Sarde eine beccafico, Original-Rezept

Sarde eine beccafico. Dies ist das Originalrezept eines der Palermo Küche par excellence (meine Mutter kommt aus Palermo), Es ist benannt nach einem Vogel, Il beccafico. Ein flüchtiges als ein Genuss-, der sizilianische Adel gejagt und aßen im Bankett-Einrichtungen, mit ihren eigenen Eingeweide erstellt wurde. Wer war nicht edel, hat ingegnato’ und es ersetzt die warbler mit einem schlechten Produkt von denen es große Verfügbarkeit: Sardinen. Für die Füllung, Aufgrund des Fehlens der Eingeweide, Der Einfallsreichtum des Bauern hat Paniermehl zusammen, Zitrone, Rosinen, Pinienkerne, Petersilie und Öl. Und eine Prise Zucker, für den bitter-süßen Geschmack, die typisch für meine wunderbaren Sizilien. Einfache, aber schmackhafte Zutaten. Das Rezept des Samtkopfgrasmücke kann auch mit Sardellen oder Sardellen erfolgen (außerhalb Sizilien und Triest Sardinen finden ist nicht so einfach), eine bestimmte Größe vorausgesetzt, sie sind und nicht zu klein, sonst wird es unmöglich sein, bis zu rollen und viel Zeit für ein mittelmäßiges Ergebnis verlieren. Wenn Sie die Sardellen verwendet, Sie können einander überlappen farcirle, wie Sie sehen letztes Foto unten. Wie bei allen Rezepten der Welt, Auch die Samtkopfgrasmücke viele Variationen haben auf die Stadt je: gibt es diejenigen, die Kapern setzen, diejenigen, die den geriebenen Pecorino setzen (Ich mag es wirklich, und ich zeigte als optionale unter den Zutaten zu ihm), kochen, anstatt ist, dass die Pommes frites in den Ofen. Ich lasse die Version meiner Großmutter, und ich wünsche Ihnen guten Tag!

SARDE Beccafico (Sizilianisches Original-Rezept)

drucken Dieser
PORTIONS: 4 VORBEREITUNGSCZeit: GARZEIT:

ZUTATEN

  • 600 g große Sardinen oder Sardellen
  • 100 Gramm altbackenes Brot-Krümel
  • 4 Sardellenfilets
  • der Saft und Schale einer Bio-Zitrone
  • einen Teelöffel Zucker
  • gehackte Petersilie, soviel als nötig
  • 30 g Rosinen
  • 30 Gramm Pinienkerne
  • Lorbeerblätter, soviel als nötig
  • Salz und Pfeffer, soviel als nötig
  • Olivenöl extra vergine, soviel als nötig
  • 20 Gramm geriebenem Pecorino Käse Dop (Optional)

VERFAHREN

Sarde eine beccafico

Um die Palermo Schüssel Samtkopfgrasmücke vorbereiten, Putzen und waschen die Sardinen oder Sardellen und die Knochen entfernen, so dass der Schwanz intakt. Sardinen auf Saugpapier Einlochen überschüssige Feuchtigkeit zu entfernen.

grob hacken die Pinienkerne. In eine Pfanne eines extra natives Olivenöl und Sardellen und Maische mit einer Gabel, bis sie im Öl auflösen. Fügen Sie die Semmelbrösel und gehackte Pinienkerne und braun sie, unter häufigem Rühren. Während der Toaster, Finden Sie die Rosinen für 10 Minuten in heißem Wasser, drücken Sie es dann für eine gute.

Setzen Sie die Mischung von geröstetem Brot und Pinienkernen in eine Schüssel geben, dann fügen Sie die geriebene Zitronenschale, gehackte Petersilie, die Rosinen, Pinienkerne und Zitronensaft, in dem Sie Zucker aufgelöst haben. Gut mischen, und fügte hinzu, so viel extra natives Olivenöl je nach Bedarf mit einem weichen Teig machen.

Heizen Sie den Backofen auf 200 Grad.

Die Verfahren der ‚Füllung‘ ist abhängig von der Größe der Sardinen oder Sardellen: Wenn sie groß sind können Sie "auf sich selbst aufrollen" nach dem Aufsetzen auf jeder Klumpen Füllung, wie Sie in den oberen Fotos zu sehen. Wenn sie klein sind, ist besser "Rookie" (Boden FOTOS): legen sie auf ein Schneidebrett, setzen auf jedem von ihnen ein wenig von Verbindung und mit einem anderen sardischen überlagerte.

In beiden Fällen, Samtkopfgrasmücke in einer leicht gefettetes Backform extra natives Olivenöl bestreichen und mit einem wenig Salz und Paniermehl eingereicht werden. Sie sollten zueinander positioniert Nähe, so dass Sie ‚sorreggano‘ zwischen ihnen: zwischen einem und dem anderen der Stücke von Lorbeerblätter zu setzen. Sprühen Sie die Oberfläche mit dem restlichen Zitronensaft und endet mit einem kleinen extra natives Olivenöl. 15 Minuten backen. Abkühlen lassen vor dem Servieren. Bon appétit!

DIE PAARUNG: Diese Sardinen, aromatisch und lecker, Ich bin ein komplexes Rezept, enthält süße und Säure, und das bringt uns zu einen sizilianischen Wein kombinieren. Perfekt ein Inzolia, aromatisch und voller Körper genug und wir haben beschlossen, dass das Unternehmen Tasca d'almerita Konten, kommen aus dem Nachlass Sallier De La Tour.

Sarde eine beccafico

Nehmen Sie auch einen Blick ...

4 Kommentare

Sieg 25. Januar 2016 bei 14:52

Sehr gut! Ich vorbereitet für Silvester!

Herzlichen Glückwunsch

Antwort
Ada Parisi 26. Januar 2016 bei 12:40

Vielen Dank Sieg! Und’ einer meiner Lieblings-Fisch-Rezepte! Eine Umarmung, ADA

Antwort
Assunta 22. März 2013 bei 20:34

groß sind wirklich lecker , Ich auch mit Soße ,Werfen sie in geschlagenem Ei und Braten sie nur einige köstliche Sauce machen, typisch sizilianische tun ich weiter einzugrenzen ein wenig’ die Soße und setzen sie dort ich 10 Minuten kochen und guten Appetit.

Antwort
fratelli_ai_fornelli 23. März 2013 bei 00:20

Muss auch so groß sein, der Versuch.!

Antwort

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Seite nutzt Akismet Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Sie Ihren Kommentar Daten verarbeitet.