Milchbrot

Haben Sie jemals versucht selbst gemachte Milch Brot zu machen? Und’ ein weiches Brot, leicht süßlicher Geschmack, weil es mit Milch gemischt wird, und es ist toll, von Marmelade begleitet werden, Schokoladensauce oder nur Butter und Zucker, Aber auch in schönen Paarung mit herzhaften Zutaten, wie Schinken. Das Rezept für diese Milchbrot, Ich habe in einer Kastenform gebacken, aber man kann auch in der traditionellen Form der Laib, stammt aus dem Buch die Magie des Paul Hollywood. Und’ ein Brot,, in einer Tasche Frost geschlossen, Es bleibt lange weich.

Zutaten für einen Laibwanne von 1 kg:

  • 500 Gramm starken Mehl für Brot
  • 10 Gramm Salz
  • 30 Gramm Zucker
  • 10 Gramm getrocknete Bierhefe
  • 30 g weiche butter
  • 320 Milliliter warmer frische Vollmilch
  • natives Olivenöl extra kneten genug
  • bestreuen Mehl für das Brot nach Geschmack

Gießen Sie in eine große Schüssel das Mehl, einer Seite der Schüssel, fügen Sie Salz und andere trockene Hefe. Kombinieren Sie Butter in Stücke, Zucker und dann langsam die etwas warme Milch, allmählich Kneten, so dass das Mehl, die Flüssigkeit absorbiert. Einmal haben Sie eine kompakte Masse, leicht gefettete Arbeitsfläche aufsetzen und für 10 Minuten kneten, bis der Teig glatt werden, glatt und seidig. Dann legen Sie sie in eine große Rührschüssel geben, Decken Sie mit Klarsichtfolie und für mindestens 3 Stunden an einem warmen Ort aufgehen lassen ab, bis sich im Volumen verdoppelt.

Den Teig über den Arbeitsplan zu übertragen, abzulassen und es umklappen auf sich selbst. Bilden einer Wurst der Formlänge plumcake, die Sie verwenden, abflachen leicht mit einem Nudelholz und falten sich auf die beiden oberen Kanten des langen Teils. Den Teig mit dem Teil, der nach unten in der Form gefaltet ist, und ihn mit Plastikfolie für Lebensmittel. Lassen Sie mindestens eine Stunde an einem warmen Ort aufgehen.

Backofen Sie auf 210 Grad statische: Wann wird Brot im Volumen verdoppelt., mit Mehl bestreuen und im vorgeheizten Ofen für 35 bis 40 Minuten. Aus dem Ofen nehmen Sie und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

 

Nehmen Sie auch einen Blick ...

4 Kommentare

Federica 7. November 2014 bei 17:46

Hallo Ada! Ich erhielt dieses Rezept über Ihren Newsletter und mein erstes Rennen in diesem Moment das Kochen. In dem Prozess, Sie haben jedoch’ vergessen Zucker zu erwähnen,: Ich kann mir vorstellen muss zusammen mit allen anderen Zutaten hinzugefügt werden, Fair? und Öl: Es ist einfach zum Zeitpunkt der Verarbeitung oder auch ergänzt die Mischung verwendet?
Vielen Dank!

Antwort
Sizilianer kreativ in der Küche 7. November 2014 bei 18:13

Hallo Federica, Ich danke Ihnen für Ihr Vertrauen! Also ja Zucker geht in dem Teig, das Aufgehen hilft und gibt die süßen / sauren Geschmack, dass es geeignet ist, was macht Sie bevorzugen. Das Öl ist nur die Arbeit des Teiges zu erleichtern, in der Masse gibt es keine Notwendigkeit, mehr Fett zu setzen. Ich empfehle, Fammi sapere, Bitte senden Sie mir ein Bild und mir sagen, wenn Ihnen gefallen! ADA

Antwort
Erika (giochidizucchero) 1. November 2014 bei 16:19

Einfach fantastisch Ihr Brot, ADA… Endlich kann ich für einen Moment innehalten und einen Kommentar hinterlassen… Küsse!

Antwort
Sizilianer kreativ in der Küche 2. November 2014 bei 15:07

Hallo Erika, Vielen Dank für die Zeit nehmen, um mich zu überholen. Obwohl ich wirklich unentschuldbar, Ich kann nicht die Hälfte der Dinge tun, dass ich… Ich umarme dich, ADA

Antwort

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Seite nutzt Akismet Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Sie Ihren Kommentar Daten verarbeitet.