Reiserouten: Montepulciano, die Macchiaioli und Vino Nobile

Es gibt viele gute Gründe, Montepulciano besuchen, antiken toskanischen Dorfes zwischen Val di Chiana und der Val d ' Orcia. Aber bis Anfang November 2015 gibt es eine weitere, die Ausstellung “Von dem Makel der dekadenten Bewegung, private Bilder in den Ländereien von Poliziano”. Eine Wanderausstellung, unter der Museo Civico Pinacoteca Crociani Und die Festung, vor kurzem restauriert, dank der Arbeit der Consorzio del Vino Nobile di Montepulciano und der Universität von Atlanta, in den Vereinigten Staaten. Ich muss gestehen, haben schon mehrere Male, ob geschäftlich oder privat, in dieser Stadt in der Provinz Siena, mit Blick auf die sanften Hügel und Weinberge des Val di Chiana: nur 14000 Einwohner, aber Montepulciano veranstaltet jährlich 230.000 Touristen, für die Hälfte Ausländer. Hier können Sie mittelalterliche und Renaissance architektonische Schönheiten bewundern., von der Piazza Grande (mit der Pozzo dei Grifi e dei leoni, erinnere mich gut an die Twilight-Film-fans) die Kirche San Biagio, der Turm der Pulcinella, aber auch einfach entspannen Sie inmitten unberührter Natur, oder wählen Sie den Trend des Tourismus folgen, dass in diesen reichen von Pasta, Käse Orten, vom Chianina Rind salami, bis der Vino Nobile di Montepulciano, Stolz des Gebietes und die meisten der lokalen Wirtschaft Motor.

VINO NOBILE: Poliziano Besucher sind vor allem Weintouristen, entdecken, dass sind in seinem Hoheitsgebiet die erste rote italienische Docg-Weine (stammt aus dem Jahr 1980). Die Konsortium Es ist besonders aktiv in Initiativen und Essen und Wein: Februar-Vorschau, Das ansprechende Rennen in der Küche zwischen den Bezirken "mit der edlen Restaurants’ im August, Dutzende von Initiativen im Laufe des Jahres. Diese rote Sangiovese-basierte (hier genannt "Prugnolo Gentile") Es wird auf 2000 Hektar angebaut., und jedes Jahr 7,3 Millionen Flaschen produziert, vor allem bestimmt für das Ausland. Die Keller, Das sind 75, bieten Sie die Möglichkeit, geführte Touren, Verkostungen und Gastfreundschaft in schlechten & Frühstück, oder sogar Bauernhaus zum resort. Möchten Sie eintauchen in den Geist im Wein Montepulciano, ein paar Meter von der Piazza Grande verpassen Sie keinen Besuch in den Kellern TALOSA, mit Tunnel gegraben Datierung bis 1500, in einem sehr alten Felsen, aus denen hier und da einige marine Fossilien entstehen; Es gibt auch die Cantine Contucci, Gattavecchi und, außerhalb der Mauern, Fattoria del Cerro, Die Bèrne, Rippe, Montepulcianos und Palazzo Vecchio, ein Weingut in einem der Hügel an der Grenze zwischen Docg Nobile di Montepulciano und Cortona Doc angetrieben durch leidenschaftliche junge Maria Luisa Sbernadori.

 

PicMonkey Collage

DIE AUSSTELLUNG: Wie ich schon sagte, die Inspiration für den x-ten Besuch Montepulciano war die Aussicht “Von dem Makel der dekadenten Bewegung”: 120 Werke, darunter Gemälde, Zeichnungen und Aquarelle, die zwischen 1850 und 1920 produziert, Vertreter der bildlichen Bewegungen entwickelt in jenen Jahren in der Toskana von Künstlern mehr engagiert bei der Erneuerung der bildliche Sprache. Ich wollte zu besuchen, um eine Reise zu vollenden, die vor 5 Jahren begann, Wann immer wurde in Montepulciano die Sonderausstellung "Macchiaioli". Diesmal waren die ausgestellten Arbeiten von Privatpersonen gewährt, die öffnete die Türen ihrer Sammlungen. Unter dem Museum (Das schont wertvolle etruskischen, Römer und sogar ein Gemälde vor kurzem Caravaggio zugeschrieben ) und die Festung, die man Werke bewundern kann sagen, dass das Leben der Köpfe und Städte der damaligen Zeit mit schnellen Pinselstrichen (Vorläufer der französischen Impressionisten Schule): die Arbeit von Lorenzo Gelati ausgesetzt, Odoardo Borrani, Telemaco Signorini, Giovanni Fattori, Silvestro Lega, Filadelfo Simi (Autor des berühmten Gemäldes "Sonne" in Seravezza), Lionello Balestrieri.

Empfehlen einen Besuch Montepulciano und in der Regel, Val di Chiana, Auch möchte ich Ihnen einige gerade’ über Schlafplätze, Essen oder einkaufen, um Ihnen bei der Auswahl zu helfen (das touristische Angebot ist breit). Offensichtlich sind diese Orte habe ich und wo gehe ich oft zurück, garantieren Sie wenig, dass sie mich mochte, und vieles.

WO MAN ÜBERNACHTEN KANN: Dieses Mal blieb ich in einem schönen Bauernhaus außerhalb Montepulciano: Es heißt Il Molinaccio, und es ist ein typisch toskanisches Bauernhaus renoviert, wo es nur ab 2013 Vino Nobile produziert, nach den Grundsätzen der ökologischen Weinbau, und wo Sie leben nur von den Geräuschen der Natur umgeben, an den Ufern des Flusses Salcheto und süße Katzen. Alexander und seine Mitarbeiter führt Sie durch die Weinberge, bietet auch die Möglichkeit, die typische toskanische Küche in einem rustikalen und vertrauten Geschmack. Schöne Zimmer, eingerichtet mit antiken Möbeln, wunderschönen Infinity-Pool mit Blick auf die Weinberge. Als Alternative im Herzen von Montepulciano empfehle ich Ihnen l’Albergo Duomo, Das Hotel liegt nur wenige Meter von der Piazza Grande in ein kleines Renaissancegebäude, oder die Meublè Il Riccio, auch in der Mitte und in einem wunderschönen historischen Gebäude. Bevorzugen Sie ein modernes hotel, vor den Toren gefunden Montepulciano l’Albergo San Biagio: moderne Zimmer, Restaurant und pool.

WAS ZU SEHEN, UM: Ich bin glücklich, weil mein Besuch mit der landwirtschaftlichen Party im Tre Berte fiel, Bruchteil von Montepulciano. Ich kann nicht leugnen, dass Abendessen auf den Haag Aromen ausgenutzt’ und er schmeckte große Pici mit Fleisch-Sauce und Knoblauch, OCIO (Gans) Al forno, Ente Braten Zwerg Bohnen. Für die Partei zu spät, aber ich vorschlagen würde, verpassen Sie keine wirklich herrliche Umwelt Reiseroute, eines der natürlichen reserve Lago di Montepulciano, führen Sie durch die "Associazione Amici del Lago di Montepulciano": Picknick-Bereich, Umweltbildung, geführte Touren auf dem See mit Boot elektrisch betriebenen Photovoltaik-Module, Vogelbeobachtung, Fußwege durch die "Chiusa dei Monaci geöffnet, vor den Toren von Arezzo, bis Chiusi Scalo, entlang des Canale Maestro della Chiana, eine Gesamtdistanz von ca. 65 Km. Aus Montepulciano schlage ich auch machen einen Sprung in Chianciano, Beide Borgo antico, sowohl bei Thermen.

 

WO KANN MAN ESSEN: Gasthöfe, Restaurants, Ferienhäuser & Spirituosen. Val di Chiana ist voll von Orten, wo Sie traditionellen toskanischen Küche genießen können. Bei meinen vielen Reisen habe ich versucht, mehrere restaurants (Du weißt, ich bin ein Feinschmecker), sowohl traditionelle als auch mit einem leicht überarbeiteten und aufgehellte toskanische Küche. Wenn Sie gern Florentiner Steak und typische Gerichte sind empfehle ich Innenstadt Die andere Ecke oder l’Osteria Acquacheta. Für eine Küche revisited Tuscany leicht, kreativ aber immer bei der Verbesserung der lokalen Produkte, die Wahl könnte fallen auf Le Logge del Vignola oder auf der Restaurant Degli Archi verwaltet durch die vielseitige und spannende Elda und Pier. Kaffee und Kuchen, Kekse und Pralinen alle nach Hause verpassen Sie nicht die historischen und Freiheit Caffè Poliziano (eines der historischen Orte von Italien), mit Panoramablick, der so weit wie der Trasimeno-See erstreckt sich. Schließlich, Außerdem schlage ich ein nettes restaurant, vor kurzem eröffnet, Ich habe in diesen Tagen: ist außen Montepulciano, auf dem Höhepunkt der Valiano, umgeben von viel Grün und heißt Zoll: die Aussicht ist spektakulär, ein Fenster immense Hügeln und Weinbergen des Palazzo Vecchio, der Zoll ist der Weinkeller mit Küche. Der Koch ist sehr jung und die Speisen sind traditionelle, aber mit einer persönlichen Note.

WAS ZU KAUFEN: Kommen wir zum lustigen Teil, zumindest für uns Frauen. Einmal besuchten wir Montepulciano, Wein getrunken, aß toskanischen Küche, so viele Spaziergänge gemacht und besuchten Sehenswürdigkeiten, Es ist Zeit, einige Kleinheit herausgreifen, um uns mit nach Hause nehmen, als Erinnerung an die Reise. Fast alle Geschäfte sind in der Mitte, auf dem Golfplatz. Und hier komme ich mit meiner Lieblings-Shops. Sie möchten einen Artikel für Sie zu kaufen, ein paar Schuhe oder ein Kleid ein wenig’ insbesondere, oder etwas schickes für Zuhause? Zögern Sie nicht, der Platz ist Fata Morgana. Bevorzugen Sie die toskanische Leder, und dann Schuhe, Taschen, Brieftaschen und Jacken, der Platz ist Maledetti toscani (Es gibt einige Geschäfte’ in der Toskana und darüber hinaus). Vergessen Sie nicht, kaufen Sie Seifen, Düfte für Zuhause, Düfte für Sie Die Bolgherello: die Seife zu Zypressen von Bolgheri und Traubensaft gehören zu meinen Favoriten, Ich immer tanken. Einige Lebensmittel und Wein Produkt kaufen, Ich empfehle Wein (direkt aus der Kellerei oder Wein Bar kaufen), Fleisch und Käse. Für die Käse (und vor allem Pecorino di Pienza), zwei sind meine Referenzadressen. Die erste: die frischen Schafskäse, Alter und reife Samen Cugusi (auch versuchen Sie, den Joghurt und ricotta) Wer hat ein Geschäft in Montepulciano auf dem Golfplatz und der Molkerei und ein Weiterverkauf in den Bergen; die zweite Adresse: die Fattoria Buca Nuova, immer nur außerhalb Montepulciano, entlang der Straße nach Pienza, Wo finde ich in der Regel auch Raveggiolo, eine schwer zu findende traditionelle Produkte der Crete Senesi, habe frische Schafe Milch und Lab hinzufügen, von der flaumige Konsistenz wie ein pudding. Beide Molkereien haben sonntags geöffnet. Schließlich, wieder zu Hause, etwas erweitert die Strecke und kam in Foiano della Chiana wo, auch hier am Sonntag, gefundene l’Bauernhof Fasa, mit Direktverkauf von Chianina Rind und Cinta senese. Manchmal finden Sie auch die Barbarie-Ente und Gans und ich nie vergessen, nach Hause zu bringen, ein wenig’ Toskanische Fleisch. Sie bemerken?

Nehmen Sie auch einen Blick ...

2 Kommentare

Francis 13. November 2018 bei 17:19

Artikel sehr schön, aber ich würde ein paar mehr Infos über die Wellnesseinrichtungen gern. Ich werde, die mich festgelegt, Aber die Toskana ist auch, dass für die meisten. Können Sie mir sagen, wo genau Sie das Spa sind und wenn sie hydrocolontherapy Heliantus oder andere üben?

Antwort
Ada Parisi 13. November 2018 bei 17:43

Hallo Francesco, Sie nicht fixiert, in der Tat ist die Toskana für Kurtourismus bekannt. Aber, trotz gewesen sowohl der Montepulciano Spa sowohl die von Chianciano, die Reiseroute ich es nicht zu untersuchen glaubte, weil es war mehr an einem Wochenende enogastronomy Ziel. Davon abgesehen, Ich kann Ihnen sagen, dass die Bäder beide in einem semi-zentralen Bereich angeordnet sind,, leicht zugänglich, Es ist sehr kleine Länder, aber ich habe keine Details über die spezifischen Behandlungen Sie mich fragen,. Credo che Chianciano offra però più cose rispetto a Montepulciano. Entrambe le terme hanno, dass, dei meravigliosi siti dove ci sono tutte le informazioni sulla tipologia dei trattamenti offerti. Wir sehen Sie uns bald und vielen Dank, ADA

Antwort

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Seite nutzt Akismet Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Sie Ihren Kommentar Daten verarbeitet.