Crepes mit frischen Feigen und Käsecreme

Feigen sind angekommen!!! Ich liebe Sie: neri, bianchi, Rumänisch. Wenn sie nicht so schrecklich süß und Kalorien waren esse ich Pfund. Offensichtlich kann ich nicht, und so versuche ich zu bleiben weg, aber ich konnte nicht ein Rezept mit Feigen, in einer süßen, aber mit Käse Paarung. Hier sind die Crepes mit robiola Honigcreme und frischen Feigen, durch die leicht bittere dunkler Schokolade ausgeglichen. Ein einfaches Rezept, Sie können mit jeder Art von frischem Obst Sommer erreicht werden, und es bereitet sich sehr schnell. Das Rezept von Crêpes ist Michel Roux. Und wenn Sie mögen Desserts mit Feigen, haben einen Blick auf alle meine REZEPTE MIT Figuren, süß, aber nicht nur. Ich wünsche dir einen schönen Tag!

PFANNKUCHEN mit frischen Feigen und Sahne ROBIOLA

drucken Dieser
PORTIONS: 6 VORBEREITUNGSCZeit: GARZEIT:

ZUTATEN

  • Dosi per 6 persone, usando una padella da 22-24 centimetri
  • 60 Gramm Mehl 00
  • 15 Gramm Zucker
  • eine Prise Salz
  • 1 Ei
  • 160 ml Milch
  • 50 ml Sahne
  • einen Esslöffel Vanille-Extrakt
  • 10 g Butterschmalz
  • Für die Füllung
  • 200 Gramm frische Robiola
  • 150 ml Sahne
  • Honig nach Bedarf (Es hängt davon ab, wie viel Sie mögen süße Sahne)
  • eine Prise Salz
  • 30 g dunkle Schokolade
  • 12 frische Feigen, schwarz oder weiß, als Favoriten
  • Puderzucker nach Bedarf
  • frische Minze, die Platte dekorieren

VERFAHREN


Crepes mit frischen Feigen und Käsecreme

Crepes bereiten Sie Teig vor, indem man das Mehl in eine Schüssel geben, Salz, Zucker, die Eiern und unter Rühren mit einem Schneebesen, dann übernimmt langsam die Milch und Sahne. Lassen Sie den Teig eine Stunde bei Zimmertemperatur ruhen. Nach einer Stunde, kombinieren die Vanille-Extrakt und gut mischen. Fetten Sie die Pfanne mit butter, erwärmen Sie und Backen Sie eins nach dem anderen die Pfannkuchen zu, durch eine Kelle Teig gießen und die Pfanne drehen, so dass die Mischung streichen Sie die gesamte Unterseite.

Wann wird die Oberfläche Risse kleine Löcher bilden., Schalten Sie und Kochen Sie ein paar Sekunden auf der anderen Seite. Legen Sie es beiseite und gehen Sie den gleichen Weg mit dem Rest des Teiges. Für die Creme, Robiola setzte in einer Schüssel geben und mit einem Schneebesen verrühren, bis eine glatte Textur erhalten und bündig Honig integrieren.

Semi Schlagsahne (kein Schnee, muss eine cremige Konsistenz haben) und fügen Sie es langsam an die Robiola Creme, mehr Honig hinzufügen, wenn die Creme nicht süß genug war. Die Feigen schälen, halbiert und dann in Viertel.

Setzen Sie viel Sahne in der Mitte jeder Krepp, Gießen mehr in der am weitesten weg von Ihnen. Vereinbaren Sie über frische Feigen und dunkle Schokolade zu Flocken zerkleinert nicht zu klein und falten Sie die beiden Klappen von Rissen, wie im Bild, so dass ein Teil der sichtbaren Überreste des Füllens. Streuen Sie alles mit Puderzucker und garniert mit ein paar Minzblätter.

Nehmen Sie auch einen Blick ...

18 Kommentare

Sita 31. Juli 2013 bei 22:32

Brilliant Rezept, Sie Italiener machen Dinge so einfach, aber Essen so lecker. Perfektion!

Antwort
Sizilianer kreativ in der Küche 31. Juli 2013 bei 23:25

Dank Sita und willkommen auf meinem Blog! Ich hoffe, dass Sie hier sein werden bald zurück! ADA

Antwort
Barbara 30. Juli 2013 bei 18:57

Das geschmackvolle Wunder, Herzlichen Glückwunsch.

Antwort
Sizilianer kreativ in der Küche 31. Juli 2013 bei 00:50

dank Barbara, und herzlich willkommen auf meinem blog! ADA

Antwort
Sonsoles 30. Juli 2013 bei 15:12

leckere Pfannkuchen, Sie können so viele Feigen essen, wie Sie Ihre Kalorienzufuhr wollen (wenn frisch) Es ist sehr niedrig (74 Kcal / 100 grs), nicht mehr als viele andere Früchte. Ich schreibe das Rezept. Ein Gruß

Antwort
Sizilianer kreativ in der Küche 30. Juli 2013 bei 15:18

Es ist stimmt, Diese süßen und ‚ziemlich leichte und frische Feigen haben eine Kalorie‘ Dank sehr bajo.muchas!

Antwort
jerryelena 30. Juli 2013 bei 15:05

große Idee, Robiola und toll zu kombinieren mit einem süßen !!!!

Antwort
Sizilianer kreativ in der Küche 30. Juli 2013 bei 15:11

CIOA!wie schön, dass Sie hier!Danke!

Antwort
Giulia 30. Juli 2013 bei 14:01

MAMMAMIA!!! sn kein paroleeeee…süß favolosoooo!! Ich Feigen Liebe ^ _ ^ baciiiii

Antwort
Sizilianer kreativ in der Küche 31. Juli 2013 bei 00:51

Hallo Giulia, ich auch!!! Vielen Dank

Antwort
Tatiana 30. Juli 2013 bei 10:37

Ja, wie ich schrieb, Sie überwinden!
Dies Ich will versuchen,, Ich muss nur noch für eine gute frische Feigen warten und süß, während in Mailand für jetzt finde ich die Bäuche und geschmacklos…am Ende August meines Liebling gibt es so werde ich diese Crepes versuchen. Hallo und Gratulation Ada!

Antwort
Sizilianer kreativ in der Küche 31. Juli 2013 bei 00:52

Tatiana war mir peinlich!!! Und’ ein Krepp…sicher, dass die Feigen einen Unterschied machen, Sie müssen gut sein und süß…lassen Sie mich wissen, wenn Sie es mögen, nachdem es versucht,! Ein Kuss, ADA

Antwort
Sara Chiadini (Vanille-Geschmack) 30. Juli 2013 bei 10:27

wow, dass Güte dieser Crepes! Feigen und Robiola, eine fantastische Kombination! Herzlichen Glückwunsch und guten Tag ^ _ ^

Antwort
Sizilianer kreativ in der Küche 31. Juli 2013 bei 00:52

Hallo Sara, Vielen Dank! Und herzlich willkommen auf meinem blog, Ich hoffe, Sie wieder zu sehen! ADA

Antwort
Cristina 30. Juli 2013 bei 08:20

Ähm nein! So ist es nicht gültig, eh! Dass ich versuche lontanana alle Versuchungen zu bleiben, und du gibst mir dies vorschlagen??? Wunderschöne!! Es muss wunderbar sein,, Feigen mit Robiola Creme rocken! Einen dicken Kuss, Verführerin Frau…Schrei

Antwort
Sizilianer kreativ in der Küche 30. Juli 2013 bei 09:59

Hallo Cristina! Es ist jedoch nicht so schwer,, Es ist eine Versuchung, die Sie frönen, wenn Sie selbst zu ändern Obst bevorzugen andere… Frau verlockend ich nicht immer gesagt, jemand…

Antwort
Stickerei shortbread 30. Juli 2013 bei 07:45

Sie sind absolut ein Vulkan von Ideen, die ich liebe. Schöne Ihre Rezepte, Ich habe versucht, Ihre Käsekuchen mit Aprikosen zu wiederholen und war ein voller Erfolg. Kisses Manu

Antwort
Sizilianer kreativ in der Küche 30. Juli 2013 bei 09:59

Ciao Manu, was Freude!!! Die Tatsache, dass Sie meine süße nochmals gemacht haben, macht mich glücklich…der Tag heute das ist okay!

Antwort

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Seite nutzt Akismet Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Sie Ihren Kommentar Daten verarbeitet.