Radicchio und Kartoffel Knödel

Wurst-Bratlinge oder Kroketten, Es ist für mich was Runde, innen weich und außen knusprig, und frittiert, ist unwiderstehlich. Dies sind kleine Kugeln aus Radicchio di Treviso Igp, Gemüse aus dem außergewöhnlichen Geschmack. Ich habe sie mit sehr wenig Kartoffel und Schnittlauch und serviert auf einer Ziege "Fonduta" stracco, eine ähnliche Käse Taleggio hat aber, genau, mit Ziegenmilch, mit einem leicht säuerlichen Geschmack. Ich bin Vegetarier aber sehr lecker, geeignet als Vorspeise aber auch als leckere Vorspeise oder Fingerfood. Wenn Sie wie Frikadellen auch versuchen, unsere Auberginen Frikadellen, die Kartoffelkroketten, diejenigen von Fisch auf Tomaten-sauce, diejenigen von Artischocken, Erbsen und speck oder Spinat und Ricotta Käse. Ich wünsche dir einen schönen Tag!

Zutaten für 4 Personen:

  • ein Radicchio di Treviso Igp
  • eine große gelbe Kartoffel
  • genügend Schnittlauch
  • 30 g geriebener Pecorino-Käse
  • 40 g geriebener Parmesan
  • ein Ei
  • eine halbe Zwiebel
  • 2 EL Olivenöl extra vergine
  • Salz nach Geschmack
  • Pfeffer
  • Öl zum Braten nach Bedarf
  • zwei Eiern für die Salati
  • genug Mehl für die Salati
  • veraltete Paniermehl nach Bedarf für die Salati

für das fondue

  • Liquid 100 ml frische Sahne
  • 200 Gramm Ziege Stracco oder Taleggio
  • Pfeffer

Kochen Sie Kartoffeln in Salzwasser und zerdrücken Sie die Tablette mit dem Kartoffelstampfer. Die Radicchio waschen und fein schneiden. Die Frühlingszwiebeln hacken. Die Zwiebel in einer Pfanne braun anbraten und fügen Sie die Radicchio: Braun, Salzen und ca. 7 Minuten trocknen lassen. In eine Schüssel geben, die radicchio, die Kartoffel-Püree, den Parmesan, Pecorino, den gehackten Schnittlauch, das Ei: Mischen Sie gut und würzen mit Salz und Pfeffer. Wenn der Teig zu weich ist, Fügen Sie ein wenig abgestanden Paniermehl. Machen Sie mit feuchten Fingern Frikadellen große Runde, wenn ein Knopf. Frikadellen, die vorbei, sie zuerst in Mehl panieren, dann in geschlagenem Ei (mit einer Prise Salz) und schließlich in Paniermehl. Für das fondue, die Creme in einem kleinen Topf Topf zum Kochen bringen und bei schwacher Hitze der Käse in Würfel geschnitten kombinieren: Rühren Sie, bis der Käse geschmolzen ist und fügen etwas Pfeffer hinzu. Fondue wird Dichter wie es abkühlt, aber dichten Samen bleiben müssen. Die Frikadellen in reichlich Öl braten, bis sie goldbraun sind braun und knusprig. Servieren Sie die Frikadellen auf einem Bett’ Fondue und dekorieren Sie mit ein paar Strähnen Schnittlauch.

DIE PAARUNG: Unser Vorschlag ist, trinken Prosecco Docg Superiore Delle Cantine Carpenè Malvolti. Die Cuvée Brut mit einem Hauch von Apfel, Zitrusfrüchte und Gemüse werden vor allem mit gebratenen Knödeln und knusprige Kruste mit Frischkäse. Kühl servieren, rund 8 Grad.

Nehmen Sie auch einen Blick ...

7 Kommentare

Maurizia 14. März 2013 bei 23:04

Sie mit und Frikadellen sind unübertroffen!
Auf Wiedersehen
Maurizia

Antwort
fratelli_ai_fornelli 15. März 2013 bei 12:49

Ich liebe Sie!!!!

Antwort
Laura - Ein weiterer Teil des Kuchens 14. März 2013 bei 19:45

UH!!! begeistern Sie mich so sehr! Gut!

Antwort
fratelli_ai_fornelli 14. März 2013 bei 19:46

Danke Laura und Lalla!!! Radicchio ist fantastisch…einen herzlichen Gruß

Antwort
Einfach Kochen 14. März 2013 bei 19:22

Dieser schöne Kombinationen von Aromen. Sehr einladend!

Antwort
Nicht nur Zucker 14. März 2013 bei 16:22

Schnittlauch und Ziegenkäse geben diese kleinen Extras!!!

Nicht nur Zucker

Antwort
fratelli_ai_fornelli 14. März 2013 bei 16:24

Vielen Dank!!! Der Käse fand ich es an einem kleinen Laden in einem lokalen Markt in Rom und ich war sofort fasziniert!!!

Antwort

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Seite nutzt Akismet Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Sie Ihren Kommentar Daten verarbeitet.