Spaghetti und Fleischbällchen

Konnte nicht auf diesem Blog eine Gericht vermissen – und dass ich immer es ungerade gefunden habe – wurde eine der Flaggen der made in Italy in der Welt? Spaghetti und Fleischbällchen mit Tomatensauce. Meine erste Erinnerung an dieses Gericht ist mit dem Disney-Film Lady und der Tramp verbunden.: Abendessen bei Kerzenschein in der Gasse eines Restaurants italienische Spaghetti und Fleischbällchen ist unvergesslich und ich mag den Gedanken, dass der Ruf dieses Gericht von dort stammt. Nehmen wir an, dass die sizilianische Soße Frikadellen eine außergewöhnliche Delikatesse der Zeit meiner Kindheit sind, Aber auch in meinem “perverse” Familie (kulinarischen sprechen huh…) verwendeten Nudeln. Jetzt, dass, Ich habe dieses Gericht auch erlebt und ich werde Ihnen sagen: Ich bin nicht dumme Amerikaner…

Zutaten für 4 Personen:

für die Frikadellen

  • 400 Gramm Hackfleisch durch erste Wahl
  • 2 Scheiben Toastbrot
  • Vollmilch, soviel als nötig
  • 1 ganzes Ei
  • 40 g geriebener Parmesan
  • 20 Gramm geriebenem Pecorino Käse Dop
  • Salz nach Geschmack
  • eine Handvoll gehackte Petersilie
  • etwas gehackten Knoblauch
  • Paniermehl, die Frikadellen zu beschichten
  • Erdnussöl zum Braten der Frikadellen

für die sauce

  • 700 ml geschälte Tomaten in Stücke oder Tomatensauce
  • 2 EL Tomatenmark
  • Goldene Zwiebel
  • ein halbes Glas Weißwein
  • Salz nach Geschmack
  • extra natives Olivenöl nach Bedarf
  • eine Prise Zucker

Und noch

  • 360 Gramm Spaghetti
  • Pecorino Stagionato PDO als erforderlich

Für die Frikadellen, Legen Sie das Brot in eine Schüssel geben und mit Milch einweichen. Das Hackfleisch in eine große Schüssel legen, das Ei, Knoblauch und Petersilie, Parmesan und geriebenem pecorino, Fügen Sie dann die Sahne Brot eingeweicht und mischen Sie alles mit Sorgfalt. Mit Salz und Pfeffer würzen. Bällchen Sie Runde so groß wie eine Walnuss und Tauchen Sie ein in die Grütze, dann braten in Erdnussöl, bis sie goldbraun sind.

In der Zwischenzeit, die Tomatensoße zubereiten: Fein hacken Sie die Zwiebel und steckte es in einen Topf mit Öl. Sauté sanft über eine niedrige Hitze und fügen Sie die Tomaten und Weißwein. Drehen Sie die Hitze und die Weinalkohol erweichen lassen, dann fügen Sie das Fruchtfleisch oder pürieren. Mit Salz und eine Prise Zucker: Kochen Sie die Sauce 10 Minuten bei schwacher Hitze und legen Sie dann die gebratenen Frikadellen. Bratpfanne erhitzen und beiseite stellen alle anderen 15 Minuten über einen niedrigen.

Kochen Sie die Nudeln in gesalzenem Wasser, al dente abgießen und mit der Sauce und Frikadellen Kleid. Die Nudeln zu dienen, so dass sie von den Frikadellen mit Soße überragt werden und die Schüssel mit reichlich geriebenem Pecorinokäse garniert servieren.

DIE PAARUNG: Für seine Direktheit, für seinen Düften und leichte Anpassbarkeit an roten Soßen wählten wir Elite rot Pgi Calabria produziert von Keller Visalli, in der Provinz Reggio Calabria, mit Hilfe der Gaglioppo und Nerello Calabrese.

Nehmen Sie auch einen Blick ...

6 Kommentare

Enrica 28. Oktober 2013 bei 12:30

Welche schöne Erinnerungen, die Sie daran, dieses Gericht und dann, dass Bella-Bilder erinnert, macht hungrig!
Aber Sie wissen, dass wenn ich auf Mamas Haus in Neapel, am Montag, sie essen oft die Fleischbällchen in die Sauce und dann erweiterte Sonntag mit, dass Nudeln gewürzt, so dass Sie ein einziges Gericht haben Ihre.
Eine Umarmung

Antwort
Sizilianer kreativ in der Küche 28. Oktober 2013 bei 13:19

Anders als amerikanische Gericht! Wir im Süden wissen besser, wie man die übrig gebliebenen Frikadellen wiederverwenden, immer! Ich aß eine Frikadelle-Ragout in Neapel kann wohl nicht Beleave Enrica! Eine Umarmung, ADA

Antwort
Sonia 28. Oktober 2013 bei 12:29

Das ist gut! Hier sollte aufgeschnappt werden! Wann habe ich den Frikadellen die Ohrfeige in die Sauce und ich mache die paste ;-)…. Baciuzzi

Antwort
Sizilianer kreativ in der Küche 28. Oktober 2013 bei 13:19

Ich auch! Ich vermisse sie nie absichtlich voran! Baciuzzi für Sie!

Antwort
Vaty 28. Oktober 2013 bei 11:39

Ich dachte sofort an Susi und Strolch!
von kleinen, meine amerikanischen Freunde ständig Fragen meine Spaghetti mit Fleischbällchen machen!!
Ich las Ihre Würze.
In der Zwischenzeit wünsche ich Ihnen eine gute Woche Ada :**

Antwort
Sizilianer kreativ in der Küche 28. Oktober 2013 bei 11:52

Eine Karikatur, die die Kindheit vieler geprägt hat! Und das Rezept für Ihre Familie Spaghetti mit Fleischbällchen wie Vaty? Meins ist viel sicilianizzata! Guter Start in die Woche und eine gute Fortsetzung, ADA

Antwort

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Seite nutzt Akismet Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Sie Ihren Kommentar Daten verarbeitet.