ein Strudel, die Begeisterung und Zustimmung nur erstellen können, der ausgewählte Paarungen und den Mix aus Konsistenzgründen verbindet, die Tradition und innovation. Wie Sie sagen, originalgetreue mit dem Namen Ihres Blogs: Sizilien, auf der einen Seite, und Kreativität von anderen. Und als George.. “Was sonst?” Herzlichen Glückwunsch in der Tat!

Antwort
Sizilianer kreativ in der Küche 19. Februar 2014 bei 13:22

Alessandra, In der Zwischenzeit, Dank nicht nur für die schönen Worte, sondern für die offensichtlichen Sorgfalt und Aufmerksamkeit, die Sie umsetzen, lesen Sie jedes Rezept, bei der Interpretation der Bedeutung, im Verständnis der Ursprünge und Ziele. Es ist nicht ungewöhnlich und es freut mich ungemein. Jetzt muss ich wandern gehen an alle Blogs, die auf der Suche nach diesem Rezept, die, das Sie erwähnt haben, Warum nicht ich es verlieren. Jedoch bewusst sein, dass Sie originell zu sein, Kreative, traditionelle, aber es ist die Art von Herausforderung, die Sie festlegen, wer alles besser macht, Das macht uns mehr original, kreativer und traditionelleren. Der Vergleich, Wann ist es geöffnet, nicht kompetitiver, nicht hedonistisch, ist immer die Basis, um besser zu werden. Eine große Umarmung, ADA

Antwort
Flavia 19. Februar 2014 bei 11:13

ADA… Ihr Match Brokkoli, Kabeljau und getrocknete Tomaten I love it…. Ich wünsche dir einen schönen Tag, Flavia

Antwort
Sizilianer kreativ in der Küche 19. Februar 2014 bei 11:24

Vielen Dank Flavia! Und herzlich willkommen auf meinem blog! ADA

Antwort
Tamara 18. Februar 2014 bei 23:35

schönes Rezept Ada, die Aromen von Sizilien es sind alle…Ich hatte Strudel Kuchen am Nachmittag, aber ich habe das gleiche problem, ist bereits auf dem Blog und mit dem gleichen Teig, Ich mache das immer, dass, Ich mache es zu salzig…Hallo Liebe

Antwort

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Seite nutzt Akismet Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Sie Ihren Kommentar Daten verarbeitet.