Pistazien und weiße Schokoladen-Plätzchen

Heute sforniamo Pistazien und weiße Schokolade Kekse, Da das Wetter nicht mehr so heiß ist? Diese sind einfach leicht und knusprig und noch gierig durch einen einfachen Zusatz von geschmolzener weißer Schokolade. Wenn du willst, Sie können das Mehl mit Mandeln oder Pistazien ersetzen., Verwendung der gleichen Dosen, und machen Sie Kekse mit getrockneten Früchten, die Ihnen am besten gefällt. Ich bin sicula, und ich liebe die Pistazie! Sind Cookies "eins führt zum anderen", oder so haben sie in Familie definiert und sind ein wenig besondere Aufmerksamkeit, die Sie Ihren Gästen bieten können, und ich würde sogar sagen, Sie und nur, mit Kaffee oder Frühstück. In der Tat, Haben Sie vorbereiten Kinder, ich bin mir sicher sie zusammen noch mehr Spaß!

Zutaten für ca. 20 Kekse:

  • 80 Gramm Pistazien Mehl
  • 120 Gramm Mehl 00
  • 100 Gramm Puderzucker
  • 120 g weiche butter
  • ein Teelöffel Bio Bourbon Vanille Extrakt
  • eine große Prise Salz
  • 100 Gramm weiße Schokolade
  • gehackte Pistazien, je nach Bedarf (Früher habe ich Pistazien di Stigliano)

Hier ist die weltweit kürzeste Rezept: Kneten Sie alle Zutaten zusammen, bis Sie einen homogenen Teig und wickeln Sie es in Folie eingeschweißt. Kühlschrank bis Straffung, mindestens 1-2 Stunden. Streuen Sie die Arbeitsfläche mit einem kleinen’ Mehl und, mittels einem Nudelholz, ziehen Sie den Teig etwa einen Zentimeter dick. Gewinnen von durchsuchen viele Kekse und legen Sie sie auf ein Backblech mit Backpapier abgedeckt.

Speichern Sie Cookies, wieder in den Kühlschrank für mindestens eine Stunde (am besten zwei oder drei, vor allem, wenn Ihre Küche sehr heiß ist, so dass der Teig gut Rassodi ist), dann backen Sie bei 170 Grad in einem Umluftofen für ca. 15 Minuten oder bis die Cookies goldbraun nicht sind.

Aus dem Ofen nehmen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen. In der Zwischenzeit, grob gehackte weiße Schokolade in einem Wasserbad und Schmelze Gocciolarlo bündig (Früher habe ich nur einen Teelöffel) über cookies. Komplett mit gehackten Pistazien und dienen, nachdem die Schokolade wieder fest werden. Bon appétit!

Nehmen Sie auch einen Blick ...

8 Kommentare

Marta 28. September 2017 bei 17:14

Hallo Ada, Ich habe sie vorgestern, Leider nur die halbe Dosis …für den Nachweis: absolut erhaben.
Ich habe ein bisschen erweitert’ in der Bäckerei, aber ich nehme an, dass es normal ist: Li bald wieder!

Antwort
Ada Parisi 28. September 2017 bei 17:29

Allora, Wenn Sie ein wenig, um den Teig noch eine Zeit lang im Kühlschrank aufbewahrt werden erweitert. Leider eins führt zum anderen und auch ich es immer tue die halbe Dosis, Ansonsten bist du in Schwierigkeiten. Eine Umarmung, ADA

Antwort
Giusi Davì 18. September 2015 bei 09:28

Hallo, Endlich habe ich Cookies mit Pistazie Pulver kaufte ich in Sizilien. Ich folgte den Anweisungen, Obwohl ich ein wenig’ das Fehlen von Eiern in der Zutatenliste skeptisch.
Und’ Erfolg,, während des Kochens, die Cookies, die Sie buchstäblich zu einer einzigen Ebene verschmolzen sind, Geben Sie die Torte..
Keine Ahnung warum…
Bis bald, Giusi

Antwort
Ada Parisi 18. September 2015 bei 11:20

Hallo Giusi!!! Es tut mir leid, Ich weiß ehrlich nicht, warum sie kamen. Das Rezept ist nicht mein, ist ein traditionelles sizilianisches Rezept und enthält keine Eiern (Sie finden mehrere sehr ähnlich im Netz). Die einzige Risikofaktoren in den Sinn gekommen sind der Ofen bei einer Temperatur größer als 170 Grad oder Lüfter verwendet unterstützt Funktion, oder – betrachtete die heiß in diesen Tagen – ein Gebäck nicht genug gekühlt. In dem Sinne, dass Cookies sollte sehr, sehr kalt vor gefeuert: Vielleicht hat eine Stunde in den Kühlschrank nicht ausgereicht. In der Rezeptur können Sie verringern die Menge von etwa 20 Gramm Butter, um sicherzustellen, die wenig gekühlt nicht kochen Probleme erfüllen. Sie wissen nicht, wie leid es mir tut… Ich war zufällig auch einmal mit Wiener cookies: schöne Schlamm, eine kompakte Tabelle aus gekocht… der Geschmack war zumindest gut? ADA, sehr, sehr leid

Antwort
Giusi Davì 18. September 2015 bei 15:08

Hallo, ADA!
Ich glaube, die Ofentemperatur 180 Grad war, wahrscheinlich beeinflusst dieser Faktor… Oder die Cookies waren nicht sehr kalt, Wiederholen sie genau Ihren Rat respektieren und ich verringert sich die Menge an Butter als Sie vorgeschlagen. Allerdings war der Teig gut auch wenn roh, Also muss ich noch einmal versuchen!
Danke für die Antwort, eine Umarmung
Giusi

Antwort
Ada Parisi 18. September 2015 bei 15:10

Wir hoffen!!!! Ansonsten schicke ich Ihnen aus Sizilien eine Geschenkbox der Kekse Pistazie!!!! Eine Umarmung für Sie, große. ADA

Antwort
Salvatore 17. September 2015 bei 12:14

Guten Morgen Liebe Ada. In Sizilien gibt es zwar immer noch heiß (heute 30°) und ich liebe die süß, ich werde versuchen, Ihre cookies, Ich bin mir sicher, wird lecker sein. Natürlich werde ich die Pistazien verwenden.. Ich bin Sizilianer. Eine Umarmung. Salvatore

Antwort
Ada Parisi 17. September 2015 bei 12:24

Hallo Retter, auch hier in Rom wirklich heiß, Es ist wie ein Ofen mit Ventilator unterstützt Funktion. Auch bin ich sicula, aber ich werde erklären: Es gibt wenig Bronte Pistazie, Ich würde sagen sehr wenig, und wenn man die Lok oder das wissen, nicht, die kaufen beide von Bronte (und ich kann nicht immer hier in Rom) dann würde ich lieber eine Pistazie verwenden, die ich gut kenne, Was di Stigliano, Das ist sehr Italienisch (in der Basilikata) und das hat viel gemeinsam (Ausgehend von der Belastung der Herkunft) mit der Bronte. Lassen Sie mich wissen, wenn Sie mögen, eine Umarmung, ADA

Antwort

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Seite nutzt Akismet Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Sie Ihren Kommentar Daten verarbeitet.