Die Muscheln hergestellt in Sardinien Nieddittas: vom Meer auf den Tisch

Und’ wahr, dass die besten Muscheln sind besser und Fleisch in den Monaten, die im Namen den Buchstaben haben “r”? Zur Beantwortung dieser und anderer Fragen amletiche wir nach Sardinien ging die Produktionsanlagen der Muscheln hergestellt in Sardinien zu besuchen Nieddittas, im Golf von Oristano gezüchtet. Der Fisch italienische Küche kann nicht die Muscheln ignorieren, vor allem in Süditalien weit verbreitet.

Was sind die Muscheln

Aber wie viel wissen wir über diesen leckeren Weichtier, den wir alle lieben und auf tausend Arten kochen? Die Muschel ist ein Muschel aus der Schale gleichklappig inequilaterale. Der wissenschaftliche Name der Muschel ist Mytilus galloprovincialis oder Mytilus Mediterranean. Es gehört zur Familie der Mytilidae. Taranto, Olbia, Chioggia, Sardinien, Scardovari und Messina sind nur einige der Produktionsgebiete der italienischen Muschel. Wenn sich die Zone ändert, ändert sich auch der Name dieser Schalentiere in Italien: Muscheln, Muscheln oder Muskeln.

die Muscheln, an Felsen oder Pfeilern dank ‚Byssus, dass natürlich im Meer leben und wachsen’ (dunkle Filamente, die vor dem Öffnen der Muscheln entfernt werden müssen und Koch), Sie sind seit einiger Zeit intensiv vom Menschen gezüchtet. Ein Besuch der Fabrik von Muscheln gemacht in Sardinien Nieddittas, Arborea Genossenschaft, Sie können verstehen, dass Muscheln eine sehr kurze Lieferkette sind, vom Meer bis zum Tisch, in kurzer Zeit. Wir bestiegen das Boot der Fischer, die die reifen Muscheln sammelten: die Gewässer von Corru Mannu und Torregrande, ruhig und transparent, sind eine Einladung zum Tauchen. Aber, Blick nach unten, Sie können die Reihen der Muscheln sehen, geordnet aufgereiht und von Fischen umgeben. Jedes Jahr, Die Genossenschaft produziert Nieddittas in dieser unberührten Bucht etwa 15 Tausend Tonnen Muscheln,

Züchtungsmethoden

Heute, Muscheln werden dank der #8217 schwimmenden Ruderzucht direkt ins Meer angebaut, auch genannt “lange Linie”. Muscheln sind an bewegte Reihen angeschlossen, wie in einem Unterwasser-Weinberg, und werden unter #8217 gehalten;Wasser in einer Tiefe von etwa drei Metern. Zeilen werden erhöht, wenn Muscheln, Sobald reifen, Sie können wählen.

Eine Winde, an die Zeile gehängt, hebt die Muscheln, die so an Bord der Boote gehievt werden. Die Muscheln Mytilus galloprovincialis Typen sind in den Kindergärten von Sardinien ausgewählt und das Mittelmeer (Spanien und Griechenland) . nach dem pflücken, Die Muscheln werden in den Gewässern des Golfs von Oristano gepflanzt, die auch aus mikrobakologischer Sicht.

die Muscheln, Tatsächlich, sie ernähren sich durch Filtern der #8217;Meerwasser. Betriebe müssen eine Reihe von Variablen berücksichtigen, durch eine Reihe kontinuierlicher Abgaben auf das Produkt und die Gewässer, in die sie eingetaucht sind, überwacht werden. Samen sind Muscheln, die wachsen. Samen werden auch in nicht-italienischen Meeren ausgewählt, Sie sind in den Gewässern der Meere von Sardinien gezüchtet.

Nach nur einem Monat des Aufenthalts in den sardischen Gewässern, sie können als identisch mit denen sardischen für den Geschmack betrachtet werden, Parfüm und Geschmack. Tatsächlich, aus sensorischer Sicht werden sie identisch mit denen Sardiniens.. Außerdem, verbrachte sechs Monate in sardischen Gewässern, für Unternehmen, die Rasse nicht notwendig ist, auf dem Etikett, um anzuzeigen, dass der Ursprung der Muscheln nicht italienisch. Nieddittas, in jeder Hinsicht, immer genaue Herkunft von Muscheln auf dem Etikett vermarktet.

Obwohl verwende ich die lange, da ich den Markt San Benedetto Cagliari bekannt, Ich glaube nicht, dass die Produktion von Muscheln in Sardinien Nieddittas machte, war so breit,. Heute, über eine Muschel fünf von in Italien verkauften Marke Nieddittas. etwa 20% der italienischen Produkte. Seit Oktober 2013, die Genossenschaft hat eine freiwillige Produktzertifizierung für die gesamte Kette angenommen, ein „Product Quality-Zertifikat Stempel Certiquality DTN. 72” . Dieser Aufkleber ist auf dem Etikett platziert und informiert den Verbraucher, dass die Konzentrationen von Schwermetallen, Dioxine, Algen Biotoxinen und andere Substanzen, sind niedriger als die Niveaus gesetzlich zulässig.

ginning

Die Nieddittas Muscheln Made in Sardinien’ Sie werden geerntet, wenn sie die Größe von 50-70 mm Größenordnung erreicht haben,. Die Boote Segel, Winden heben die Reihen und Muscheln direkt auf dem Boot sind grobkörnig. Die Entkörnung ist die Phase der Trennung der Muscheln aus der Reihe. Auf dem Boot machen Sie eine erste Wäsche und ein Handbuch für die Sortierung. die Muscheln, in speziellen Körben, Sie werden in der Aufbereitungsanlage gebracht, in Horn Mannu.

Während des ginning, verschiedene Muscheln direkt von der Schale zu dem Bauch des Fischers Ende, dass Start mit einem boxcutter in einer schnellen Bewegung. der Innenraum (blassgelb im Fall von männlichen und leuchtend orange Muscheln Muscheln für Frauen, Wertvollste) es ist weich, Sukkulenten, fast zuck. Unter den 113 Mitarbeitern aus Nieddittas Arbeits Vertrauen in der Reinheit des sardischen Meeres ist voll: keine Notwendigkeit zu warten, bis der Reinigungsschritt, sie zu genießen.

die Reinigung

Die Einrichtung der Verarbeitung der Muscheln, in Horn Mannu, Es liegt weniger als 20 km vom Hafen, wo die Fischerboote Dock: die Muscheln, kurz vor Kindergärten gesammelt, Sie werden in Behälter eingetaucht (Behälter) zur Reinigung. Die Behälter Tanks sind isothermen, volles Meerwasser des Golfs von Oristano, die gleiche, in dem die Muscheln wachsen und sie essen. Das Wasser wird sterilisiert und debatterizzata. Hier, Muscheln für mindestens acht Stunden ruhen, die während der Reinigung auftritt,. die Verpackung, Stattdessen, Es tritt nur auf, wenn die Genossenschaft des Fischers Niedditas Aufträge von Kunden kommt, maximale Frische zu gewährleisten.

die Verpackung

In der Verpackungslinie, durchgeführt wird, ein erste manuelle Auswahl, zu entfernen, die Muscheln gebrochen oder zu klein. Diejenigen, die die Prüfungen bestanden, Sie werden in einzelne Netzhäuten eingesetzt etikettiert, mit allen notwendigen: Herkunft, Los-Nummer, das Datum der Verpackung. Im Notfall, Diese Daten ermöglichen den gesamten Weg vom Verbraucher auf die Produktion zu verfolgen.

Wenn Sie von Oristano passieren, Ich empfehle Ihnen einen kostenlosen Besuch in der Fabrik in Nieddittas: Sie wird die Zucht von Muscheln sehen, der Schritt der Reinigung und, in etwa zwei Stunden, Sie werden alles wissen Sie nie gewagt, über Muscheln zu fragen. Schließlich, Offensichtlich, Sie schmecken. Besuch, Tatsächlich, Es endet mit einer Verkostung von Muscheln und nicht nur, da Nieddittas verkauft auch Austern, Venusmuscheln, harte Muscheln, Messermuscheln (und auch sie hat eine Dorade Landwirtschaft).

Lassen Sie uns nun auf die erste Frage beantworten: Weiler: die Muscheln sind nicht gut Monate mit ‚r‘. Die Muscheln sind gut in den Sommermonaten, weil in den kalten Monaten (viele von ihnen mit dem ‚r‘, im Februar, Dezember, November) Muscheln vermehren und eine Pulpe weniger konsistent und voll haben.

An diesem Punkt müssen Sie nur die Muscheln arrangieren und versuchen, eine meiner REZEPTE MIT MUSSELS immer Most Wanted: die Gratinierte Muscheln, die Pasta mit Muscheln SIZILIEN, die PASTA BOHNEN UND CLAMS oder traditionelle Gespickt Muscheln SICILIAN.

 

 

 

Nehmen Sie auch einen Blick ...

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Seite nutzt Akismet Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Sie Ihren Kommentar Daten verarbeitet.