Schweinefleischbällchen mit Salbei mit Thunfischsauce

Schweinefleischbällchen mit Salbei mit Thunfischsauce. Hier ist eine wirklich schicke und einfach zuzubereitender Fingerfood, Das wird jedem gefallen, groß und klein. Denn jeder Frikadellen liebt, Ich bin ein Klassiker "eins führt zum anderen, und wenn sie Schweinefleisch, weich und duftend Salbei und begleitet von einer cremigen Thunfischsauce (Kalbfleisch mit Thunfischsauce hat immer etwas um uns zu lehren) unwiderstehlich geworden. Die Thunfischsauce wird mit Eigelb fest gemacht, Thunfisch in Öl, Kapern, ein wenig Öl und Brühe, Vermeidung von Mayonnaise, die über alles beschwert. Dann ist die Präsentation sehr, das Auge will seinen Teil und wir wissen: Frikadellen, aufgereiht wie Perlen auf einem Zahnstocher, über Gläser Thunfischsauce drapiert sind eine perfekte Kombination für einen Aperi-Chic oder einem leckeren Buffet Vorspeisen. Wenn auch Sie von Frikadellen sind Fans nicht vergessen, dieses Rezept verpassen und nicht einen Blick haben bei allen meinen REZEPTE von Frikadellen. Ich wünsche dir einen schönen Tag!

Frikadellen mit SCHWEINEThunFischSauce (einfaches Rezept)

drucken Dieser
PORTIONS: 8 VORBEREITUNGSCZeit: GARZEIT:

ZUTATEN

  • FÜR FLEISCHKLÖSCHEN:
  • 200 g Hackfleisch vom Schwein-Klasse
  • ein Eigelb
  • 40 Gramm in Scheiben geschnittene Brot oder Paniermehl in ein bisschen Vollmilch eingeweicht
  • 40 Gramm zerkleinerte PDO Parmigiano Reggiano
  • 4 frische Blätter Salbei, fein gehackt
  • SLE und Pfeffer
  • mittlere Frühlingszwiebeln, geriebener
  • Paniermehl nach Bedarf für die Salati
  • Erdnussöl zum Braten nach Bedarf
  • FÜR Thunfischsauce:
  • 100 g Thunfisch in Öl, Gewicht entleert
  • 2 Eigelb sind fest.
  • extra natives Olivenöl nach Bedarf
  • Salz und Pfeffer
  • Gemüsebrühe nach Bedarf
  • Kapern entsalzt gerade genug
  • ein Teelöffel Zitronensaft

VERFAHREN

Um die Schweinefleisch Frikadellen mit Thunfischsauce zubereiten, In eine Schüssel geben alle Zutaten benötigt, um die Frikadellen vorbereiten: das Fleisch, das Brot in der Milch getränkt und ausgewrungen, Salbei, den Parmesan, das Eigelb, die Schalotte und leicht mit den Händen kneten, bis die Mischung glatt ist. Mit Salz und Pfeffer würzen Sie und zu Kugeln rollen Sie eher klein. Führen Sie die Schweinefleisch Frikadellen in Paniermehl und braten in Pflanzenöl bis golden und knusprig.

Für die Thunfischsauce, bereiten Sie ein wenig Gemüsebrühe (oder lösen sich in etwas Wasser mit einem Gemüse Brühwürfel ohne Glutamat) und vermischen sich die Thunfisch, Kapern , das Eigelb, die schrittweise Vereinigung etwas extra natives Olivenöl und wie viel Brühe als notwendig, um eine Sauce aus der Dichte, die Sie bevorzugen: Ich würde vorschlagen, eine Limonade, aber cremige Konsistenz, nicht zu dünn, so dass die Fleischbällchen in die Sauce durch Eintauchen klebt gut und Mantel. Würzen Sie mit Salz und Pfeffer und den Zitronensaft, schmecken Sie die Sauce um den Geschmack zu prüfen.

Thread-Spieße 4-5 Pastetchen, Thunfischsauce in Gläser gießen und legen Fleischbällchen auf einem Spieß jedes Glas. Mit Salbeiblättern garnieren und servieren. Bon appétit!

DIE PAARUNG: Wir haben versucht, dieses Rezept mit Valdimare – IGT Toscana weiß (100 % Riesling), hergestellt von der Firma Pakravan-Papi (in Riparbella, in der Provinz Pisa). Die zarten Düfte von Apfel und weißen Blüten, und Geschmack deutlich fruchtig, Ich bin eine interessante Gegenüberstellung, auf der einen Seite, bekämpft die Fettigkeit der Thunfisch-Sauce und, auf der anderen Seite, den salzigen Geschmack verbessert.

Sie können auch mögen

6 Kommentare

Giulia 12. März 2015 bei 10:37

ADA! Guten Morgen…Ich liebe Fleischbällchen und machte dadurch noch mehr, schöne Präsentation!
Küsse

Antwort
Sizilianer kreativ in der Küche 13. März 2015 bei 11:37

Hallo Giulia! Vielen Dank! Ich bin ein polpettomane, Sie verstehen, ich denke… Ich mache Hackfleisch von was auch immer, Erweiterte oder weniger! Ich umarme dich, ADA

Antwort
Vera 12. März 2015 bei 01:58

Dieses Jahr golositáááá!!
Eine Umarmung
Vera

Antwort
Sizilianer kreativ in der Küche 12. März 2015 bei 14:38

Vera Darling Dank vielen! Eine große Umarmung für Sie!
ADA

Antwort
Hedwig 11. März 2015 bei 16:40

Buoniii kopiert ciaoooo

Antwort
Sizilianer kreativ in der Küche 11. März 2015 bei 23:06

Danke Hedwig!!!!

Antwort

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Seite nutzt Akismet Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Sie Ihren Kommentar Daten verarbeitet.