Die PEA-Creme, Zucchini und Fenchel mit saurer Sahne

Die PEA-Creme, Zucchini und Fenchel. Heute ein aromatisches Gemüse Creme, Da das Wetter für das Schlimmste dreht, mit meiner geliebten Roman Zucchini, Erbsen und Fenchel, hergestellt aus zwei Esslöffel Reis cremig, durch saure Sahne und knusprig goldene Croutons, verstärkt durch weich. Einfach in der Zubereitung, kann nicht nicht ansprechen, selbst die kleinsten (ohne Pfeffer für die kleinen, Ich empfehle). Wenn Sie nicht, den Fenchel finden, Ich liebe es und bin natürlich unverzichtbar für sizilianische, Sie können die grünen Teile der Fenchel. Für das Rezept (einfach) saure Sahne, die ich auf der Seite von verweisen Grundlagen. Gutes Gemüse überhaupt!

Zutaten für 4 Personen:

  • 8 grüne Zucchini (Römische Art)
  • 800 g gefrorene Erbsen
  • eine frische Zwiebel
  • 4 Esslöffel Reis
  • 6 EL Olivenöl extra vergine
  • Salz und Pfeffer
  • 4 EL Saure Sahne (Das Rezept finden Sie hier auf Grundlagen)
  • 4 Scheiben Brot für croutons

Reinigen Sie die Zucchini in dünne Scheiben schneiden Sie und hacken Sie fein, die Zwiebel und Fenchel. Legen Sie in eine Kasserolle Zwiebel, gehackt, 6 EL Olivenöl extra vergine und welken lassen. Fügen Sie die Erbsen und Zucchini anbraten alles für ein paar Minuten und schließlich den Reis.

Fügen Sie Wasser zur Deckung, Salzen Sie und Kochen Sie das ganze des kochenden Reis, Zugabe von mehr Wasser, wenn nötig. Sobald die Suppe gekocht wird, die Hälfte der Mischung zu Mixer mischen und dann zurück in den Topf gießen: So werden Sie sehr cremig, aber halten Sie auch die ganze Zucchini und Erbsen, die Konsistenz wird.

Die Scheiben Brot in Würfel schneiden. Legen Sie in einer Pfanne 2 EL Öl und, Wenn es heiß ist, Fügen Sie Croutons und eine Prise Salz und Braten für ein paar Minuten bis sie goldbraun und knusprig sind hinzu.

Servieren Sie die Creme mit einem Löffel saurer Sahne garniert, Bestreuen Sie, mit Olivenöl und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer und Croutons.

DIE PAARUNG: Vor diesem Gericht voller Düfte und Aromen, Unser Vorschlag ist ein aromatischer als ein Sauvignon Doc Lison Pramaggiore_ing weiß. Insbesondere, Wir entschieden uns, produziert von dem Bio-Bauernhof Terra Musa, in der Provinz von Venedig: ein Wein mit Aromen von gelben Paprika, Banane und Robinie, trockener Geschmack aber temperamentvoll.

 

Nehmen Sie auch einen Blick ...

4 Kommentare

Silvia 8. Oktober 2013 bei 16:44

Beruhigend wie eine herbstliche Suppe muss sein!
Gestern kaufte ich mein erstes Glas saure Sahne (dann verspreche ich zu lernen, wie Sie es nach Ihren Vorgaben)…die Zucchini gibt es, die Erbsen aus dem Garten sind in der Tiefkühltruhe…Ich würde sagen, das Abendessen morgen Abend entschieden wird…

Hallo
Silvia

Antwort
Sizilianer kreativ in der Küche 8. Oktober 2013 bei 16:45

Hallo Silvia! Sie betrachten das hausgemachte saure Sahne ist sehr viel gute und wirtschaftliche. Davon abgesehen, Lassen Sie mich wissen, wie Sie die Suppe!!! Einen herzlichen Gruß, ADA

Antwort
Alle Pfeffer.... 8. Oktober 2013 bei 10:15

Bezaubernd diese Creme… das wärmt mich in kalten Herbst!

Antwort
Sizilianer kreativ in der Küche 8. Oktober 2013 bei 12:37

Hallo Michael, Danke! Der Herbst ist meine liebste Jahreszeit auch für Suppen 🙂

Antwort

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Seite nutzt Akismet Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Sie Ihren Kommentar Daten verarbeitet.