Nudeln mit Blumenkohl Alla siciliana

Guten Morgen! Heute veröffentliche ich einen Teller sizilianischer Tradition mit neuen Fotos, Warum wurde die siebte Schale Weg zurück im Januar 2013 veröffentlicht, Als mein Blog weniger als zwei Wochen des Lebens und der Fotografie war sehr, weit entfernt von meiner Gedanken. Auch finden video-Rezept Schritt für Schritt des gesamten Verfahrens Sie auf meinem Kanal YouTube. Pasta mit Blumenkohl Sizilianer ist eine meiner Lieblingsspeisen, Nudeln mit Blumenkohl-Creme, Rosinen und Pinienkernen, gewürzte Sardellen und Safran gelb Ertrag. Da in der Regel in Sizilien mit Blumenkohl hergestellt wird, ist weiß oder violett in Palermo und die Nudeln Blumenkohl in Wasser kochen, aber hier in Rom, habe ich gelernt, welche Romanesco zu schätzen. Wie für die Sardellen, Das traditionelle Rezept nimmt Sardellen in Öl, Sie können aber auch diejenigen, gesalzen verwenden, Offensichtlich dissalandole sorgfältig. Jetzt weißt du alles, sowohl das sizilianische Rezept ist meine kleine Variationen, alles, was Sie tun müssen, ist zu versuchen! Dieses Gericht ist einfach und schnelle Ausführung: die Sauce ist in wenigen Minuten gemacht., kurz vor lessiate den Blumenkohl. Und, Bist du Vegetarier oder Veganer, die Sardellen gelöscht (Vielleicht, indem sie mit eine Handvoll Kapern, gehackt) und den Käse und etwas Butter ersetzen (Optional, im Originalrezept ist nicht vorhanden, aber meine Großmutter es und ich mag Sie) mit Olivenöl extra vergine ungekocht. Sie werden es lieben. Sie können auch die Brotkrümel statt Käse verwenden., Verwendung in Palermo. Ich schlage vor, Sie versuchen sogar Pasta mit vruoccoli arriminati, oder mit dem Blumenkohl, aber die roten Version: Es hat einen völlig anderen und ebenso erstaunlich Geschmack.


PASTA MIT CAULIFLOWER SICILIAN

drucken Dieser
PORTIONS: 4 VORBEREITUNGSCZeit: GARZEIT:

ZUTATEN

  • eine mittlere grüne Romanesco Blumenkohl
  • 350 g Bucatini oder andere Teigwaren in Ihrem bevorzugten format
  • Goldene Zwiebel
  • eine Handvoll (reichlich) Rosinen und Pinienkernen
  • 12 Safran Stempel
  • 2 Sardellen in Öl oder entsalzt
  • Olivenöl extra vergine, soviel als nötig
  • Salz und schwarzer Pfeffer, soviel als nötig
  • 20 Gramm butter (Optional)
  • 50 Gramm geriebener Käse (oder mit Käse)
  • geröstetem Paniermehl, soviel als nötig

VERFAHREN

Um den Teig mit Blumenkohl sizilianischen vorbereiten, legte Feuer einen großen Topf mit Salzwasser: sauberen Blumenkohl, Abziehen der Tops und Pelandole von der äußeren Schale und unter fließendem Wasser waschen und legen Sie sie in das kochende Wasser. Weich kochen Sie und abtropfen lassen Sie, das Kochwasser beiseite zu halten.

In der Zwischenzeit, Chop dünn die Zwiebel in einer Pfanne legen 4 oder 5 Esslöffel Öl, Hitze. Verbinden Sie die Zwiebel und lassen Sie es bei schwacher Hitze trocknen, bis es durchsichtig wird. Fügen Sie die Sardellenfilets und lassen Sie sie "auflösen’ im Öl bei schwacher Hitze, um sicherzustellen, dass Sie nicht brennen und schließlich die Pinienkerne mit Rosinen. Fügen Sie den Blumenkohl und einige’ von seiner Kochwasser, in dem Sie Safran aufgelöst haben. Blumenkohl sollte bis fast immer eine Creme kochen: nach Zugabe von ein paar Esslöffel Kochwasser zu helfen. Am Ende mit Salz, weil sie schmackhafter sind und das Kochen mit Wasser werden Sie gedehnt’ die Soße ist gesalzen.

Im Wasser von Blumenkohl kochen die Pasta werfen, Abgießen Sie al dente halten beiseite noch das Kochwasser, und steckte es in die Pfanne mit dem Blumenkohl: Lassen Sie es verdicken durch Zugabe von Butter und, Bei Bedarf, ein paar Esslöffel Kochwasser. Legen Sie die Nudeln mit Blumenkohl in sizilianischen Gerichten und komplett mit einem kleinen’ frisch geriebener Käse und gemahlener schwarzer Pfeffer, oder, Wenn Sie es vorziehen, die gerösteten Brotkrumen, dass in Sizilien Aufruf “Muddica atturrata”. Bon appétit!

DIE PAARUNG: mit diesem Gericht empfehlen wir ein Bier Saison Stil’ in der Lage, die Sardelle aber Abdeckung Scheuern, den Geruch und das Aroma von Blumenkohl. Um auf der sicheren Seite zu sein, eine gute Wahl wäre eine zeitlose Saison Dupont, eines der beliebtesten in Europa. Mit Blick auf Wein, Dieses Gericht verdient die Annehmlichkeit einer Chardonnay-Sekt, Das Weingut produziert Weiße Taube, frisch und reich an florale und fruchtige Düfte.

Nehmen Sie auch einen Blick ...

14 Kommentare

Luana 19. April 2017 bei 04:08

Hause meiner Tradition ist, dass es den Blumenkohl violett sizilianischen. mit dem grünen habe ich noch nie gesehen, und ich habe es in seltenen Fällen mit weiß, und es ist ganz anders.

Antwort
Ada Parisi 19. April 2017 bei 10:51

Hallo Luana, Sie wissen, dass in Palermo das Veilchen: meine Mutter ist aus Palermo und erinnert an, aber ich bin von Messina und Messina ist fast nicht existent, so dass wir immer die weißen verwendet. Sehen, als ob ich lebe in Rom (wo Violett ist sehr selten und unter keinen Umständen ist die Vielfalt der Palermo aber einen sehr starken Duft), Ich bevorzuge den weißen Brokkoli, wesentlich empfindlicher. Natürlich jede dann nutzt die Vielfalt, die Sie bevorzugen, Das Rezept ist immer das gleiche wie Verfahren. Ich das Veilchen, die ich nachts Träume, Ein bisschen’ Ich beneide dich… ADA

Antwort
Luana 19. April 2017 bei 13:47

Nein, auch bin ich von messina, und ich habe immer das Veilchen. und wie auch immer ich Invidiarti, Da ich direkt außerhalb Italiens Leben, und ich finde weder lila noch andere regionale Sorten 🙁

Antwort
Ada Parisi 19. April 2017 bei 13:53

Ich lebe nicht mehr in Messina lange (16-17 Jahre??? eine Ewigkeit) aber denken Sie daran, dass es nirgends zu finden war. Der Neid, die, den ich zurück Schritt… auf jeden Fall sowohl in Mailand und Rom eine Art von Blumenkohl ich fand immer… Ich hoffe, von Ihnen zu hören, ein lieber Gruß, ADA

Antwort
Marina 19. November 2015 bei 12:57

Und’ einer meiner Lieblings-Gebäck und tun oft.
Das Video kam groß.

Antwort
Ada Parisi 19. November 2015 bei 16:21

Vielen Dank Marina! Ich kann nicht die Verlegenheit in Wirklichkeit gewinnen., und diesmal ich auch Pharyngitis hatte. Aber ich 🙂 Engagement bald, ADA

Antwort
Marilena 26. Oktober 2015 bei 11:45

Hallo! Aus Samstag…mit einigen Änderungen! Ich habe nicht den Safran (weil ich vergessen habe!!!!) und, anstelle von Pinienkernen (Ich hatte nicht…) Ich habe gehackte Mandeln…lecker auf jeden Fall.. Vielen Dank für deine Rezepte, immer original!!

Antwort
Ada Parisi 26. Oktober 2015 bei 12:16

Danke Marilena! Pinienkerne-Mandeln-Haselnüsse, alles geht, solange es knusprig ist! Ich bin so froh, dass es euch gefallen hat! Guter Start der Woche, ADA

Antwort
ALE 25. Januar 2015 bei 19:53

Liebe Ada, Ich habe es heute zum Mittagessen. Perfekte Rezept, Wie immer… Ich habe halbe Ärmel, weil ich nicht gern bucatini, das nächste Mal werde ich versuchen, mit einem Hauch von der Krume. Weiter uns erfreuen 😉 !

Antwort
Sizilianer kreativ in der Küche 26. Januar 2015 bei 12:43

Hallo liebe danke für das Vertrauen, du mir immer zeigst,! Ich halte… Es wird immer Köstlichkeiten aber wir setzen alle! Ich umarme dich, ADA

Antwort
Fina 23. Januar 2015 bei 16:28

Und Muddica atturrata? Ich liebe auch ohne.

Antwort
Sizilianer kreativ in der Küche 24. Januar 2015 bei 14:57

Hallo! Auch geröstete ich oft Krümel über, aber in diesem Fall hatte ich den Käse zu Hause und ich wollte, es zu nutzen. Aber ich möchte hinzufügen, die Alternative zum Rezept, Danke für die Erinnerung! Bis bald, ADA

Antwort
conunpocodizucchero.it 22. Januar 2013 bei 17:02

Dieses Format habe ich noch nie gesehen., aber inspiriert mich! Danke für die Idee!

Antwort
fratelli_ai_fornelli 22. Januar 2013 bei 17:14

Ich habe es durch Zufall im Supermarkt gesehen und ich war fasziniert…

Antwort

Eine Nachricht hinterlassen für Luana Antwort verwerfen

Diese Seite nutzt Akismet Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Sie Ihren Kommentar Daten verarbeitet.