Tomaten-Ravioli im Wasser des Parmigiano Reggiano-Käse

Ravioli mit einer cremigen Füllung mit Tomaten, mit Parmigiano Wasser nachgefüllt. Kreativität und Eleganz.

Tomaten-Parmesan-Ravioli-Wasser. Heute ist ein kreatives und elegantes Rezept, das die klassischen italienischen Pasta mit Tomatensauce reinterprets. Ravioli gefüllt mit cremigen Tomaten, fast flüssig, im Wasser des Parmigiano Reggiano-Käse. Das heutige Rezept ist, alle & #8217; aussehen, trügerisch einfach: die Zutaten sind die beliebtesten italienischen Nudeln immer, aber im neuen Outfit. Solo pasta, Tomate und Parmesan. Ändern, dass, sind die Konsistenzen, in einem Spiel der Aromen und Düfte. Für die Füllung mit Tomaten inspirierte mich ein Rezept von Paolo Lopriore, Während der Parmesan ein Wasser #8217 & Rezept vom obersten Chef Massimo Bottura ist.

Ich wollte der ganzen Sache mehr aromatische Frische in vielen verschiedenen Kräutern und zusammensetzen Platte, die balsamische Aromen in Kontakt mit der heißen Brühe. Und’ eine Gericht ist nicht schwer, aber es dauert eine Weile’ Geduld, make it happen, weil Sie den Teig #8217 vorbereiten &;, die Ravioli #8217 machen Parmigiano und vor allem Wasser l &, Das muss am Vortag erfolgen. Ich versichere Ihnen, dass, Es lohnt sich. Und dies wird einer der meine Weihnachts-specials. Und wenn Sie ein paar Ideen suchen, haben Sie einen Blick auf alle meine Weihnachtsmenü. Ich wünsche dir einen schönen Tag.

Nehmen Sie auch einen Blick ...

4 Kommentare

Elisabetta 4. Januar 2018 bei 13:57

Scheint wie eine riesige Spiegelei, sehr leckere Risotto mit Kürbis. Ich wollte Ihnen eine Rezept für eine Vorspeise :
100 g Thunfisch in Öl oder Olivenöl extra vergine
50 Gramm Farcitoast oder mixed Pickles, gehackt
Die beiden Zutaten in einer Schüssel mischen, nach Geschmack einen Esslöffel Mayo oder Sauce. Wenn Sie möchten, können Sie die gekochten Eiern mit dieser Füllung füllen und Sie können das Eigelb mischen, mit Thunfisch und Gurken.
Ich mag, vor allem im Sommer.
Einen dicken Kuss
Elizabeth

Antwort
Ada Parisi 9. Januar 2018 bei 13:20

Hallo Liebling, Sorry für die Verspätung in Antwort aber ohne pc ist nicht in der Lage. Du bist ein Schatz. ADA

Antwort
Elisabetta 12. Dezember 2017 bei 08:48

Ich bereite mich auf Weihnachten vor., Ich liebe die Tomate: Danke für das wunderbare Rezept

Antwort
Ada Parisi 12. Dezember 2017 bei 13:36

Aber dank dir, Die Verwendung von frischen Tomaten würde ich nur empfehlen. (wässrige vorerst) aber eine tolle Tomatensoße, Kochen für ein paar Minuten mit einem Schuss Olivenöl extra vergine. Ein Kuss, ADA

Antwort

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Seite nutzt Akismet Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Sie Ihren Kommentar Daten verarbeitet.