PGI Salat von Radicchio mit Orangen gebacken, Nüssen und Rosinen

Warmer Salat von Radicchio mit Orangen gebacken, Muttern, Rosinen und Taleggio. Heute ist eine leichte Mahlzeit, sehr lecker, sehr einfach zuzubereiten, mit einem kostbaren Gemüse der Saison: Ende der roten Radicchio di Treviso IGP. Süß und knackig, frisch und saftig, die Radicchio ist völlig verschieden von seinen Kollegen’ sie haben einen sehr bitteren Geschmack. Ich habe es immer geliebt viel und da ich in der Treviso war die Produktion zu sehen (lange, komplexe und heikle, werfen Sie einen Blick Artikel und zu den Video und Sie werden sicherlich überrascht) Ich schätze es noch mehr. Ich bekenne, dass ich es roh in Salaten Liebe, mit Nüssen, Balsamico-Essig und Gorgonzola, Treviso aber ich habe gebacken und dachte, ich replizieren würde das Rezept mit Navel Orangen bereichern und eine mit köstlicher und schmackhafter Sauce, süß-saurer Soße, mit dunkler Sojasauce, traditioneller Essig aus Modena Dop, Honig und Olivenöl. Dieser warme Salat von Radicchio, Orangen, Nüsse und Rosinen sind auch in vegan Version sehr gut, ohne den Käse: wenn Sie die Taleggio hinzufügen, wie ich es tat, Sie werden diese Salat ein einziges Gericht machen gut ausgewogen. Oder, abnehmend Dosen, Sie können als eleganter Aperitif dienen und unterscheiden sich von üblichen, vielleicht sogar in einem der Ferien Menü. Und weil Sie verstehen, dass ich sehr viel Radicchio lieben, haben einen Blick auf alle meine Rezepte, süßen und salzigen, mit Radicchio! Bon appétit!

LATE PGI Radicchio Salat mit Orangen GEBACKENER, Walnüssen und RAISINS

drucken Dieser
PORTIONS: 4 VORBEREITUNGSCZeit: GARZEIT:

ZUTATEN

  • 2 Köpfe in der letzten Zeit Radicchio di Treviso IGP
  • 1 Orange
  • Walnüsse, soviel als nötig
  • Rosinen, soviel als nötig
  • Salz und Pfeffer, soviel als nötig
  • Olivenöl extra vergine, soviel als nötig
  • Zum Abrichten:
  • 1 EL Honig Millefiori
  • 2 Esslöffel dunkle Sojasoße
  • Olivenöl extra vergine, soviel als nötig
  • Salz, soviel als nötig
  • 2 Esslöffel Dop traditionellen Balsamico-Essig
  • Taleggio Dop, soviel als nötig

VERFAHREN

Um den warmen Salat von Radicchio di Treviso IGP vorbereiten, Orangen, Nüssen und Rosinen, Sie müssen den Backofen auf 180 Grad statisch vorzuwärmen. Setzen Sie die Rosinen in warmem Wasser 15 Minuten einweichen.

Waschen Sie die Radicchio unter fließendem Wasser ab und tupfen vorsichtig. Schneiden Sie es in der Mitte und dann jede Hälfte in vier gleich große Segmente geschnitten. Ein Backblech mit Backpapier, Fetten Sie es mit einem Sprühregen von extra nativem Olivenöl und Salz leicht. Vereinbaren Sie über den Radicchio.

Schneiden Sie die Orange in der Hälfte, vierteln und dann in dünne Scheiben schneiden und verteilen sie über und um den Radicchio. Rosinen und drückte Nüsse. Mit Salz würzen, Mit frisch gemahlenem schwarzem Pfeffer und Nieselregen mit nativem Olivenöl extra (seien Sie nicht zu Parks).

Gebackene Radicchio Pgi mit Orangen, Nüssen und Rosinen

Backen Sie für 8-10 Minuten Radicchio. Während die Radicchio gekocht, bereiten Sie die sauce: in einer Schüssel mischen Honig, Soja-sauce, Balsamico-Essig, Ein bisschen’ Salz und extra natives Olivenöl, bis eine fluide Zusammensetzung zu erhalten, aber nicht flüssig. Schmecken Sie um sicherzustellen, dass der Geschmack ist ausgeglichen. Würfeln Taleggio.

Ordnen Sie die Radicchio mit Walnüssen, Orangen und Rosinen in den einzelnen Gerichten (vorzugsweise heiß), Garnitur mit dem Käse und die Jahreszeit mit der Emulsion zuvor hergestellten. Sofort servieren. Bon appétit!

Nehmen Sie auch einen Blick ...

2 Kommentare

elisabetta corbetta 10. Januar 2019 bei 08:50

Lecker gekocht Radicchio so
Vielen Dank
Einen dicken Kuss

Antwort
Ada Parisi 10. Januar 2019 bei 15:40

Ich mag spät sowieso. Anfang und immer dank, ADA

Antwort

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Seite nutzt Akismet Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Sie Ihren Kommentar Daten verarbeitet.