Herbst-Kürbis-tiramisu

Kürbis Tiramisu. Ich liebe den Kürbis und einige Zeit ich die Idee in den Kopf schwirrten, um es zu verwenden, um ein Tiramisu vorbereiten. Ich sehe nicht, warum, wie bei den Kürbis sind weiche Bonbons (bereits bewährten mein Kürbis-Mandel-Kuchen?) und cremige Torten (wie der Klassiker Kürbiskuchen Americana), mit diesem außergewöhnlichen Gemüse kann keine perfekte Creme für das Tiramisu erstellt werden.. Unter anderem, der Kürbis ist bereits restsüßen, und dann können Sie mit weniger Zucker in die Vorbereitung. Ich sofort dachte, der mit dem Püree und Kochen den Kürbis im Ofen, so viel Wasser wie möglich zu entfernen (im Rezept gebe ich Ihnen einige Ratschläge wie get rid of überschüssiges Wasser nach dem Kochen) und den Geschmack natürlich süß und fast karamellisierten schärfen. Die Kombination mit Amaretti und Kakao war sofort. Für den Sirup, nicht könnend Kaffee verwenden, Ich benutzen einen leichten Sirup aus Zucker und Wasser mit einer großzügigen Dosis von Amaretto di Saronno. Für den rest, Schwamm-Finger, Eiern, Mascarpone. Andere Variante: um mehr unterstützen, die Creme habe ich Eiweiß aber Schlagsahne. Das Ergebnis war sehr gut: eine leichte und cremige Textur, ein karamellisierten Geschmack aber nicht süßlich. Wenn Sie es vorziehen die Eigelbe zu pasteurisieren, machen Sie einfach einen Sirup mit Zucker und 20 ml Wasser: Eine Minute kochen lassen (121 Grad erreichen soll, Wenn Sie einen Thermometer haben, ist es Zeit, es zu benutzen) dann gießen Sie das Eigelb aus und klebe sie normalerweise bis zum abkühlen. Ich wünsche dir einen schönen Tag!

TIRAMISU ‚Herbst-Kürbis

drucken Dieser
PORTIONS: 8 VORBEREITUNGSCZeit: GARZEIT:

ZUTATEN

  • 2 Eigelb
  • 70 Gramm Zucker
  • 800 Gramm Kürbis (400 einmal gekocht zu erhalten)
  • 250 Gramm mascarpone
  • 200 ml Schlagsahne
  • Schwamm-Finger, soviel als nötig
  • Makronen, soviel als nötig
  • ungesüßtes Kakaopulver, soviel als nötig
  • Zimtpulver, soviel als nötig
  • FÜR DAS BADEN:
  • 250 ml Mineralwasser
  • 60 Gramm Zucker
  • Amaretto di Saronno, soviel als nötig

VERFAHREN

tiramisuallazucca5

Um den Tiramisu Herbst Kürbis vorbereiten, Schneiden Sie den Kürbis in Stücke, durch das Entfernen der Schale und der Filamente (aber Sie können backen sie im Ofen mit ein wenig’ Peppen Sie sie knusprig machen, weil der Kürbis komplett essbar ist), Legen Sie es in eine Backform und Backen bei 180 Grad im vorgeheizten Backofen, bis sie weich.

Abkühlen lassen und mit einem Handmixer schlagen, dann setzen Sie die sich daraus ergebenden Püree in einem Sieb sehr dicht und lassen Sie mehr Wasser kann verlieren (unterbrechen Sie das Sieb in eine Schüssel geben und berühren Sie nicht das Püree für mindestens 30 Minuten, Sie werden sehen, dass sie das überschüssige Wasser freigibt).

In der Zwischenzeit, das Eigelb mit dem Zucker, bis die Mischung geschwollen und flauschig ist, Fügen Sie dann langsam die mascarpone, immer durch die Montage. An dieser Stelle, Fügen Sie die Kürbis-Püree, einen Esslöffel zu einem Zeitpunkt, die Mischung mit Peitschen schlagen weiterhin.

Schlagen Sie die Sahne zu fest und nicht zu es harmonisch in die Ei-Mischung, Mascarpone und Kürbis mit einem Spatel, und dabei eine Bewegung von oben nach unten, um Luft zu integrieren und die Mischung nicht zerlegen. Mit Plastikfolie abdecken und im Kühlschrank für mindestens eine Stunde, so dass die Creme Rassodi.

Für den Sirup, setzen Sie das Wasser und den Zucker in einer Pfanne, zum Kochen bringen und dann um die Hälfte reduzieren, dann schalten Sie die Hitze und fügen Sie Amaretto di Saronno. Lassen Sie vollständig abkühlen.

Zerbröckeln Sie die Makronen und mischen Sie sie mit ein wenig’ Zimt und Kakao-Pulver, Nach Ihrem Geschmack.

Zusammensetzung der Kürbis-tiramisu: Genießen Sie die Löffelbiskuits mit einer Mischung aus Wasser und Alkohol und legen Sie sie am unteren Rand der Brille oder der Pfanne, Deckel mit Mascarpone-Creme und Kürbis, machen Sie eine weitere Schicht Löffelbiskuits getränkt und eine weitere Schicht der Creme. Streuen Sie die Oberfläche des Kürbis Tiramisu gleichmäßig mit Krümel von Amaretti, Zimt und Kakao und den Kuchen im Kühlschrank für mindestens 6 Stunden ruhen lassen. Bon appétit!

DIE PAARUNG: Die klassischen italienische Gebäck verdient eine Paarung mit einer großen Destillat immer in Italien hergestellt: Grappa. Wir empfehlen Roten Torf, produziert von Robert Carpenter, Distiller veneto. Dieses Destillat wird aus den Schalen von roten Trauben in der Gegend des Flusses Piave gemacht., geräuchert und gebraten mit dem Einsatz einer Mikrowelle. Die Grappa erfolgt für ein Jahr in Barriques aus edlen Hölzern ruhen (Kirsche und Eiche).

Nehmen Sie auch einen Blick ...

4 Kommentare

Mila 21. Oktober 2016 bei 11:30

Ich liebe Kürbis und ich hätte nie gedacht, es in Tiramisu finden. Herzlichen Glückwunsch

Antwort
Ada Parisi 21. Oktober 2016 bei 11:53

Vielen Dank <3 ein lieber Gruß und gutes Wochenende. Wollen Sie es versuchen, ich sehr gerne würde Ihre Meinung zu haben. Küsse, ADA

Antwort
Lucia 21. Oktober 2016 bei 09:38

ADA, die wir nicht genießen Sie die Makronen und Amaretto di wird sein, dass Sie sie ersetzen können? Wenn ja mit was danke

Antwort
Ada Parisi 21. Oktober 2016 bei 11:30

Hallo Lucy! So können Sie einige’ Cointreau oder Marsala, den Sirup und oben auch ungesüßter Kakao, Wenn Sie einige wollen’ von Crisp könnten Sie gehackte Mandeln oder Haselnüsse hinzufügen!
ADA

Antwort

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Seite nutzt Akismet Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Sie Ihren Kommentar Daten verarbeitet.