Entenbrust mit Sauerkirsch-Sauce und Vino Nobile

Diesmal habe ich beschlossen, meine Hand mit Ente versuchen. Nicht das ich noch nie gekocht haben, Ich habe gebacken, Ich habe sogar Scalcata von hand zu machen, eine Fleischsoße, aber die Entenbrust mit einer Sauce aus Obst "auf Französisch’ Ich habe noch nie getan. Inspiriert wurde ich von der Sauerkirsche Marmelade Sigi Bauernhof, Das schien wie eine perfekte Übereinstimmung mit der Ente. Ich, unter anderem, Ich liebe Paarung süß-salzigen und ich sehe nicht, warum ein großer Stau unbedingt einen süßen werden muss (Sie wusste, dass ich ungewöhnliche Gerichte wie). Offensichtlich jetzt Schreie ich die Salutisten, Aber vorbereitet haben eine Französisch inspirierte Ente, die Kartoffeln und Bohnen werden in Butter gekocht., nicht in Öl.

Zutaten für 4 Personen:

  • 2 Entenbrüste Gesamtgewicht von ca. 800 Gramm
  • 8 Kartoffeln
  • 400 Gramm Bohnen
  • 100 Gramm butter
  • Salz und Pfeffer
  • Fleur de Sel nach Bedarf
  • einen Zweig Rosmarin
  • ein paar Strähnen Schnittlauch

für die sauce:

  • 200 ml von Marmelade oder Sauerkirschen oder Kirschen
  • 100 ml des Vino Nobile di Montepulciano
  • 20 Gramm butter
  • Pfeffer

Saubere grüne Bohnen und Kartoffeln schälen. Die Bohnen in Salzwasser kochen: al dente kochen, für ca. 15 Minuten, und Abfluss. Während die Bohnen kochen, Schneiden Sie die Kartoffeln in Spalten und legen Sie sie in einer Pfanne mit 60 Gramm butter: mit Salz würzen, Den Rosmarin hinzufügen und Kochen Sie die Kartoffeln bei mittlerer Hitze unter häufigem Rühren, bis sie goldbraun sind braun und knusprig. Wann werden die grünen Bohnen cool, 30 und machen ein kleines "Paket": binden Sie die Enden mit dem Messer und binden Sie das Paket aus grünen Bohnen mit Schnittlauch.

Verwenden Sie ein scharfes Messer, um die Ente Haut Brustseite schnitzen: Stellen Einschnitte diagonal gekreuzt, um zu bilden Diamant-Formen. Eine Antihaft-Pfanne erhitzen und die Ente Brust Haut Seite, Drücken Sie nun vollständig in die Pfanne zu halten. Kochen, die Haut der Ente wird Bestandteil ihrer Fett verlieren und wird knusprig, Während das restliche Fett weich und schmackhaft wird. Kochen Sie die Ente auf der Haut 8 Minuten, immer andrücken gegen die Pfanne gut, und schalten Sie ihn: Kochen Sie 5 Minuten auf der anderen Seite. Die Ente sollte sehr selten serviert werden, wie abgebildet. Wenn Sie es vorziehen, mehr gekocht die Garzeit verlängert, aber es wird härter. Am Ende mit Salz, und vorzugsweise mit Fleur de Sel.

Für die sauce, Legen Sie die Butter in einem Topf, saure Kirsche Marmelade und Wein und dann reduzieren, bis die Sauce dickflüssig und dick ist. Pfeffer, zuviel für den süßen Geschmack der Sauce und Warmhalten.

Während die Ente kocht, Erhitzen Sie die Kartoffeln und braune Butter Bohnen-Paket. Wenn die Ente gekocht, Zwei Minuten ruhen lassen, dann Scalopparla mit einem scharfen Messer schräg in Scheiben von etwa einem Zentimeter dicke.

Dienen Sie die Ente, garniert mit Rosmarin, reichlichen heißen Soße gießen, die Kartoffeln und grünen Bohnen. Gewartete auseinander fortgeschrittene salsa.

DIE PAARUNG: Wir wollten mit dieser zweite Platte auf kombinieren “Bote“, Vino Nobile di Montepulciano Docg (Jahrgang 2007) produziert von Montemercurio. Charakteristischen Duft von Kirsche und Sauerkirschen sind eine Verstärkung in Sauerkirschen Marmelade und Sauce von noble. Außerdem, Geschmack weich und Runde der Bote ist in der Lage, die Verfettung der Entenfleisch und die leichte Fettigkeit der Butter zu begegnen, in dem Sie braten Gemüse.

Nehmen Sie auch einen Blick ...

6 Kommentare

Anna 11. Juli 2013 bei 09:13

Hallo Ada, ein großer Koch, warst du in paar der Wein erhaben, laufen, um Stimmen, eine große Umarmung.

Antwort
Sizilianer kreativ in der Küche 11. Juli 2013 bei 09:58

Anna vielen Dank, des Herzens!

Antwort
Simona 10. Juli 2013 bei 13:10

ADA ist dieses Gericht vom restaurant! Ich liebe die Idee von diesem süßen Soße, der Kontraste und verbindet sich mit Entenfleisch… Sie waren brillant! viel Glück für den Wettbewerb:* eine große Umarmung:)

Antwort
Sizilianer kreativ in der Küche 10. Juli 2013 bei 15:01

Hallo Simona, Vielen Dank. Ich esse auch keine Ente, aber ich liebe die Kombination von Fleisch und Obst. Eine große Umarmung

Antwort
annaferna 10. Juli 2013 bei 07:01

Hallo Ada
Kann ich nicht aber dieses Foto zu bewundern und genießen Sie Ihre Augen auf Platte. Schon einmal die Entenbrust, aber ich muss sagen, das Aussehen ist einladend!
Kuss

Antwort
Sizilianer kreativ in der Küche 10. Juli 2013 bei 15:02

Hallo Anna! Ich tue es selten, Essen Sie nicht die Ente aber Liebe zu meinem partner. Ich erlebte ein wenig!!! Küsse

Antwort

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Seite nutzt Akismet Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Sie Ihren Kommentar Daten verarbeitet.