Hummus mit würzige Garnelen mit Kurkuma

Creme aus Kichererbsen und Garnelen mit Kurkuma. Fisch-Pulse Paarung gewinnt es ist bekannt, und ich selbst habe es immer und immer wieder, Aber kombinierst du Kichererbsen und Garnelen, man kann nicht sofort denken auf einen Namen und den Familiennamen spezifische: Fulvio Pierangelini. -Preisgekrönte Koch hat eine beispiellose Einfachheit Emblem Rezept der mediterranen Küche machte.. Eine Rezept emuliert natürlich Tausende Male, auch wegen seiner Mühelosigkeit der Implementierung. Ich baute meinen Weg, auch weil die Konsistenzen und Kochen Pierangelini unnachahmlichen sind. Dann ist diese Platte nicht zu Panjwani, In der Tat ich bin sicher, dass der Meister (Ich habe das große Glück, treffen) Ich hasse es, mit meinem ganzen Herzen. Die Kichererbsen-Püree ist die gleiche, aber ich entschied mich für die Garnelen mit ein wenig Geschmack’ Kurkuma, Paprika und Paniermehl, um eine knusprige Kruste an der Außenseite zu erhalten, süße und Weichheit im Rahmen zu halten. Und ich fügte hinzu, um das Gericht geröstete Erdnüsse. Ich als Vorspeise serviert und es war sehr geschätzt: PIERANGELINI war zum Glück nicht unter die Diners.

Zutaten für 4 Personen:

  • 200 g getrocknete Kichererbsen
  • eine Knoblauchzehe
  • Zitronenthymian oder Rosmarin je nach Bedarf
  • 8-12 Garnelen
  • ein Teelöffel Kurkuma
  • eine Prise paprika
  • zwei Esslöffel Semmelbrösel
  • extra natives Olivenöl nach Bedarf
  • 40 Gramm Erdnüsse
  • ein wenig Zitronensaft
  • Salz und Pfeffer

Creme mit Garnelen mit Kurkuma

Mit mindestens 12 Stunden im Voraus über die Vorbereitung, setzen Sie die Kichererbsen in einer Schüssel mit kaltem Wasser einweichen. Wenn Sie rehydriert werden, Sciaquarli mit Sorgfalt.

Kochen Sie die Kichererbsen in ungesalzene Wasser zusammen mit dem Knoblauch und Thymian oder Rosmarin dünsten (50 Minuten), dann mit Salz.

Einige Cece zum garnieren beiseite und verbringen den Rest mit Passiermühle, um die meisten der Hülsenfrucht Samenhüllen beseitigen, dann Emulgieren Sie die Kichererbse gewonnenen mit einem Schuss Olivenöl extra vergine (Ich benutze den Mixer, die Creme ist also weicher).

Das Kurkuma in einer Schüssel mischen, Paprika und Paniermehl, eine Prise Salz und Pfeffer. Saubere Garnelen von Schalen und Schalen zu entfernen (aber lassen Sie die Enden, Warum also sind eher dekorativ). Streuen Sie die Garnelen mit ein wenig Zitronensaft und Tauchen Sie sie schnell in die Mischung aus Gewürzen und Paniermehl.

Eine Pfanne mit wenig Olivenöl extra vergine zu verschleiern und, Wenn die Pfanne sehr warm sein wird, Brennen Sie die Garnelen für 1 minute, auf beiden Seiten: nehmen Sie eine schöne dunkelgelbe Farbe, weil die Wärme das Pigment von Kurkuma schmilzt.

Die Erdnüsse leicht rösten.

Servieren Sie das Püree von Kichererbsen in individuelle Holster, platzieren die Creme 2-3-Garnelen. Garnieren Sie mit einem Schuss Olivenöl extra vergine, der Carter-Erwachsene beiseite geschoben und geröstete Erdnüsse gemahlen. Sofort servieren. Bon appétit!

Nehmen Sie auch einen Blick ...

4 Kommentare

Valeria Brunetti 16. Februar 2016 bei 12:25

schönes Rezept... Ich hätte’ eine Klarstellung... Sie haben süß oder würzig Paprika verwendet..
Danke.. Valeria

Antwort
Ada Parisi 16. Februar 2016 bei 12:27

Hallo Valeria, in der Rezeptur empfahl ich den würzigen, Aber wenn Sie die süße lieber ist in Ordnung. Vielleicht fügen Sie hinzu, um die Schärfe zu verringern, Da einige’ der "Pfeffer’ Es ist gut. Vielen Dank und lass es mich wissen! ADA

Antwort
Valeria Brunetti 16. Februar 2016 bei 12:27

Entschuldigen Sie.. Ich lese jetzt in den Zutaten.. Ich bin immer gehetzt..
Küsst..

Antwort
Ada Parisi 16. Februar 2016 bei 12:28

Valeria gemustert! Eine Umarmung, ADA

Antwort

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Seite nutzt Akismet Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Sie Ihren Kommentar Daten verarbeitet.