Orange-Gelee mit Avocado und Lachs tricolore

[Ein Rezept ‚improvisierten‘: in dem Sinne, dass wir gestern die schöne Seite der italienischen Küche Initiative in Zusammenarbeit mit dem AIRC sah, die italienische Vereinigung für Krebsforschung, lädt in der Küche der Gesundheit der Orangen zu verwenden’ (läuft von 21 bis 26 Januar in vielen italienischen Städten Blutorangen aus Sizilien zu kaufen, um die Vereinigung zu helfen!!!) reflektieren und denken, kam mit diesem Rezept oben. Die Blutorange ist ein Gelee und Saft verbunden Avocado wird um eine Creme zu machen: alle von frischem Lachs ‚paniert begleitet ‘ mit Mohn , von Kürbis, und Mandelblättchen. Der Geschmack ‚bitter’ Fett Gelee die Fettigkeit von Lachs und Avocado.

strong> Zutaten für 4 Personen:

  • 400 Gramm frischen Lachs
  • eine Reife avocado
  • 5 Blutorangen AIRC
  • Salz und extra natives Olivenöl nach Bedarf
  • 30 Gramm weißen Mandelsplittern, ungesalzene
  • 30 Gramm Mohn
  • 30 Gramm Kürbiskerne
  • ein paar Tropfen Zitronensaft

Die Orangengelee muss im Voraus erfolgen: setzen 8 Blatt Gelatine in kaltem Wasser für 15 Minuten einweichen abbondanta, quetscht Inzwischen 4 Orangen und Hitze bei schwacher Hitze Saft. Wenn es heiß ist, nehmen Sie die Gelatine, quetschen sie und vorsichtig in dem Saft setzen, unter ständigem Rühren, bis sie vollständig gelöst ist und eine winzige Prise Salz. Setzen Sie die Gelatine in einem rechteckigen oder quadratischen Behälter, so dass die Flüssigkeit von etwa einem Zentimeter in der Höhe ankommt, ein Zentimeter und eine Hälfte und in dem Kühlschrank zu erstarren. Diliscare den Lachs und die Haut abziehen, Erhalten von 12 Stück. Setzen Sie sie in einer Schüssel in dem Saft einer Orange mariniert (tenetene von zwei Esslöffel). Backofen Sie auf 200 Grad belüfteten. Avocado schälen und Peitsche zusammen mit 3 Esslöffel Olivenöl und Orangensaft, die Sie beiseite gesetzt haben. Lassen Sie den Lachs,salbt ihn mit Öl sicherzustellen, dass alles gut ‚geölt’ , salzen und Panare die Würfel mit verschiedenen Arten von Samen. Setzen Sie den Lachs auf einem Backblech mit Backpapier abgedeckt und 5 Minuten kochen lassen. Schneiden Sie die Orangengelee in Stücke, setzen auf der Platte zwei Esslöffel Avocado-Creme und legen Sie die Lachsstücke, dann die Gelatine.

DIE PAARUNG: Dieses Gericht kann ‚wagen’ eine Blase: Unsere Wahl fiel auf einen Franciacorta Brut oder Extrabrut.

Nehmen Sie auch einen Blick ...

2 Kommentare

conunpocodizucchero.it 18. Januar 2013 bei 16:37

wow! Es hat diese Initiative inspiriert eh! Was für eine reiche und schöne Schale!!!!Herzlichen Glückwunsch!

Antwort
fratelli_ai_fornelli 18. Januar 2013 bei 17:12

teilnehmen, Sie sind vor. Und es macht auch gut. Vielen Dank für die Komplimente sind immer freundlich und reaktions

Antwort

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Seite nutzt Akismet Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Sie Ihren Kommentar Daten verarbeitet.