Risotto mit Steinpilzen

Risotto mit Steinpilzen: Dieses Risotto ist ein großer Klassiker des italienischen Herbstes in der Küche. Natürlich ist es frische Pilze, Seitdem sind wir in der Saison. In diesem Risotto mit Pilzen habe ich auch pioppini und Pfifferlingen verwendet (Pfifferlingen) Da fand ich sie alle in den Regalen des lokalen Marktes, aber Sie können folgen Sie dem gleichen Rezept und verwenden nur die Pilze.

Zwei Dinge sind wichtig für ein perfektes Risotto: die Qualität des Reises, Sie können wählen zwischen einem Carnaroli und Vialone Nano (Früher habe ich Letzteres) und die Pilz-Brühe nach Bedarf wird es zu würzen das Risotto und Gebot ihm, dass Duft von Holz, die, in ein Gericht aus frischen Champignons, intensive und Kuvertierung muss. Dann, der Klassiker mit Butter und Parmesan mischen: Ich empfehle eine 30 Monate, die den richtigen Geschmack in die Schale bringt. Pilze, Stattdessen, Trifoliamo sie auseinander also blanchieren, so dass sie die richtige Konsistenz, und fügen sie Sie am Ende der Garzeit risotto: so viel, Der Pilz Geschmack ist voll und intensiv dank der Brühe.

Auf meinem YouTube-Kanal findet auch die VIDEO-REZEPT Schritt für Schritt und denken Sie daran, dass, Wenn Sie nicht wollen, verlieren die Schritt-für-Schritt-tutorial, Sie können mit einem Klick abonnieren meine You Tube Channel. Vergessen Sie nicht, einen Blick haben, da wir in der richtigen Jahreszeit sind, alle meine REZEPTE MIT KüRBIS und meine REZEPTE MIT PILZEN. Ich wünsche dir einen schönen Tag!

Risotto mit Pilzen (einfaches Rezept)

drucken Dieser
PORTIONS: 4 VORBEREITUNGSCZeit: GARZEIT:

ZUTATEN

  • 320 Gramm Carnaroli oder Vialone Nano Reis
  • 200 Gramm Pilze (Steinpilze, Pfifferlingen, Abs., Champignon) oder nur Pilze
  • frische Petersilie, soviel als nötig
  • eine Knoblauchzehe
  • ein kleines Stück Karotte
  • ein Stück Sellerie
  • ein bisschen Schalotte
  • 40 Gramm butter
  • 80 g Parmesan Reggiano DOP 30 Monate geriebenen
  • 50 ml trockener Weißwein
  • Salz und Pfeffer, soviel als nötig

VERFAHREN

Risotto mit Pilzen

Zur Herstellung des Risotto mit Pilzen müssen zuerst die Pilze reinigen: Entfernen Sie die Unterseite des Stammes und kratzen Sie mit einem weichen Pinsel top. Pfifferlinge und reiben mit einem weichen, angefeuchteten Tuch. Die Steinpilze und Pfifferlinge Pilze in Stücke geschnitten, verlassen Sie je kleiner und machen Sie andere, ganze Stücke von Pappel. Einige kleine Stücke aus Stamm und Pilze, bereiten Sie die Brühe beiseite.

Für die Pilz-Brühe: setzen Sie in einen Topf einen halben Liter kalten Baden fans, Fügen Sie der Pilz stammt und Stücke beiseite, dann geschälte Karotten und Sellerie, Ein bisschen’ Petersilie (Stiele, einschließlich) und Schalotte. Zum Kochen bringen und 30 Minuten kochen.

Während die Brühe kocht, Sie Pilze: Die Petersilie fein hacken, Legen Sie in einer Pfanne ein wenig’ Olivenöl extra vergine und eine Knoblauchzehe. Braun l & #8217; Knoblauch über schwacher Hitze, bis sie goldbraun sind und entfernen Sie es, dann die Pilze dazugeben. Sauté über die hohe Hitze für 2 Minuten, Die Hälfte der gehackten Petersilie hinzufügen, mit Salz abschmecken und vom Herd nehmen.

Für risottocon Pilze: Rösten Sie den Reis in einem Topf Boden und largo, vorzugsweise Kupfer, auf kleiner Flamme und fettfrei / ohne Fett. Gelegentlich umrühren. Nach 2 Minuten, Mit Weißwein ablöschen. Wenn der Alkohol verdunstet ist, beginnen Kochen der Risotto Pilz Kegel langsam den Pilz Brühe. Würzen Sie das Risotto mit Pilzen und weitere Brühe hinzufügen, bis es fast gar ist (Es dauert etwa 15 Minuten). Fügen Sie die Pilze und gehackte Petersilie beiseite legen. Schalten Sie die Hitze und rühren Sie den Reis mit butter, Hinzufügen von etwas mehr’ Lager, schaffen eine perfekte Mischung. Kombinieren Sie den Parmesan-Käse und mischen. Lassen Sie es sich für eine Minute risotto.

Servieren Sie das Risotto mit Pilzen in einzelnen Schalen, Garnieren Sie die Platte mit etwas fein gehackte Petersilie und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer. Bon appétit!

Nehmen Sie auch einen Blick ...

1 Kommentar

elisabetta corbetta 10. Oktober 2018 bei 08:37

Ich liebe es und Ihr Rezept mit Champignons hatte ich noch nie versucht,.
Vielen Dank
Einen dicken Kuss

Antwort

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Seite nutzt Akismet Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Sie Ihren Kommentar Daten verarbeitet.