Schokoladenkuchen mit Mousse au Chocolat mit karamellisierter Birnen

Schokoladenkuchen mit Mousse au Chocolat mit karamellisierter Birnen. Dies ist kein Kuchen, ist ein Genuss in Form von Kuchen. Die Basis ist der Schokoladenkuchen Hummigton Bäckerei, die Füllung ist Mousse au Chocolat von Maurizio Santin, der Sirup ist Cointreau und im Inneren befinden sich Scheiben von karamellisierten Orangen. Es schmeckt wirklich einzigartig (erinnert mich an eine bestimmte berühmte Snack für diejenigen, die nicht, mehr Hunger sehen können) und eine dicke Konsistenz und dennoch leicht zur gleichen Zeit. Die Dekoration besteht einfach aus der gleichen grundlegenden Topper auf Krümel in einem Mixer reduziert: Ich die Torte mit dieser Krümel und schien aus samt. Unter anderem, Er hat das Verdienst, schön im Kühlschrank aufbewahren und zuletzt eine lange Zeit, vorausgesetzt, dass man ein Stück am Tag essen kann. für mich, Je, die leckersten Kuchen, die ich gemacht: aber ich gehe verrückt nach Schokolade.

Zutaten für eine Kuchenform mit einem Durchmesser von ca. 20 cm:

für die Basis

  • 100 Gramm Butter bei Raumtemperatur
  • 220 Gramm Zucker extra fein
  • 2 Eiern
  • einen Teelöffel Vanille-Extrakt
  • 50 g Kakaopulver
  • 1 gehäuften Teelöffel Backpulver
  • eine Prise Salz
  • 170 Gramm Mehl
  • 160 Milliliter Vollmilch

für die mousse

  • 100 Milliliter Sahne
  • 345 Gramm Schokolade 60 % Kakao
  • 500 Gramm Schlagsahne

für den Sirup

  • 240 Milliliter Wasser
  • 140 g Zucker
  • Cointreau nach Bedarf, Nach Ihrem Geschmack (Ich habe etwa 100 Milliliter)

für die karamellisierten Orangen

  • eine Bio-Orange (Ich habe einen Nabel)
  • 120 Gramm Zucker
  • 200 Milliliter Wasser

Heizen Sie den Backofen auf 170 Grad statische.

Für die Basis, in einem Planeten- oder mit Rührbesen die weiche Butter mit dem Zucker zusammengebaut, Fügen Sie dann die Eiern eine zu einem Zeitpunkt, Während weiterhin mit Peitschen, bis zu vermischen. Vanille-Extrakt hinzufügen, das Kakaopulver, gesiebt, die Hefe. Fügen Sie dann die Hälfte der Mehl und Hefe in der Milch aufgelöst, Schließlich, Als der erste Teil des Mehls amalgamierte Sie, den Rest des Mehls, weiter zu arbeiten, bis Sie eine cremige Mischung haben, glatt und ohne Klümpchen. bevor Sie Butter und Zucker dann Eiern Vanille Schokolade Hefe und Salz. An dieser Stelle haben Sie zwei Möglichkeiten: oder Backen Sie den Kuchen in einer Backform für 30 Minuten und dann abkühlen lassen Sie und in drei Schichten schneiden, oder gefällt mir, dass ich gleich drei Festplatten in drei Backformen für 15-20 Minuten gebacken, wodurch das schreckliche Schneiden der Basis, Das kann ich nie. Und ich meine nie.

Sobald die drei Basen gekocht werden, setzen Sie sie auf einem Kuchengitter abkühlen lassen. Dann schneiden Sie die Spitze der jede Basis, entweder indem er eine weichere Oberfläche ausgefüllt werden, Das Erreichen dieser Rückstände, die, Saft-bars, der süße abzudecken.

Für die mousse, Die Schokolade fein hacken, Legen Sie die Creme in einen Topf geben und zum Kochen bringen, dann gießen Sie es kocht über die Schokolade und mit einem Spatel rühren Sie, bis eine dicke Creme, glänzend und glatt. Lassen Sie es ein paar Minuten abkühlen lassen und die geschlagene Sahne zugeben, immer mit einem Spatel und macht eine Bewegung von oben nach unten, so viel Luft wie möglich zu integrieren. Eine Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.

Für den Sirup, das Wasser mit dem Zucker in eine Auflaufform legen, zum Kochen bringen und dann um die Hälfte reduzieren, dann fügen Sie den Cointreau und cool.

Für die karamellisierten Orangen, die Orange in dünne Scheiben geschnitten. Bedecken Sie den Boden einer Pfanne mit Wasser, zum Kochen bringen und die Orangenscheiben hinzufügen, machen sie 5 Minuten backen, leeren Sie die Pfanne, mehr Wasser, machen Sie kochen Orange und ein drittes Mal wiederholen. An dieser Stelle, bringen Sie die Menge der Wassermenge durch das Rezept mit Zucker zum Kochen, Kombinieren Sie die Orangenscheiben und Kochen Sie, bis sie den gewünschten Grad der Karamellisierung hinzugefügt haben. Ich habe eher weich, nicht übermäßig karamellisiert, und schneide ich in Stücke zu helfen, in den Kuchen bereitstellen.

Jetzt stellen wir das süße: die drei Schichten des Kuchens großzügig nass, Füllen Sie die erste Schicht mit der mousse, mit der zweiten abdecken und Dinge, die es mit Mousse und karamellisierter Orangen über die Mousse Schichtung, mit der dritten Schicht des Kuchens decken. Verteilen Sie die restlichen Mousse auf die gesamte Oberfläche des Kuchens, werden Sie oben auf beiden Seiten, mit Hilfe einer Spachtel. Und’ einfach eine sehr dünne Schicht, Das wird dazu dienen, die Krümel von Kuchenteig mitmachen. Decken Sie den Kuchen mit Krümel, wodurch sie mit der Hand zu halten und fest nach unten drücken, so dass der ganze Kuchen mit gleichmäßig bedeckt ist. Dekorieren mit einigen Scheiben von kandierten Orangen und im Kühlschrank aufbewahren.

Nehmen Sie auch einen Blick ...

10 Kommentare

Maurizia Rezepte dl Pozzo Bianco 10. Mai 2014 bei 17:34

ADA und’ wunderbare….. Dies wird mit der Welt versöhnen. !

Antwort
Sizilianer kreativ in der Küche 10. Mai 2014 bei 23:15

Hallo Maurizia! Mit der Welt ja, aber nicht mit der Waage! Aber wenn Sie die Schokolade lieben einmal in eine Weile eine Sünde kann man! Eine große Umarmung, ADA

Antwort
Ileana 10. Mai 2014 bei 10:29

Nach dem Lesen sorgfältig des Rezepts bestätige ich meine Ausführungen auf Facebook. Speichere ich und ich versuche, Ich glaube, ich liebe sie sehr.
Eine Umarmung,
Ileana

Antwort
Sizilianer kreativ in der Küche 10. Mai 2014 bei 15:42

Ileana! Banvenuta und vielen Dank! Ich hoffe, dass du lieben wirst, wie ich… die Fiesta ist eine Erinnerung an Kindheit, Wenn Sie in die Hüften und Oberschenkel nicht einmal gedacht! Eine Umarmung, ADA

Antwort
Simona 9. Mai 2014 bei 14:12

Superinvitante!
Mit was ich ersetzen könnte Ihrer Meinung nach die Orange?

Antwort
Sizilianer kreativ in der Küche 9. Mai 2014 bei 20:17

Hallo! Allora. Kirschen in Brandy oder Mango gebraten oder karamellisierten Birnen. Sag mir was du denkst.

Antwort
Calogero 12. Mai 2014 bei 11:55

Wenn ich könnte würde ich das Rezept mit Orange ausgeführt.. Aber ich habe Anke einen Kompromiss finden… oder muss ich nur eine halbe Orange Schicht Kuchen oder… Was halten Sie von schwarzen Kirschen in Sirup??

Antwort
Sizilianer kreativ in der Küche 12. Mai 2014 bei 11:58

Hallo Calogero, wie bereits erwähnt, sind Simona Kirschen eine tolle alternative. Lass es mich wissen,ADA

Antwort
ALE - Sanft zu erfinden 8. Mai 2014 bei 23:26

Große Ada…Dieser Kuchen ist ein absolutes Wunder! Wer weiß, dass früher oder später Sie das Rezept nicht stehlen…Es macht mich ein Wasser im Mund zusammenlaufen! Schön meine Liebe

Antwort
Sizilianer kreativ in der Küche 9. Mai 2014 bei 00:18

Hallo Liebling! Das Absolute Wunder, dass Sie mit der Geburt gebacken! Wir sind den Kuchen einander dann stehlen! Küsse, ADA

Antwort

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Seite nutzt Akismet Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Sie Ihren Kommentar Daten verarbeitet.