Crème Brûlée, der Pecorino mit Confettura di fichi

Crème Brûlée, der Pecorino mit Confettura di fichi: wenn Sie lieben diese ursprüngliche Rezepte für Sie. Ich dieses Rezept habe, das ich mich verliebte, als ich es gelesen. Und, Das ist selten für mich, Ich beschloss, es zu versuchen, genau so, wie es vom Autor entwickelt wurde, Stefano Masanti, in dem Buch der Käse in der Küche. Und’ eine Crème brûlée, aber mit Käse, garniert mit einem Feigenmarmelade hatte ich – nach dem Zufallsprinzip – vor ein paar Tagen vorbereitet. Das Zusammentreffen zwischen der Vision von diesem Pudding und Gläser Marmelade in Speisekammer traf mich und ich wollte sofort ausprobieren. Jetzt, Nach gekostet haben, Ich werde Ihnen sagen, das ist ein Gericht, die Sie leicht als Vorspeise dienen könnte, mit Schwerpunkt auf den intensiven Geschmack von Frischkäse, oder als Dessert, Verbesserung der Kombination von süßen Feigenmarmelade und Käse. Und’ ein Rezept für Gourmets in meiner Meinung nach, und für diejenigen, die lieben – bedingungslos, wie ich – Obst-Käse Paarung. Ich liebte. Wer von euch lieben es?

Zutaten für 4 Personen:

  • 200 ml frische Vollmilch
  • frische Sahne 200 Milliliter.
  • 50 Gramm Puderzucker
  • 60 g Eigelb (3 mittlere Eigelb)
  • 80 g geriebener Pecorino-Käse
  • 40 Teelöffel Feigenmarmelade (Meins ist hausgemacht)
  • 50 g brauner Zucker
  • eine schwarze Figur zum garnieren

Die Milch zum Kochen bringen, Den geriebenen Käse, gut umrühren und Filtern.

Mischen Sie die Eigelbe mit dem Zucker, mit einer Gabel, damit die Verbindung mischt, aber nicht mounten. Die Sahne zum Kochen bringen, Fügen Sie das Eigelb und Frischkäse auf eine Milchzucker, schnell rühren mit einem Schneebesen, damit die Eizellen nicht kochen.

Gießen Sie die Creme keramischen Formen. Backen Sie im Ofen auf 180 Grad im Wasserbad vorgewärmt: die Förmchen in eine Backform legen, Gießen Sie kaltes Wasser bis zu drei Viertel ihrer Höhe und Koch für 40 Minuten. Wenn der Pudding gekocht werden, lassen Sie vollständig abkühlen.

Bestreuen Sie Creme mit braunem Zucker und Gratinieren unter dem Grill oder in der Küche Fackel. Abkühlen lassen, Garnieren mit einem Esslöffel Feigenmarmelade und ein Viertel der frischen Feigen.

Nehmen Sie auch einen Blick ...

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Seite nutzt Akismet Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Sie Ihren Kommentar Daten verarbeitet.