Fusilli al Sugo di Stockfisch und Oliven

Fusilli mit Kabeljau-Sauce und schwarzen Oliven. Ich weiß nicht warum, aber mit der ersten Kälte, die ich immer Kabeljau Salz will, Warum ist ein Fisch für alle Zwecke, aber kann verwendet werden, um Soßen und reichhaltige Gerichte zubereiten, reich an Geschmack, Da es weniger heikel ist Fisch schmecken frisch und als beide als Fleisch. Unter anderem, der Kabeljau dient oft als Hauptgericht, aber es ist auch ideal, um leckere Pasta-Gerichte schnell vorbereiten, Vielen Dank für die schnelle Küche. Diese Fusilli zum Beispiel (eines meiner Lieblings-Pasta-Formen), Sie bereiten wirklich ein Kinderspiel, in der Zeit um die Nudeln zu kochen: alles was Sie brauchen ist ein Stück Kabeljau (Ich benutze die Warteschlange, die dünn ist und eine zweite als Kochen mit Filets der Kabeljau, in Folie gebacken oder dass die Tomaten, Oliven und Kapern) und in Würfel schneiden, Zwiebel hinzufügen, Oliven und Tomaten und Sie haben eine köstliche pasta, mit einem starken Geschmack genießen, dass jeder. Sie können auch Sie mehr oder weniger scharf machen, als Favoriten. Wenn Sie eine leere Kabeljau Soße ausprobieren möchten, zarter, versuchen Sie die Spaghetti mit Oliven, Kapern und sonnengetrockneten Tomaten, Alla siciliana. Kurz gesagt, mit der Kabeljau kann auf jeden Fall holen! Ich wünsche dir einen schönen Tag!

Zutaten für 4 Personen:

  • 320 Gramm Fusilli oder andere Nudeln
  • 400 Gramm Kabeljau bereits getränkt
  • eine rote Zwiebel
  • 50 g Tomatenmark
  • 200 Gramm Fruchtfleisch oder Tomaten Stücke
  • Salz und Pfeffer, soviel als nötig
  • Olivenöl extra vergine, soviel als nötig
  • Weiße und schwarze Oliven, soviel als nötig
  • 60 ml trockener Weißwein
  • ein kleines Stück Chilischote (Optional)

Reinigen Sie der Kabeljau, die Entfernung der Haut (Verwenden Sie einen dünnen klingen Messer) und alle Knochen. In Würfel schneiden. Schneiden Sie die weißen und schwarzen Oliven in Scheiben, durch das Löschen der springende Punkt. Dünn schneiden Sie die Zwiebel und steckte es in eine Pfanne mit Chili mit Olivenöl extra vergine. Anbraten bis sie goldbraun sind, etwas warmes Wasser hinzufügen, damit es nicht verbrennt. Dann Tomatenmark, gut mischen, Die gehackten Tomaten und Salz.

Mit Weißwein ablöschen, verdunsten Sie Alkohol und kochen für ca. 5-10 Minuten. Schwarze Oliven und den Kabeljau und weiter kochen für weitere 5 Minuten. Mit Salz abschmecken und vom Herd nehmen. Für ein paar Minuten anbraten.

Kochen Sie die Nudeln in gesalzenem Wasser, dann abtropfen lassen Sie es al dente, ein wenig bewahren’ von dem Kochwasser. Überspringen Sie die Nudeln mit der Sauce aus Kabeljau, Zugabe von ein wenig’ kochendes Wasser in die Sauce es gut verquirlen. Sofort servieren, und guten Appetit!!

DIE PAARUNG: Laus Vitae Es ist ein Wein aus den Abruzzen, durch die kooperative Citra-Weine produziert, von Ortona. Dieser Rotwein, voll und rund, reift in Stahl, dann im großen und, Schließlich, in kleinen Fässern. Die Geruchsempfindungen unterscheiden sich: sehr reife Frucht, Vanille, Kakao, Leder. Alle Empfindungen, die mit dem Geschmack dieses Rezeptes ausgeglichen werden, vor allem, wenn Sie das chili.

Nehmen Sie auch einen Blick ...

2 Kommentare

ALE Daniels 18. Oktober 2016 bei 12:00

Und nichts…müssen uns bei der Geburt getrennt…
Sobald ich die Reise des Kürbis übergeben werden, wird, Ich bleibe mit der Kabeljau…
😉 😉 😉 😉 😉
Guten Tag Liebe Ada!!! SMACK

Antwort
Ada Parisi 18. Oktober 2016 bei 12:22

Wahrscheinlich ja! Ich liebe Stockfisch, Ich habe eine Menge von Rezepten schweben um mich herum im Auge! Ich denke, wie 🙂 !!! Eine Umarmung!

Antwort

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Seite nutzt Akismet Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Sie Ihren Kommentar Daten verarbeitet.