Karneval Süßigkeiten: regionale Rezepte nicht entgehen lassen

Der Karneval Geschwätz

Karneval Süssigkeiten in ganz Italien und Dutzende von regionalen Gerichten nicht zu verpassen sind bereit zu verleiten Jung und Alt. Karneval Süßigkeiten sind fast immer gebraten, obwohl mit der erhöhten Aufmerksamkeit auf Ernährung und gesunde Ernährung, die sie viele Variationen von Backrezepte entwickelt haben, sah vor, dass einmal die einzige Braten. in Öl, Butter und sogar Schmalz. Karneval Süßigkeiten, durch struffoli bei Chatter bis castagnole, Sie haben als gemeinsamen Nenner sogar fast immer süß, arm zu sein. Desserts aus Mehl, Milch und Eier, und vielleicht für diese Fried, mit der Idee zu bereichern sie dann mit Kristallzucker, pulverisierte oder Honig.

Karneval Süßigkeiten: die sfinci von St. Joseph

Sfinci di San Giuseppe

Karneval Süßigkeiten, regionale Rezepte nicht von Sizilien nach Sardinien zu übersehen

die Jungfische, schnelle insbesondere während Straßenfeste auszuführen, auch schnell zubereitet und verteilen Süßigkeiten garantiert. Oft ist der gleiche Kuchen genannt wird, von Region zu Region, unter verschiedenen Namen (Mahlzeiten denken über den Chat oder struffoli), aber der Stoff bleibt gleich. Unter der Region mit der reichen Tradition des Karnevals Süßigkeiten war ohne jeden Zweifel Sizilien. Aber vor allem Sardinien, wo gibt es viele originelle Rezepte, mit signifikanten Abweichungen von Land zu Land. Sie können auch den Namen des süßen Karneval ändern, aber alle, sowohl große als auch kleinere, Sie lieben das Rattern, damselfish, struffoli, die Pfannkuchen mit Rosinen oder den von Reis, Kartoffelbomben oder zeppoline.

der Karneval, Das muss kein festes Datum, in diesem Jahr findet vom 17. Januar - 25. Februar, oder Fett Dienstag vor Aschermittwoch. So können Sie mit einigen dieser einfachen viel Zeit zum Experiment haben und gute Nachtischrezepte. Und wenn der Karneval hat, unter den Funktionen, sein, um ein Zeitraum, in dem “exaggerate”, Süßigkeiten Karneval (Fried, mit Zucker und Honig bestreut, mit Rosinen, oft gestopft) sind auf jeden Fall ein süßes ‚übertrieben‘. Ausbeute, auf dem ‚one-off’ sorglos. Es gibt Rezepte Quer’ und ein wenig gemeinsame’ in ganz Italien und anderen typisch für bestimmte Regionen. Mal sehen, was die Karneval Süßigkeiten in 17 regionalen Rezepte sind nicht zu übersehen.

Der süße Glocken Karneval: die Güte der Tradition

Gehen Sie durch ganz Italien die Tradition struffoli Karneval, kleine Kugeln aus Eiern, Mehl, gebratener Speck und mit viel Honig gewürzt. Sie werden in Kampanien genannt struffoli, pignoccata im Westen Siziliens und Pignolata im Osten und Kalabrien, Pinos in Sardinien, Cicerchiata in Lazio, Abruzzen und Umbrien. Das Rezept, in allen Regionen und sogar innerhalb der gleichen Region, Es ist fast immer die gleiche: Arme und köstlich.

Sie sind auch die Glocken Zeppole SAINT JOSEPH : eine Art von großen Windbeutel gefüllt mit einer Kirsche Gebäck und garniert gebraten. Ich habe immer lasse sie in einer geschmackvollen, aber etwas leichteren Version, oder im Ofen gebacken, aber so gestopft zu explodieren. In der Tat die Donuts, wie der Name, Sie werden traditionell nach St. Joseph gemacht, Vatertag, aber jetzt können Sie sie das ganze Jahr über finden und vor allem während des Karnevals. Von Kampanien kommt die MIGLIACCIO NAPOLETANO. Ein Kuchen ohne Mehl, aus Grieß und Ricotta, mit Orangenblütenwasser parfümierte, dass ich sich in einer persönlichen Version von einer Joghurt-Creme und Honig begleitet.

klappern, Donuts und damselfish: Süßigkeiten der beliebtesten italienischen Karneval

Unter den regionalen Rezepten von süßem Karneval nicht zu den beliebtesten und beliebt von Norden nach Süden verpassen, Es gibt sicherlich den Klatsch und die damselfish. Die TALK Sie sind vielleicht die einfachste süß und absolut Armen. Sie können sie finden, je nach Region, als Crostoli, sfrappole, Hadern, Lügen, Streik, meraviglias. Sie sind einfach herzustellen, aber Sie haben ein paar Tricks zu wissen, weil es nichts mehr enttäuschend als weich oder fettig Rede ist eher trocken und knackig. Die CASTAGNOLE Ich bin zu meinen Lieblingsdesserts des Karnevals: weiche Fleischbällchen gewürzt mit Alkohol oder Zitrus, auch ausgestopfte, süchtig. Und je mehr perfekt Erfolg. Und wer möchte nicht Zeppole mit Rosinen und Safran, Pfannkuchen köstlich süßen Hefeteig Kochen. Durch den Verzehr von streng kochendes bekommt seine Hände schmutzig mit Zucker.

Die Kuchen der sardischen Karneval: elegant und leckere Rezepte

In Sardinien ist die Tradition der Karneval Süßigkeiten besonders reich, denn es ist ein tief empfundene Urlaub, sowohl die folkloristische Sicht und religiösen. Auf der Insel nehmen die Chatter den poetischen Namen ‚meraviglias‘, aber keine Änderungen der Notiz in dem Teig und in dem Verfahren. Während die sardische Version von damselfish hat einen weiteren wunderbaren Namen: ARRUBIOLUS oder “brugnolus de arrescottu” dh Sardinen damselfish Ricotta. Sie sind kleine Frikadellen mit Ricotta, Orangenschale und eine Prise Safran in. Sehr lecker und einfach zu tun, eine führt zum anderen. Der Name kommt von dem Wort ‚Arrubiu‘, die in sardischen Mittel ‚rot‘, Saffron Farbe.

Immer kommen aus Sardinien PARAFRITTUS, eine Art Donut anschwillt und Licht, so Orangenschale, gebraten und mit so viel Zucker bestreut. Ein süßes in vielen anderen Teilen Italiens mit Körpern und ähnlichen Formen. Wir kommen zu meinem Liebling sardischen Rezepte Karneval: die Acciuleddi mit Honig. Ein schlechter Teig aber geformt wie ein Juwel, wie viele Kettenarmbänder, gesprüht heißen Honig mit Orangenschale: versuchen, ohne zu zögern, Sie werden begeistert sein

Der sizilianische Karneval: Barock mit süßem Ricotta und Honig

Ich bin sicher, dass Sie mich für das viele regionale sizilianische Dessert vergeben Rezepte, Karneval werde ich Dich daran erinnern,. Und’ mein Land und seine Traditionen ich das Herz haben. Die Desserts sind barocker sizilianischer Karneval, Fried, mit Ricotta gefüllt, mit Honig garniert oder kandierten. Kurzum: übertrieben. Wir beginnen mit zwei Desserts, dass beide zum Karneval gehören wie der Vatertag: die Sfinci SICILIANE SAINT JOSEPH , riesige gebratene Puffs mit Ricotta-Creme gefüllte und mit Schokolade garniert und kandierten- Und das köstliche Crispelle Süßreis SICILIANE mit Honig. Zwei sensationelle süß und reich an Kalorien Rate, dass jeder glücklich machen würde.

Noch, Sie sind typisch für den sizilianischen Karneval SWEET FRIED RAVIOLI RICOTTA , eine Art frittierte Panzerotto mit Ricotta-Creme gefüllte und mit Puderzucker bestäubt. Auch hervorragend in der Version von Back RAVIOLI SWEET Gebackener Käse auch genannt cassatelle in Trapani. Ein weiteres Dessert, das in der Faschingszeit ist aber geschaffen, um ein anderes zu Jubiläum ist OLIVETTE SANT'AGATA. Traditionelle süß, mit denen feiert den Schutzpatron von Catania, Sant'Agata. Ich zitiere, aber ich habe noch das Rezept zu geben,, Pignolata Messina: dies sind die struffoli aber mit einer dicken Zuckerguss halben Zitrone und die Hälfte dunkler Schokolade bedeckt. Es ist noch nicht klar, wie die Glasur so perfekt zu machen und so müssen Sie warten,. Aber wenn Sie auf Messina verbringen Ich schlage vor, Sie versuchen es. Immergrün, Karneval wie in jeder anderen Zeit des Jahres, bleiben CANNOLI SICILIANI Und die Cartocci SICILIANI mit ricotta. Während, wenn Sie mit einem ungewöhnlichen sizilianischen frittierten süßen Rezepte für Karneval beeindrucken, Ich schlage vor, die Arancini SWEET CHOCOLATE mit getrockneten Früchten und Sahne Englisch.

 

 

 

Sie können auch mögen

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Seite nutzt Akismet Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Sie Ihren Kommentar Daten verarbeitet.