Artischocken-Risotto mit Rogen

Risotto mit Artischocken und Bottarga: Sardinien auf dem Tisch. Wie kann man widerstehen, auf den Bänken vor Artischocken Märkte liegen? Römische Veilchen, Artischocken sizilianischen, die sardische stacheligen. Ich kann es nicht tun, und dann lasse ich das Rezept, sehr einfach, nur eines meiner Lieblingsgerichte mit neuen Fotografien. Es ist eines der ersten Rezepte Blog: Risotto mit Artischocken und Roe. Einen feinen risotto, cremig und würzig. Das Risotto mit Artischocken für mich verdient einen Ehrenplatz unter den Risotto ‚hausgemachten‘, geeignet für ein schnelles Abendessen. Anstelle von Petersilie, Ich habe Petersilie Pulver, Made by einfach trocken die Petersilie in den Ofen bei 100 Grad für 10-12 Minuten. Wenn Sie möchten, können Sie es tun auch die Petersilie Pulver: Petersilie ist schön anzusehen und verleiht dem Gericht eine pflanzliche Note, fast von chlorophyll. Wenn Sie nicht frisch Meeräsche finden können Sie die trockenen verwenden, bereits gerieben und, Wenn Sie nicht finden, jede Art von Bottarga, Sie können einen einfachen genießen, Prima, cremige Risotto mit Artischocken. Und haben Sie einen Blick auf alle meine REZEPTE MIT ARTISCHOCKEN. Ich wünsche dir einen schönen Tag!

Risotto mit Artischocken und Bottarga (einfaches Rezept)

drucken Dieser
PORTIONS: 4 VORBEREITUNGSCZeit: GARZEIT:

ZUTATEN

  • 320 g Carnaroli-Reis
  • 5 Artischocken (Ich schlage vor, die Sizilianer oder sardischen stacheligen)
  • Olivenöl extra vergine, soviel als nötig
  • eine Schalotte
  • 50 Gramm butter
  • 70 g geriebener Parmigiano Reggiano DOP
  • ein halbes Glas Weißwein
  • Salz und schwarzer Pfeffer, soviel als nötig
  • eine Handvoll gehackte Petersilie (oder Staub mit Petersilie)
  • Meeräsche in sehr dünne Scheiben schneiden
  • 1,5 Liter Gemüsebrühe, die mit einer Karotte, halbe Zwiebel, ein Stengel Sellerie

VERFAHREN

Zur Herstellung des Risotto mit Artischocken und Bottarga, Reinigen der Artischocken durch den abschließenden Teil des Stiels entfernt, entfernen die Blätter härter und endet; die Artischocken in zwei Hälften schneiden und entfernen Sie die "Baba’ innen und Ort, die sie in einer Schüssel mit Wasser mit ein wenig säuerlich’ Saft einer Zitrone.

Fein hacken Sie, die Schalotten und legen Sie in einem großen Topf zusammen mit dem Olivenöl extra vergine: Anbraten, vorsichtig, bis es durchsichtig wird, Hinzufügen von ein wenig heißes Wasser nicht zu brennen. Fügen Sie den Reis hinzu und Rösten Sie es mit Sorgfalt, unter ständigem Rühren, für etwa 2-3 Minuten:

Schneiden Sie die Artischocken und legen Sie sie in die Kasserolle, Für ein paar Minuten mit dem Reis anbraten und mit Weißwein ablöschen. Lassen Sie den Alkohol verdunsten und leicht salzen. Feuerbock. An diesem Punkt sollte der Reis zu kochen gebracht werden, Hinzufügen von langsam die heiße Gemüsebrühe: der Reis sollte die Brühe vor dem Hinzufügen der anderen aufnehmen und wird sehr oft gemischt, weil es Attaccasi tendenziell. Wenn der Reis gar ist, die Welle (al Dente aber cremig), mit Salz würzen, Fügen Sie die Butter und den Parmesan einrühren. Servieren Sie das Risotto mit Artischocken die Schale mit etwas Petersilie oder Petersilie Pulver Garnieren, frisch gemahlener schwarzer Pfeffer und gehackte Scheiben von Fisch. Wenn Sie frische Bottarga finden können, Sie können den trockenen bereits geriebenen, oder Sie können einfach eine erstaunliche Risotto mit Artischocken haben. Und jetzt, Guten Appetit!

DIE PAARUNG: die Wahl wurde gesprungen, um auf einen Wein Bianco Sardo fallen, Vermentino di Gallura weißen Wein. Wir empfehlen die Canayli der Gallura, mit einem Hauch von Pfeffer, Keine Säure um nicht den bitteren Geschmack von Artischocken zu stärken, aber mit dem leicht bitteren Geschmack des Weines aus Vermentino.

Nehmen Sie auch einen Blick ...

8 Kommentare

Shamira Gatta 20. März 2013 bei 14:55

Hier ist, Ich dieses Rezept, Bestellungen ab sofort bis zum Feld, ist zu perfekt!!

Antwort
fratelli_ai_fornelli 20. März 2013 bei 15:01

Hallo Shamira!! Welch ein Vergnügen, Sie hier zu haben!!! Danke für die Komplimente…mein Partner ist aus Sardinien und sind immer voll von Roe…Ich liebe es…PS. Herzlichen Glückwunsch für Ihre Kuchen aus Reis, Es ist genial...:-)

Antwort
Kurzweilig 19. Februar 2013 bei 22:55

ziemlich gut verdient gut <3

Antwort
fratelli_ai_fornelli 19. Februar 2013 bei 23:15

Aus ihnen kommt eine Ehre!!!

Antwort
Otti-cortona 19. Februar 2013 bei 21:48

Eine ausgezeichnete Lösung, Ich weiß nie, wie das Reh zu kochen!! Herzlichen Glückwunsch

Antwort
fratelli_ai_fornelli 19. Februar 2013 bei 22:39

Vielen Dank!! Ich liebe es und ich tue es in vielerlei Hinsicht, Platzieren sie alle langsam…Ein Gruß und Dank für Ihren Besuch…

Antwort
conunpocodizucchero.it 19. Februar 2013 bei 17:20

Artischocken und bottarga: nie versucht, Paarung, die mich sehr fasziniert! Vielen Dank für die tolle Idee!

Antwort
fratelli_ai_fornelli 19. Februar 2013 bei 22:40

Aber dank euch, die Funde immer für uns Zeit…

Antwort

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Seite nutzt Akismet Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Sie Ihren Kommentar Daten verarbeitet.