Sommer Pasta e Fagioli Suppe

Sommer Pasta und Bohnen. Wenn Sie lieben Gemüse, Sie haben dieses absolut typisch sizilianisches Rezept versuchen. Dies ist die ‚fagiolapasta‘, so nennt man in Sizilien: ist die Sommer-Bohne, die neue ein, im Inneren der Hülse, Sommer verführt uns von Marktständen. Als ich war wenig liebte ich die Schoten öffnen und ich fahre mit mein Bruder, der war mehr Bohnen komplett weiß oder lila, die begehrtesten als "verursachen Moiré’ sehr viel häufiger. In der Bäckerei, Leider, die Farben des Sommers Bohnen verloren. Aber nicht den Geschmack: aufeinander abgestimmte nur Sellerie, Karotten und Zwiebeln, mit einer schönen festen paste (Familie, die wir immer die Königinnen verwenden oder die gemischte Gragnano), Diese bescheidenen Bohnen erstellen eine leckere Suppe, die praktisch allein bereitet. Und es ist ein veganes Gericht. Seltsam, wie viele traditionelle italienische Gerichte zu denken, zum Beispiel die Suppen mit Hülsenfrüchten, Sie sind köstlich und Vegan ohne Rezept in keinem Teil überarbeiten müssen. Und, Zum Thema getrockneten Gemüses, gut, Nährstoff- und wirtschaftliche, Schauen Sie sich auch die Nudeln mit Linsen, die Pasta mit Kichererbsen, die Macco di fave Und die macco Erbse. Und, da es ein Rezept von meiner Insel, Haben Sie auch einen Blick auf alle meine SICILIAN REZEPTE Ich wünsche dir einen schönen Tag!

Pasta und frische Bohnen (Sizilianischen Rezept)

drucken Dieser
PORTIONS: 4 VORBEREITUNGSCZeit: GARZEIT:

ZUTATEN

  • 600 Gramm Bohnen Sommer (Einnahmen von Hülsen, Früher habe ich Pintobohnen)
  • 200 Gramm Nudeln (Schönheitsköniginnen, gemischter Gragnano finger oder gestreifte)
  • 2 Stangen Sellerie
  • eine Karotte
  • eine frische Frühlingszwiebel oder eine kleine Zwiebel
  • ein paar Blätter frisches Basilikum
  • Salz und Pfeffer, soviel als nötig
  • Olivenöl extra vergine, soviel als nötig
  • ein Lorbeerblatt

VERFAHREN

Sommer Pasta e Fagioli Suppe

Zur Vorbereitung auf den Sommer Minestrone Pasta und frische Bohnen säubern zuerst die Bohnen: Schälen Sie die Bohnen, indem sie aus den Schoten entfernt und waschen Sie sie sorgfältig. Den Sellerie waschen, Karotte und Zwiebel. Entfernen Sie die faden Teile des Sellerie und in Stücke geschnitten, Kratzen mit einem Messer ab und auch die Karotte in Würfel schneiden, Die Zwiebel schälen und fein hacken.

Legen Sie die Bohnen in einen großen Topf geben, Mit reichlich kaltem Wasser bedecken, Lorbeerblatt und Gemüse, ca. 1 liter. Bedenken Sie, dass, Nach der Kochzeit von Bohnen, im Kochwasser muß auch Pasta kochen, Also müssen was ist, wenn es zu kurz ist schließlich hinzufügen.

Die Bohnen sollten etwa 40 Minuten backen., aber natürlich musst du versuchen: Für mich, Zum Beispiel, wie Salcedo, "zähmen", aber es gibt diejenigen, die sie sehr weich bevorzugen, das Schmelzen im Mund. Wenn die Bohnen fast bis hin zur gewünschten Garstufe sind, Regelmäßige Sommer Minestrone Pasta und frische Bohnen Salz, kombinieren, um die Pasta und bringen es zum Kochen al dente.

Dienen Sie, warmen oder heißen Nudeln und Bohnen, würzen es mit einem Schuss gutes Olivenöl, eine großzügige Schleifen von schwarzem Pfeffer und ein paar Blätter frisches Basilikum.

DIE PAARUNG: Ein delikaten Weißwein ist unser Vorschlag für diese leckeren Sommer-Suppe. Wir empfehlen einen Pinot Bianco Doc vom Trentino produziert “Bellaveder”: parfümiert mit Pfirsich und Birne, am Gaumen ist er fruchtig und säuerlich. Serviertemperatur 10 Grad Temperatur gekühlt.

Ratschläge,

Um die Pasta mit cremigen frischen Bohnen zu machen, Sie können eine kleine Kartoffel, in Würfel schneiden hinzufügen, dass Stärke beim Kochen Loslassen der samtig Suppe.

Nehmen Sie auch einen Blick ...

2 Kommentare

Rosig 21. August 2014 bei 19:41

Herzlichen Glückwunsch Ada, leckere Rezepte Ihrer. Ich habe versucht, einige und geliebt.
In diesem Ferguson war auf der Suche nach einer Sommer-Suppe und so lief ich in Ihre Pasta e Fagioli und ich erfreut war zu sehen, die wie ich vorbereiten, ziehe ich nur Bohnen mit Salbei und Basilikum (Ich verehre!).

Antwort
Sizilianer kreativ in der Küche 22. August 2014 bei 20:01

Ich mag auch die Sage mit Bohnen, und Rosmarin. Aber ich habe im Sommer das Basilikum nur um frische in die Suppe geben, Ich diene lauwarm. Vielen Dank für Ihre Komplimente und ich hoffe euch gefällt die Rezepte, die Sie tun. Glücklich August. ADA.

Antwort

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Seite nutzt Akismet Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Sie Ihren Kommentar Daten verarbeitet.