Sizilianische Fleischbällchen süß-sauer

Sweet and Sour Fleischbällchen sizilianischen. Das haben Sie schon einmal versucht,? Sie sind köstlich! Die süß und sauer Frikadellen sind ein typisch sizilianisches Gericht, das die Insel von Palermo nach Messina überquert. Die Großmutter zubereitet, Palermo, Aber auch meine Tanten Messinesi Vollblut. Das Prinzip ist, dass der sizilianischen süß-sauer: eine Sauce mit Sellerie, Zwiebel, Kapern und Tomaten (Du kannst gerne auch grüne Oliven) gemischt mit Rotwein-Essig und Zucker. Variationen abhängig von Gemüse der Saison: im Sommer sind mit dem Zusatz von Paprika lecker, aber auch der Aubergine (Natürlich Pommes). Ich bevorzuge das Rindfleisch, aber denken Sie daran, süsse-saure Fleischbällchen gemacht mit Schweinefleisch gegessen haben und ich fand toll. Die Dosis von Essig, die wir, Sie sagen ist ziemlich leicht, Ich gestehe, dass ich mindestens zweimal setzen, Aber wenn Sie nicht die bittersüße gewohnt sind oder nicht starke Aromen mögen würde ich vorschlagen, dass Sie nicht übertreiben. Bereiten Sie die Fleischbällchen in süß und sauer Sizilianer mit einem Tag im Voraus, damit die Aromen können release-Mischung und die bittersüße seinen Duft, und noch warm servieren, nicht sehr heiß. Offensichtlich ist der Liner ein muss. Denken Sie daran, einen Blick haben bei allen meinen REZEPTE von Frikadellen. Ich wünsche dir einen schönen Tag!

Frikadellen und SOUR nach Sizilien

drucken Dieser
PORTIONS: 4 VORBEREITUNGSCZeit: GARZEIT:

ZUTATEN

  • FÜR FLEISCHKLÖSCHEN:
  • 400 Gramm Hackfleisch
  • Salz und Pfeffer
  • 100 Gramm Paniermehl in ein wenig Milch eingeweicht
  • 1 große Vollei
  • eine Knoblauchzehe, fein gehackt
  • 100 Gramm zerkleinerte PDO Parmigiano Reggiano oder 60 Gramm Parmesan und Pecorino 40 Dop
  • gehackte Petersilie nach Bedarf
  • Paniermehl, gerade genug, um leicht die Frikadellen beschichten
  • Erdnussöl zum Braten, soviel als nötig
  • Für die Sauce UND SAURE:
  • zwei rote Zwiebel von Tropea
  • 3 Stangen Sellerie
  • eine Handvoll Kapern
  • 400 g gehackte Tomaten in Stücken
  • Olivenöl extra vergine, soviel als nötig
  • Salz, soviel als nötig
  • Chili, soviel als nötig
  • 60 ml roter Weinessig
  • 3 Teelöffel Zucker

VERFAHREN

Frikadellen vorbereiten: in eine Schüssel geben, den gemahlenen Kaffee, das Paniermehl in Milch eingeweicht und gut gepresst, das Ei, leicht geschlagen, Knoblauch und Petersilie und geriebenem Käse, eine Prise Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer. Mischen Sie, bis man eine homogene Mischung, passen Sie das Salz bei Bedarf an und legen Sie den Teig für die Knödel im Kühlschrank für 30 Minuten.

Nach der Pause der Rest des Teiges, mit leicht angefeuchteten Händen Frikadellen Runde und ähnlicher Größe zu gestalten, Tauchen sie in Paniermehl gewürzt mit einer Prise Salz und in Erdnussöl Braten (bei einer Temperatur von 160 Grad, Wenn Sie ein Fleisch-Thermometer sind) bis sie goldbraun sind. Beiseite stellen.

Reinigen Sie die Zwiebel, in Scheiben schneiden und dann grob hacken. Sellerie, die Beseitigung der Drähte schälen und in Stücke nicht zu klein schneiden. Desalinize die Kapern unter Wasser.

Gießen Sie ein wenig extra natives Olivenöl und ein wenig Wasser in einer Pfanne und fügen Sie die Zwiebel und den Sellerie. Schmoren lassen und, Wann werden sie durchscheinend, Die Kapern hinzufügen, die Chilischote und das Tomatenmark. Salzen Sie und Kochen Sie alles bis eine dicke sauce. Mit Salz und Pfeffer würzen. Ordnen Sie die gebratenen Frikadellen in die Pfanne, die Sauce einrühren und 5 Minuten bei schwacher Hitze zugedeckt kochen. Rotwein-Essig in ein Glas gießen, Fügen Sie den Zucker hinzu und rühren Sie, bis der Zucker geschmolzen ist. Die Frikadellen in Tomatensoße Essig übergießen und kochen für 10 Minuten oder bis der Essig überhaupt nicht unscharf ist. Ich schlage vor, Sie diese süßen-sauren Fleischbällchen im Voraus vorbereiten, sogar einen Tag, und durch Erhitzen auf sehr kleiner Flamme vor dem Servieren im Kühlschrank aufbewahren. Nur auf diese Weise werden sprechen am besten Zartbitter. Bon appétit!

Nehmen Sie auch einen Blick ...

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Seite nutzt Akismet Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Sie Ihren Kommentar Daten verarbeitet.