Die Hügel des Prosecco Docg, ein Panorama mit Blick auf ’ Unesco

Die Prosecco Hills seit 7. Juli 2019 UNESCO-Welterbe. Und wenn es ein Ort, der ein Bild im Sinne der harten Arbeit des Winzers enthält dies ist der Hügel von Cartizze, in Valdobbiadene. Ein Blick von oben durch diese steilen Hang, mit Stangen und Schrauben punktiert, und Sie verstehen, warum diese Ecke von Italien Landschaft verdient Anerkennung. Ein Boden-Erdrutsche, fragile, Obwohl verwurzelt Reben unterstützt, So wechseln sich ab mit Wäldern. Die menschliche Hand hat auf magische Weise im Laufe der Zeit diese Gebiete in eine tägliche Herausforderung mit der Natur geprägt, um die Tore ab einen Zentimeter nach Zentimeter fruchtbares Land in einem prekären Gleichgewicht und spektakulär. Drei Tage zwischen Conegliano und Valdobbiadene, Heimat von der Prosecco DOCG, sind ein paar zu bekommen einen umfassenden Überblick über das Gebiet. Dies ist eine Realität, dass in 6000 Hektar 160 Weingütern umschließt, mehr als 65 Millionen Flaschen produziert.

Aber die acht Unternehmen, große und kleine, Ich habe besucht, im Gespräch mit Herstellern, Tippen Sie auf Weinberge und Weingüter, einen Eindruck von der Bedeutung dieser Bereiche für den italienischen Weinbau, Dank Bläschen Prosecco Docg-Wein gewann wichtige Räume in ausländischen Märkten. Jedes dieser Unternehmen hat seine eigene besondere Art der Weinherstellung. Jeder ist mehr oder weniger schwierigen Entscheidungen, mehr oder weniger überzeugt.

Und wenn das Land der Weinberge und Weingüter erfolgt, man kann nicht umhin zu erwähnen, die historische und künstlerische Werke, Ortskirchen (darunter die Pfarrkirche von San Pietro di Feletto), die mittelalterlichen Conegliano, die Zisterzienser-Abtei von Santa Maria di Follina, die Molinetto Croda, Cison di Valmarino ist einer der schönsten Dörfer Italiens. Um ganz zu schweigen von der Tatsache ist, dass zu Fuß der schöne Treviso: Sie können nicht machen Sie einen Spaziergang durch die Arkaden des Zentrums und, Möchten Sie etwas Besonderes, Zucht, Tradition und Innovation zu essen, Probieren Sie das restaurant Gustolia.

Durch Valdo Spumanti, zwischen der Marken historischen venezianischen Botschafter Bläschen, Ich mochte die große Aufmerksamkeit nicht nur auf Wein, sondern auch die Menschen hinter dem Wein. Wer gibt ihre Trauben zu Waldo, mehr als 80 Firmen Mitwirkende, technischer Support wird angeboten und Weiterbildung, mit treffen und Besuche von anderen Weingütern in dem Land und nicht nur, Da wissen und Informationen die Grundlage für das Produkt sind. Das Weingut seit fast einem Jahrhundert betreibt, für eine Produktion von 14,6 Millionen Flaschen. Eine Firma, die immer auf der Suche das richtige Produkt, Es hat auch verschiedene Jahrgänge des Prosecco Metodo classico. Die Prestige-Linie, großes Angebot an Typen: von brut, extra trocken, zum Trocknen. Ich habe persönlich die Cuvée Boj und die Cuvée des Gründers, Jahrgang 2013 für 90 % von der Rebe, Glera, und für die 10 % Chardonnay, lokal angebauten und Alter teilweise in Barriques aus französischer Eiche.

 

Das Unternehmen Pflanzen Ich mochte die Art, wie Veronica Ruggeri, Bild-Manager, gern gesehene Gäste: nicht so sehr im Keller, da oben auf dem Hügel Cartizze (106 Hektar, wo Grundstückspreise fast 1 Million Euro waren), zu sehen und zu berühren, die Schönheit und die Schwierigkeit dieses Gebietes. Erinnern, wie die Pflanzen, geboren 1983, Starten Sie von der Intuition des Großvaters, von seinem Vater perfektioniert, Wer gearbeitet, um eine einfache Scheune um die Tiere zu Haus neu zu strukturieren. Heute das Familienunternehmen, gut organisiert im Inneren, verfügt über 40 Hektar und 700.000 Flaschen produziert, 40 Prozent auf ausländischen Märkten sind. Es gibt sechs Etiketten nicht verraten Stil Valdobbiadene (Übrigens: der Name leitet sich von Val du Plavis, Das ist das Tal zwischen den beiden Piave), duftend und elegante Cartizze Docg, hergestellt mit Trauben Recht zwischen den steilen Hügeln des S. Stephen und Saccol.

Borgoluce Es war ein echter Leckerbissen. Das Unternehmen unter der Regie von Lodovico Giustiniani entdecken langsam. Prosecco ist heute wichtig, aber es werden noch mehr morgen weil es eines der wichtigsten Aktivitäten der Farm werden. Bis heute, Neben dem Wein (300.000 Flaschen produziert) Wir sind eine Herde von 150 Büffel aus dem produziert wird Milch einen zarten Büffel Mozzarella, ein Ferienhaus, ein Restaurant mit einem Menü, das auf die Produktion der Firma gebaut, und sogar Getreide (Abrufen der Biancoperla und Mac), eine Molkerei, Schweine, deren Fleisch Outlet füttern (Zusätzlich zu dem neuen im Zentrum von Treviso), Manzi, Lämmer, Imkerei, ein Streichelzoo, der 3000 Kinder pro Jahr beherbergt, ein Museum der ländlichen Traditionen, alle angetrieben durch eine Biogasanlage, die Energieautonomie bietet.

Experimente und die ständige Suche nach Qualität, zusammen mit der Verwertung des autochthonen, sind die Schlagworte in Haus Collalto , im Besitz von Prinzessin Isabella Croÿ Collalto. Die Marke von Susegana, Verbindung mit der edlen Haus, das eine Geschichte aus dem Jahr 958, Heute begann auf einem Weg der Erneuerung, Beibehaltung der feste Wurzeln im Hoheitsgebiet. Hier, die Südgrenze der Docg, produziert nicht nur guten Prosecco Docg (650.000 Flaschen auf eine Produktion von 1 Million) aber auch Weiß- und Rotweinen nivellieren, Da einige Kreuzungen Rebsorte Manzoni (Seit der gleiche Professor Luigi Manzoni, Dekan der önologischen Schule Conegliano, in diesen Zeilen in den Jahren 20-30 dirigierte er viele seiner agronomischen Experimente), Weine aus heimischen Trauben wie Verdiso, Prosecco-Ruhe, die Wildbacher, internationale Weine und sogar eine Reserve-rote Mischung Bordeaux. Eine Auswahl, zur Diversifizierung der Produktion, Auch für das Gefühl der Verantwortung gemacht, die mit dem Sein eine historische Linie des Ortes kommt, dass die Erinnerung und Tradition helfen will, halten, jenseits der Mode oder den Anforderungen des Marktes. Der Stolz des Unternehmens ist die Burg von Susegana, Es beherbergt jährlich “Vino in Villa”, die Veranstaltung für Prosecco Docg, Während in den Kellern gibt es noch historische Fässer’ Lager Spuren der Kugeln der österreichischen Armee Soldaten.

Manuel Codello, junge Winzer und Mitinhaber des Unternehmens ROCCAT, Er kennt alle seine Kunden, fast alle italienischen. Und’ der Fall in dieser Gesellschaft schon immer, dass in sieben Hektar, und Schrauben Sie auch 80 Jahre, 100.000 Flaschen produziert, ausschließlich der Prosecco Docg. Wert kommen hier um Valdobbiadene, den legendäre und seltenen Prosecco auf Feinhefe zu versuchen (Sur lie, Bieren in der Flasche) getan, um Perfektion unter den Augen des Vaters Clement. Die Zimmer im Landhaus, restauriert im perfekten rustikalen Stil Veneto, Runden Sie das Bild ab. Unter den Weinen, Vintage Dry Ufer des San Pietro di Barbozza. Ich mochte die Leidenschaft von Manuel und die ganze Familie, die Art und Weise, die sie machen und verkaufen Wein in ein extrem Personal, halten Sie Freunde seinen Kunden (brauchen Sie ein Handelsvertreter nicht, lange Kundenbeziehungen sind echt und Feststoffe), zu beweisen, dass wirklich "klein aber fein".

Wenn es ein Taliban Valdobbiadene Docg ist dies Miriam Banai. Das Unternehmen Angel-Band, Es nimmt seinen Namen vom Vater Angelo, in Guia di Valdobbiadene, ist modern, mit einer Struktur, die im Jahr 2013 ins Leben gerufen, und wählen Sie Nachhaltigkeit als Produktions-Philosophie. Die Wahl soll nur Prosecco Docg, Das heißt “der beste Ausdruck unseres Territoriums”. “Sie haben die Besucher an Orte der Produktion zu bringen, Ansonsten sind alle Proseccos gleich”, Wunsch, sagt – Er liebt seinen Job und seinen Weinberg in naheliegender Weise, viszerale – Anzeigen von Ressourcen auf dessen Dach wird ein Weinberg Bildungsreisen geboren werden. Auf 40 Hektar für 350.000 Flaschen produziert, Custom Caps mit Fotos von Vater und Großvater wünschen. Nicht zu vergessen die Wurzeln, die die Geschichte der Marke geprägt haben und sende eine Nachricht an künftige Generationen. Neue Etiketten, Das reproduzieren die Töne des Landes, auf denen die Schaumweine und sogar die Flasche wird individuell und spielt eine stilisierte Ranke verdreht. Weitere solche territorialen…

In Santo Stefano di Valdobbiadene, Andrea Banda betreibt die cantina Brüder Bangis mit Baldrian seinen Vater und seine Brüder (20 Hektar großen Anwesen und 300.000 Flaschen), Er nennt das Jahr 1542 die Geschichte des Weinguts, Wenn eine bestimmte wuchs Zan Banai 17 Grundstücke. Von diesem Hersteller, Wir mochten die Sauberkeit der Weine, gut verankert in Parfums (Zitrusfrüchte und Blumen) und Geschmack der tradition, und die Aufmerksamkeit auf neue Produktionsmethoden. Eines davon wird verwendet, um ein brut ohne Zusatz von Sulfiten zu produzieren, Verwendung von ausschließlich natürlichen, mit der Phase der Gärung beginnt, der am Tag der Ernte direkt aus dem Most. Versuchen.

Es gibt eine Gewölbekeller Rolle di Cison di Valmarino für Duca Di Dolle. Aber es wird bald, wahrscheinlich im Jahr 2016, weil diese Firma (22 Hektar, davon 10 Hektar) die Familie von Treviso B baut Grundriss, Er will make it big. Eine schöne Inn-Relais auf einem alten aus dem 16. Jahrhundert Kamaldulenser Kloster gebaut, mit Pool, umgeben von Weinbergen, luxuriös, aber diskret (der Fernseher ist nur im Gemeinschaftsraum, Ich befürworte die Wahl!), sind die beste Visitenkarte. Auch Duca di Dolle hat eine kleine Produktion von Salami und macht einen sehr guten unterdrückten trevigiana, nicht für den Verkauf aber den Gästen zur Verfügung: eine ruhige Erholung in meinem Kühlschrank. Jetzt sind die Flaschen 30000, aber werden 100.000 und organische Methoden bereits von der Firma hinausgehen, Da Duca di Dolle ein strengere interne Protokoll vorbereitet hat. Unter den Weinen bekannt für Prosecco Docg BRT. den rest, unter diesen Orten nicht weit von der Benediktiner Abtei von Follina (9. Jahrhundert), ist die atemberaubende Landschaft der Hügel.

Reiseroute April 2015

Nehmen Sie auch einen Blick ...

6 Kommentare

mirtilla 3. April 2015 bei 15:17

Hallo Ada,Es ist immer angenehm zu lesen.
Schreiten Sie meine besten Wünsche für ein glückliches Ostern zu machen 🙂

Antwort
Sizilianer kreativ in der Küche 3. April 2015 bei 17:58

Hallo Mirtilla, Vielen Dank. Und viele, die besten Wünsche für ein frohes Osterfest. ADA

Antwort
Rosig 2. April 2015 bei 11:12

Vielen Dank, dass uns die Hügeln von Valdobbiadene.
Persönlich habe ich eine leichte Präferenz für die cartizze.
Ich kann eine Weinprobe Tour in Liedern von Lison Pramaggiore in Venedig empfehlen.? Erstaunlich auch hier Weine.
Grüße, Rosig

Antwort
Sizilianer kreativ in der Küche 2. April 2015 bei 11:45

Hallo Rosy, Vielen Dank für das Lesen meiner Geschichte. Ich kann nicht sagen, dass ich nicht einverstanden ist auf Cartizze 🙂 Und danke für den Rat, Ich habe die Lison auf meiner Liste der Weingüter zu besuchen, und sicherlich werde ich. Wenn Sie Ihren Teil verbrachte bist du gebucht für einen Kaffee! ADA

Antwort
Rosig 2. April 2015 bei 14:24

Zählen Sie uns auch! Ich werde warten.
In der Zwischenzeit wünsche ich Ihnen ein frohes Osterfest für Sie und Ihre Familie.
Hallo.
Rosig

Antwort
Sizilianer kreativ in der Küche 2. April 2015 bei 15:04

Frohe Ostern euch zu, Es ist serena!
ADA

Antwort

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Seite nutzt Akismet Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Sie Ihren Kommentar Daten verarbeitet.