Hot Cross buns, Brioches mit Sauerkirschen und Rosinen

Hot Cross buns, Brioches mit Sauerkirschen und Rosinen, für den monatlichen Termin mit Re-Kuchen. Diesmal die Wahl von Sara, Silvia, Miria, Silvia und Elisa fiel auf einen süßen Anglo Saxon Osterbräuche, Hot Cross buns. In der Praxis, der Brötchen, ab brioches, traditionell am Karfreitag gegessen: in der Regel enthalten Sie, kandierten Früchten und getrockneten Früchten. Natürlich hinzufügen von Farbe ist das Kreuz, das sie schmückt, Das geschieht mit einer einfachen Mischung aus Wasser und Mehl. Ich habe einige kleine Änderungen das Originalrezept gemacht, die Sie in das Plakat unten sehen können. Früher habe ich Sauerteig (aber ich lasse auch Dosen mit Bierhefe ist trocken ist cool), Ich habe einige’ Malzextrakt, die Färbung nach dem Kochen zu verbessern, Ich erhöhte den Zucker, weil ich wollte, dass sie Süßigkeiten, Ich gewürzt mit Kardamom, Zimt und Nelken und innen legte ich goldenen Rosinen und Sauerkirschen, Sie geben einen schönen Kontrast zu der Torte zusammen. Natürlich können Sie in etwas einfügen, die Sie mögen: Rosinen, Getrocknete Aprikosen, getrocknete Pflaumen, kandierte Früchte…. Ich garantiere Ihnen, die lecker ist, warme und kalte, ideal zum Dippen!

Zutaten für 12 Rollen rund um:

  • 500 g starkes Mehl (Typ 0)
  • 80 g weiche butter
  • 10 Gramm Malz (Optional)
  • 130 Milliliter Vollmilch leicht warm
  • 150 Gramm Sauerteig Auffrischung (oder 10 Gramm getrocknete Bierhefe oder 20 Gramm frische Hefe)
  • 100 Gramm Superfine Zucker
  • 5 Gramm Salz
  • einen Teelöffel Vanille-Extrakt
  • 2 Eiern, leicht geschlagen
  • 100 Gramm Kirschen disisdratate
  • 50 Gramm goldenen Rosinen
  • Ein bisschen’ Schnaps, das Trockenobst einweichen
  • abgeriebene Schale einer Zitrone und einer Bio-Orange
  • eine Prise Zimt
  • 5 Kardamomsamen
  • eine Knoblauchzehe
  • Aprikosen Gelee oder Marmelade neutral (Clare vorzugsweise) genug, um die Brötchen zu polieren

für das Kreuz

  • 30 Gramm Mehl
  • 50 Milliliter Wasser

Am Vorabend der Samen von Kardamom und Nelken in Milch einweichen. Setzen Sie die Kirschen und Rosinen in warmem Wasser mit ein wenig Weinbrand (Wenn Sie möchten).

Für den Teig, Wenn Sie über ein Planetengetriebe und ich, dass Sie es verwenden empfehle, um sich darauf vorzubereiten, Andernfalls können Sie den Haken auf die Mixer-Treiber verwenden., die zum Kneten. Erwärmen Sie die Milch leicht Doop gefiltert haben (sehr wenig empfehle ich, Da es nicht kalt ist) und Ammorbidirvi innerhalb der Sauerteig oder die frische Hefe auflösen oder trocken. Legen Sie die Milch mit der Hefe in den Mixer und fügen den Zucker hinzu, die Eizellen zusammen mit Vanille leicht geschlagen, Malz und Mehl. Starten Sie kneten und,Wenn Sie eine homogene Masse haben, Salz hinzufügen, die Schalen von Zitrusfrüchten grattugita, Zimt und, Grundriss, weiche butter. Wenn Sie haben eine homogene und glatte, Legen Sie in eine leicht eingefettete Schüssel Mitte Höhe, mit einem feuchten Tuch decken Sie ab und gehen lassen Sie bis es im Volumen verdoppelt.

Wenn Sie die getrocknete Bierhefe oder Kühler verwendet haben empfehle ich den Teig 2 Stunden, Wenn Sie den Sauerteig, mindestens 5 Stunden verwendet haben.

Wann wird verdoppelt., den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche und entlüften sie die Luft heraus zu tun, Falten Sie es einfach auf sich selbst. Wäre es ein wenig’ Feuchte fügen Sie einige’ Mehl als Sie kneten. Wringen Sie auch Rosinen und Sauerkirschen und dem Teig hinzufügen, arbeiten, bis sie den Teig gut verteilt sind. Den Teig in 12 Teigkugeln aus 70 Gramm und Runde Brötchen. Setzen Sie sie auf ein Backblech mit Backpapier (bis zu 4 für eine standard Platte ausgekleidet) und ruhen zu lassen mit einem feuchten Tuch bedeckt und ausgewrungen, bis sie durch berühren gesäuert wird (ca. 5 Stunden für den Sauerteig, eine Stunde oder zwei für die Bierhefe). Ich schlage vor, Sie setzen Sie die Pfanne in den Ofen mit der Funktion steigen "Lucina’ aktiviert.

Heizen Sie den Backofen auf 180 Grad statische. Wann sind die Brötchen schön gesäuert, alles in einer Schüssel das Mehl mit Wasser, bis der Teig dick, aber weich und Grundstück mit Hilfe von einem Teelöffel ein Kreuz auf jeder Croissant. 20 Minuten backen und, Wenn Sie sehen, goldbraun, aus dem Ofen nehmen Sie und die Brioche auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.
Ein wenig schmelzen’ neutrale Gelatine in wenig Wasser (oder Hitze die Marmelade leicht so fluidificarla) und Polieren Sie die brioche. Was sonst? Essen Sie!

Nehmen Sie auch einen Blick ...

10 Kommentare

2 Freunde in der Küche 24. April 2014 bei 15:34

ADA wie wunderbar, Sauerkirschen und alle diese Gewürze, duftende, ein Kuss und ich danke Ihnen für Ihre Teilnahme.
Miria

Antwort
Sizilianer kreativ in der Küche 24. April 2014 bei 16:15

Vielen Dank Miria, Ich muss Ihnen danken, denn so weit Sie nie eine Rezept gewählt haben, die fantastisch war nicht! Eine Umarmung, ADA

Antwort
Elisa 17. April 2014 bei 17:30

ausgezeichneter Vorschlag Ada!!!
Ich habe und ich sie viel mehr als das Rezept, das wesentlich empfindlicher ist aromatisiert!

Hallo
Elisa

Antwort
Sizilianer kreativ in der Küche 17. April 2014 bei 17:35

Hallo Elisa! Ich bin für aromatischen und würzigen Dinge, und dann dachte ich also so schnell wie möglich… auf der anderen Seite wissen… Sie sind britische 🙂 Frohe Ostern! ADA

Antwort
Silvia 17. April 2014 bei 14:59

Und wie üblich wissen Sie mehr von der Teufel! Ich folgte dem ursprüngliche Rezept und wenig wissen, Es ist keine definitive Geschmack, Auswirkungen auf.
Sicherlich sind die Gewürze in den Teig sehr, und mit Rosinen und Sauerkirschen sowie. Brava Ada! die Beherrschung der Identifizierung durch details

Antwort
Sizilianer kreativ in der Küche 17. April 2014 bei 15:01

Mir und dem Teufel frühstücken wir zusammen!!! Hallo Silvia, glücklich, von Ihnen zu hören! Die Mischung möglichst viel Gewürze, weil du Recht hast, wenig sonst bekannt… Ich habe auch den Zucker erhöht.. Ein Kuss und ein frohes Osterfest! ADA

Antwort
Isabel 16. April 2014 bei 22:58

Aber wieviel sind gut…Saum…Ich bin bereits auf der zweiten und ich hoffe nicht, lassen Sie sich etwa ein Drittel Essen!! Ich hoffe, dass sie bis zum Morgen bleiben :)))
Tolle Idee, um das Malz und die Visiole hinzufügen, noch mehr gute!
Isabel

Antwort
Sizilianer kreativ in der Küche 17. April 2014 bei 12:49

Ich aß 2 sofort und dann pro Tag für 5 Tage zum Frühstück. Und ich würde es sofort tun. MO’ Ich komme zu Ihrem Isabel zu sehen, Vielleicht haben Sie Ihre version! eine Umarmung, ADA

Antwort
Paola 16. April 2014 bei 22:20

Sehen Sie, wie einige? wie ich mich hier lese schaue ich mir sie auch auf facebook!Wie gesagt bist du schön, zu den schönsten!wird den Teint, die mir so gut gefallen?

Antwort
Sizilianer kreativ in der Küche 16. April 2014 bei 22:26

Hallo Paola! In der Zwischenzeit, ich danke Ihnen sehr, denn Sie ein Künstler von Süßigkeiten sind! Ich liebe die goldene Krusten überall: Brot, Cookies, Brioche, au gratin, Timbales, Ich mag alle gut gekocht, Golden, knusprige…. Eine wirklich große Umarmung! Ich hoffe, Sie treffen, ADA

Antwort

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Seite nutzt Akismet Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Sie Ihren Kommentar Daten verarbeitet.