"Heute sprechen wir von…’ PAB Bauernhof ist tèllasa

Mit diesem Beitrag eröffnet heute einen neue Abschnitt meines Blogs. Meine erste Kolumne, Tatsächlich. Um herauszufinden, weitere Informationen klicken Sie Hier, wo finden Sie eine Zusammenfassung, unsicher und verwirrt Erklärung dessen, was ich zu tun beschlossen und, über über, die aktualisierte Liste mit dem Inhalt dieses Abschnitts. Der erste Termin ist am Bauernhof PAB ist Tèllasa, Sant Frius, in der Provinz von Cagliari, Sardinien. Ich besuchte am 30. Mai 2014, an einem kalten Tag, Saug-Cup und Feder für nichts.

Das schlechte Wetter, das mich daran gehindert, an den Strand gehen aber durfte ich diese winzigen Bauernhof, Herstellung von handwerklichen Rohmilchkäse von Schaf und wer im Jahr 2013 hat der Oscar Green von Coldiretti besuchen. Das Unternehmen betreibt seit über 10 Jahren und ist in Familienbesitz und, besitzt eine Herde von 500 Schafe und arbeitet jeden Tag 500 Liter Milch, Herstellung von Käse aus Rohmilch ausschließlich: Frische und erfahrene Käse – einschließlich einer Linie, die verwendet anstelle von Kid Lab Cagli Pflanzen wie jene von Disteln abgeleitet und daher auch für Vegetarier geeignet – Ricotta, Naturjoghurt, Frischkäse und Käse, Primo Verkauf, Spreads und mozzarella. Ja, Sie haben richtig gelesen: Mozzarella-Käse von Schafen mit natürlichen Gärung und Schneiden von hand, eine Wette für das Unternehmen, das macht dieses Produkt ab 2011, bevor solche Experimente in Sardinien. Eine ausschließlich auf den Märkten verkauft Kampagne Freund von Coldiretti mozzarella, davon sind ca. 20 Pfund pro Tag produziert, Verwendung von 150 Liter Schafmilch. Der Preis? 20 Euro pro Kilogramm.

Die Anlage ist klein, Spartan, die Käse-Aushärtung erfolgt nicht im Gefängnis noch natürlicher und Produktion basiert ausschließlich auf die Milch von der Herde im Besitz, Erstellen einer Produktionskette kontrolliert zu 100 %. Die Entscheidung, nicht das Produkt in Handelsketten zu verteilen (große Einzelhändler), ist klar und präzise. Maria Atzeni, die Besitzer der farm, erklärt, dass seine Preispolitik für alle gleich ist, groß- und Einzelhandel: handwerklichen Käse hat höhere Produktionskosten und Preise sind die Kosten der Produktion angepasst. Der Käse durfte ich die subtilen, aber spürbaren Unterschied zwischen aus Ziege und pflanzlichem Lab schätzen, süßer und Grass, und der intensive Geschmack würzig und erfahrene über 240 Tage. Weich und geschlagene Sahne Käse, Das erinnerte mich von zu Hause.

Nehmen Sie auch einen Blick ...

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Seite nutzt Akismet Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Sie Ihren Kommentar Daten verarbeitet.