Mandel-mousse, Aprikosen-Kompott und weiße Schokoladenganache

Mandel-mousse, Aprikosen-Kompott und weiße Schokoladenganache. Der Maestro Maurizio Santin erfand diesen Pudding (bestehend aus 6 Elementen nur) Es ist eine Gebäck vorbereitet ohne es vorher sogar zu testen, nur "denken": bereits wusste, dass das Ergebnis genial wäre, und beschlossen, es zu nennen "Mandorlando, Albicoccando ". Ich hatte die Kühnheit, es wieder tun. Das Dessert ist eine Güte nicht beschreibbar: eine Mandel bedeckt Mandel Mousse daquoise, dann eine frische Aprikosen Kompott, dann eine herrliche weiße Schokolade Ganache gepeitscht, noch eine Aprikose Gelee und Amaretto Mandel zerbröckeln und schließlich ein. Das Wort "Mandel’ konnte nicht umhin, die sizilianische in mich zu necken. Der Lehrer sagte, dass dieser Kuchen einfach war zu erstellen und dann montieren, Natürlich glaube ich ihm nicht. Und ich würde zustimmen müssen: alle meine Zweifel wurden durch genaue Angabe seiner Rezepte zerstreut.. Meine großen Zweifel war die weiße ganache, dass nicht nur ich nie habe montiert, aber ich habe auch noch nie gekommen, weil ich Lawin ja,’ Ständig. Und diesmal war es super geklappt. Und dann entdeckte ich die Tonkabohne und ihre spezielle Nachgeschmack von Karamell ein bisschen’ salzig. Obwohl ich habe süße Dosen als das original-Rezept halbiert, Ich habe einiges getan und ich denke, dass ich für die nächsten sechs Monate Essen.

Zutaten für 10-12 Schnapsgläser:

die daquoise

  • 2,5 Gramm Mehl 00
  • 75 Gramm Mandeln Mehl
  • 75 Gramm Puderzucker
  • 125 Gramm Eiweiß
  • 50 Gramm Puderzucker
  • für die Mandel mousse

    • 150 Gramm frische Vollmilch
    • 400 Gramm Sahne
    • <

    • 125 Gramm Marzipan, 50 %
    • 6 Gramm gelatine

    für die weiße Schokolade Schlagsahne ganache (einen Tag im Voraus vorbereitet werden)

    • 350 Gramm Creme
    • 12,5 Gramm Glukosesirup
    • 12,5 Gramm Invertzucker
    • 155 Gramm weiße Schokolade
    • Ein Tonka (Ich habe noch nie verwendet, im Nachhinein würde ich ein paar mehr setzen.)

    für die bittere Mandel-Streusel

    • 55 Gramm Mehl 00
    • 55 Gramm Braunzucker
    • 30 Gramm gemahlene Mandeln
    • 15 g Mandeln zerkleinert Aprikosenkerne
    • 45 Gramm butter

    für die Aprikosen Kompott

    • 250 g Aprikosen
    • einen Teelöffel Gelatine-Pulver (nicht hatte das Gelee von Santin vorgeschlagen, dieses zu versuchen, aber das Ergebnis war zufriedenstellend)
    • 2 Esslöffel Zucker (im Originalrezept nicht da war., aber meine Aprikosen waren unreif und ich musste ein wenig dämpfen’ die Säure)

    für Amaretto Gelee und Aprikose

    • 60 Gramm gehackte Aprikosen
    • 5 Gramm Amaretto di Saronno
    • 1 gramm0 von Gelatine-Pulver

    Zuerst kann jedes Element dieses Dessert im Voraus vorbereitet werden und dann in der Baugruppe verschieben. Wir beginnen mit der daquoise: Heizen Sie den Backofen auf 180 Grad statische, Eiklar mit Kristallzucker, Fügen Sie dann den gesiebten Puderzucker mit dem Mehl und Mandeln Mehl. Ein Backblech mit Backpapier legen und den Teig, in einer Höhe von 3 cm und kochen bis zu beflecken (ca. 20-25 Minuten).

    Für die Mandel Mousse-Mischung in einer Küchenmaschine oder mit Peitschen (mit Peitschen, wie ich es tat, Es braucht viel Geduld) die Mandel-Paste mit Milch (setzen Sie die Mandelpaste in kleine Stücke ein zu einer Zeit) und 150 Gramm Creme. Wenn die Mischung glatt ist, Fügen Sie die Gelatine schon für 15 Minuten in Wasser aufgeweicht und aufgelöst in 2 El warme Milch. Die restliche Sahne 250 g und in der Mischung mischen mit Bewegungen von oben nach unten zusammenführen.

    Wenden Sie wir uns nun an die ganache, Sie sollten immer bereiten sie am Vortag und dann in meinem Fall war das erste, was machte ich: setzen Sie die Tonka Bohne um die Infusion in 115 Gramm Sahne und 12 Stunden im Kühlschrank aufbewahren. Dann spannen Sie es und setzen Sie die Sahne in einem Topf mit Invertzucker und Glukose und kochen. Grob hacken Sie die Schokolade und gießen Sie die kochende Sahne über die Schokolade, unter Rühren schnell, bis es eine homogene Emulsion bildet. Gießen Sie in den restlichen 225 Gramm Creme, die Oberfläche mit Frischhaltefolie abdecken und im Kühlschrank über Nacht. Die Ganache ist zu montieren (Ich habe die Peitschen und kam groß) vor dem Wählen des süßes.

    Die Streusel ist sehr: Mischen Sie alle Zutaten, bis Sie eine homogene Mischung erhalten und für eine Stunde im Kühlschrank ruhen lassen. Heizen Sie den Backofen auf 180 Grad statische, ein Backblech mit Backpapier legen und bröckeln die Mischung, Backen bis zu beflecken (ca. 15 Minuten).

    Für die Aprikosen Kompott, Waschen und die Aprikosen hacken und in einer Antihaft-Pfanne mit Zucker und Gelatine in einem Esslöffel heißem Wasser aufgelöst. 10 Minuten kochen, bis es eine Art Marmelade bildet und abkühlen lassen.

    Das Verfahren war für Amaretto Gelee und Aprikose eine einfache Offenbarung: die Aprikosen waschen, Schneiden Sie Sie, Mischung, nur das Fruchtfleisch zu bekommen, Fügen Sie die aufgelöste Gelatine in Amaretto hinzu und alles in einer Tasche Frost im Kühlschrank.

    Wenden wir uns nun in die Endphase, die Zusammensetzung der süßen: Peitsche die Ganache mit einem elektrischen mixer, setzen Sie auf der Unterseite der Tassen (Ich habe in verschiedenen Formen verwendet.) ein Quadrat von daquoise, Colarvi über die Mandel mousse, Abdeckung mit einer Schicht von Aprikosen Kompott, verwenden dann einen Spritzbeutel und bedecken mit reichlich weiße Schokoladenganache. Schließlich, Ordnen Sie auf Stücke von Aprikosen Gelee und Amaretto und garniert mit ein wenig’ zu bröckeln.

    DIE PAARUNG: Eine meisterhafte Dessert wie diese von Sa (mit dem Titel mandorlando, albicoccando) Er schlägt ein Spiel außerhalb der Box-Klassiker, die sehen sie Schaumweine mit cremigen Desserts kombiniert, Gerichte für den Löffel. Die Wahl fiel auf ein Valle d ' Aosta Doc Chambave Muscat Fletry (produziert von La Vrille), eine natürliche süße Düfte von Honig, Timo, Pfirsich und Aprikose, voll und weich : sehr gut mit Ganache als die Streusel.

    santinsingolobassoLOGOsantinalbicoccasingoloaltoLOGO

     

    santinalbicoccadoppioLOGO2santinalbicoccadoppioLOGO

    Nehmen Sie auch einen Blick ...

    14 Kommentare

    Maurizia 6. Juni 2013 bei 00:04

    Zu gut! Vist! Ich konnte die Bilder Essen.!
    Auf Wiedersehen
    Maurizia

    Antwort
    Sizilianer kreativ in der Küche 6. Juni 2013 bei 00:51

    Nein,das Bild ist nicht’ Essbare!!Vielen Dank Neph

    Antwort
    Monica 5. Juni 2013 bei 14:55

    Liebe Ada, Vielen Dank für Ihre post so genau, eine Beschreibung und eine Geschichte so aufmerksam zu unserem Wettbewerb. Ich muss sagen, dass eine Rezept direkt aus ein Nichtgraduierter Santin ist eine wirklich schicke! Und du bist auch ironisch, wenn Sie mit Master entschuldigen. Aber ich bestätige ihn, da du ihn getroffen ist ein besonderer Mensch, locker und sympathisch, aber immer ein wahrer Meister, der alles sehr gut erklärt. Wie man auch: der weiße Schokoladenganache sagen, Diesmal kommen Sie perfekt mit seinen Anweisungen. Ich lebe spare ich dieses Rezept, es zu versuchen! Und ich glaube wirklich, die Aromen sind so intensiv und gut ausbalanciert durch Rande auf Perfektion den Geschmack. Selig seid ihr, die monatelang haben… Nochmals vielen Dank und ich werde es der Liste hinzufügen. ein Kuss und bis bald. Mony ***

    Antwort
    Sizilianer kreativ in der Küche 5. Juni 2013 bei 14:59

    Dank Monica. Ja, Ich bin seit 3 Stunden mit ihm, aber ich habe viel gelernt. Er ist wie Sie es beschreiben: niedlich, selbstironischen, genau, aber nicht langweilig, kennt, um ein Genie zu sein, aber hat eine Delikatesse und eine Menschheit, dass Sie das enge Gefühl. Seine Torte war himmlisch, Ich weiß nicht, die Explosion der Aromen sondern lebendig am Gaumen zu beschreiben. Mir ist eine erfolgreiche Emulation nicht schlecht, aber für mich ich schmeckte seine fehlt ein wenig etwas extra. Aber ich freue mich, dass es für Ihren Wettbewerb vorbereitet. Einen dicken Kuss, ADA

    Antwort
    Valentina 5. Juni 2013 bei 14:41

    Gut, Naja… Ich bin buchstäblich verzaubert! Muss wahnsinnig gut sein… Den Geschmack kann ich mir fast vorstellen. , Das Parfüm… Santin ist eine große (Ich Adoroooooooooooo :D) und Sie waren wirklich gut, Herzlichen Glückwunsch! Ich beneide dich für einen Kurs verfolgt, Ich kann Ihnen nicht sagen, wie ich hatte!!! Wer weiß, ob es jemals in Neapel sein. Ich habe gerade versucht diese Köstlichkeit… Ich nehme zur Kenntnis 😉 Vielen Dank für Ihre Teilnahme, Viel Glück! :** <3

    Antwort
    Sizilianer kreativ in der Küche 5. Juni 2013 bei 14:44

    Hallo Vale! Sie sehen, dass ich mehr in 3-Stunden-Kurs gelernt habe, mit ihm in ein Leben der Prüfung. Aber da wird es einen Kurs in Rom nicht kommt? Sie können von mir ruhen.…. Für das Dessert ist wirklich wunderschön, mir ist nicht vergleichbar mit seinen Geschmack, Wir näherten uns es ein wenig!!! Das Ergebnis von Ihrem Wettbewerb mit Neugier zu suchen, Ich sah schöne Rezepte…Ich habe bereits meine Favoriten!

    Antwort
    Tatiana 5. Juni 2013 bei 14:16

    Herzlichen Glückwunsch Ada, wirklich eine Vorbereitung, die zeigt, wie viel Sie wachsen !

    Antwort
    Sizilianer kreativ in der Küche 5. Juni 2013 bei 14:18

    Danke Tatiana, aus ihnen kommt ein riesiges Kompliment. Eine Umarmung, ADA

    Antwort
    Elly 5. Juni 2013 bei 11:37

    Aber Sie phänomenal. Schauen Sie sich diese dadurch, die herausgezogen!!! Und ich habe Angst… Ich werde nie einen Kuchen für den Wettbewerb von meine Zwerghühner, die Höhe zu…

    Antwort
    Sizilianer kreativ in der Küche 5. Juni 2013 bei 14:19

    Hallo Liebling! Kein sieht, dass dieses Dessert wirklich einfach ist, Es ist nur lang vorbereiten. Wenn ich es tat…Ich bin sicher, dass Ihre gonna be mind-blowing.. Es gibt einige, die mich in ihrer Vollkommenheit zu verschieben!

    Antwort
    Sabrina 5. Juni 2013 bei 09:47

    Dies ist ein Kunstwerk, die geduldig zusammengesetzt, ein Genuss für den feinen Gaumen!

    Antwort
    Sizilianer kreativ in der Küche 5. Juni 2013 bei 14:19

    In der Tat ein Genuss, Santin ist ein Genie. Ich bin eine demütige Identitätswechsel. Eine Umarmung, ADA

    Antwort
    conunpocodizucchero.it 5. Juni 2013 bei 09:12

    Das ist mein adina! Es ist nicht so, dann wird der Master neidisch auf deine Fähigkeiten und dein Talent eh? 😉

    Antwort
    Sizilianer kreativ in der Küche 5. Juni 2013 bei 14:20

    Hallo Sweety! Mein Liebling, der Meister ist unsagbar sympathisch an bravissimo. Ich habe mich verliebt..

    Antwort

    Hinterlasse einen Kommentar

    Diese Seite nutzt Akismet Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Sie Ihren Kommentar Daten verarbeitet.