Reis und Fisch-Suppe mit Safran

Ein samtig frisches Gemüse und Reis, mit Kabeljau und Safran. Warum Fischsuppe? Denn ich sizilianischen und die Fische bin ist Schwimmen’ in meiner Dna, Perchèlo Safran Zuhause Mutter steckte es in Flaschen und warum… Ich mag es. Die Suppe ist glatt, denn es Reis und Sahne enthält, Es ist mit Fischbrühe Lager gemacht, aber nicht aufdringlich, weicher Geschmack. Als Alternative zum Kabeljau können Sie den Seeteufel oder Seeteufel. Wenn Sie wie Suppen und Suppen, Werfen Sie einen Blick auf Sardische Fregola Suppe mit Muscheln, die Creme der Tomate, die Frische Gemüsesuppe oder zu Pilzsuppe.

Zutaten für 4 Personen:

  • 30 Gramm butter
  • zwei Zwiebeln
  • ein Lauch
  • 1 Karotte
  • 1 Stück Sellerie
  • 1 Lorbeerblatt
  • 6 Esslöffel Reis
  • Safran (2 Beutel)
  • 100 ml trockener Weißwein
  • 200 ml Sahne
  • 600 Gramm Kabeljau
  • 1 Liter Fischbrühe
  • 2 kleine oder 1 mittelgroße Kartoffel
  • 4 Tomaten
  • ein Bund Petersilie
  • Salz und Pfeffer

Reinigen Sie den Fisch durch das Entfernen der Haut, den Kopf und Knochen, die euch in einen Topf mit 1,5 Liter Salzwasser, die Stengel Sellerie, eine Zwiebel, Petersilie und Lorbeerblatt. Die Brühe für eine halbe Stunde köcheln lassen, dann in ein Sieb abgießen und beiseite stellen. Reinigen Sie den Fisch, dabei darauf achten, Dornen zu entfernen und zwar mit einem Hauch von ca. 4 cm.

Die Butter in einen großen Topf geben und bei schwacher Hitze schmelzen, dann fügen Sie die Zwiebel, Karotten und Lauch dünn in Scheiben und Braten Sie für etwa 10 Minuten, bis sie goldgelb und weich sind. Fügen Sie den Reis und Safran hinzu, dann den Wein und für 2 Minuten bei starker Hitze verdampfen lassen, unter ständigem Rühren.

An dieser Stelle die Fisch Brühe, abdecken und 20 Minuten köcheln lassen. Wenn das Gemüse und Reis gekocht werden übergeben Sie nichts an den Mixer schaumig: mit Salz würzen, zuerst probieren, denn offensichtlich die Aktie bereits Bohnenkraut.

Schälen Sie und schneiden Sie die Kartoffeln in kleine Stücke, über eine centimetr0, und kombiniere sie mit Sahne: 5 Minuten unter ständigem Rühren kochen lassen, weil sonst die Creme auf den Boden legen. An dieser Stelle die Sahne zugeben und mit Creme mischen lassen, Schließlich den Fisch und Tomaten, gehäutet und in Stücke von ca. 3 cm. 5 Minuten kochen, genügend Zeit für das Kochen von Fisch.

In Nudeln Schüsseln servieren Sie und garnieren Sie mit Petersilie von samtig, einige kleine Stücke von Tomaten und einer Prise schwarzer Pfeffer.

DIE PAARUNG: Wir empfehlen Bläschen. Für unsere Docg-Spumante "Alta Langa": sein fruchtige Aroma mit einem Hauch von Vanille und trockenen Geschmack machen diese Piemont Exzellenz eine gute Kombination für dieses Gericht.

Nehmen Sie auch einen Blick ...

2 Kommentare

conunpocodizucchero.it 21. Januar 2013 bei 15:58

Viel Glück!!!! Das Rezept scheint groß!

Antwort
fratelli_ai_fornelli 22. Januar 2013 bei 12:19

Danke Helen, Sie waren immer sehr freundlich. Die Creme ist wirklich gut, Vielleicht im Nachhinein würde ich den Seeteufel statt Kabeljau benutzt haben, denn es ist ein wenig’ "fleischig"…Die vielleicht beim nächsten Mal

Antwort

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Seite nutzt Akismet Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Sie Ihren Kommentar Daten verarbeitet.