Fregula Safran Risotto gemacht in Hühnerbrühe und Rosmarin

Sardische Fregula aber als Risotto gekocht, in eine echte Hühnerbrühe mit Safran gewürzt, Rosmarin und Paprika. Die Fregula hat als seine charakteristische haben einen eigenartigen Geruch, sehr intensive Maserung und verkauft Teil dieses Aroma zu Gerichten. In eine schöne Hühnerbrühe gebacken und Safran wird unwiderstehlich Golden. dafür, Wenn Sie den Eintopf machen, doppelte Dosis von Wasser während des Kochens: die Brühe, die Sie einfrieren kann, Wir werden immer in der Tiefkühltruhe bereit, als Hintergrund oder für ein schönes Risotto verwendet werden halten. Natürlich vergessen Sie nicht, rühren Sie den Topf mit viel Parmesankäse….

Zutaten für 4 Personen:

  • 350 Gramm sardische Fregula Medien
  • 1,5 Liter Hühnerbrühe
  • 2 EL Olivenöl extra vergine
  • ein wenig gehackte Zwiebel
  • einen Zweig Rosmarin
  • eine Handvoll von rosa Pfeffer
  • 30 Gramm butter
  • geriebenen Parmesan nach Bedarf

Für das Rezept für Hühnersuppe, Wenn Sie nicht bereits im Gefrierschrank Teil davon vorgebrachten Hühnersuppe und frischem Gemüse, Klicken Sie auf diesen link. Für Fregula risottata: das Öl in einen großen Topf geben und die gehackte Zwiebel, Braten Sie, bis die Zwiebel durch Zugabe von transparent wird, Bei Bedarf, wenig heißes Wasser. Begleiten Sie die Fregola und lassen Sie es für zwei Minuten unter ständigem Rühren rösten. Fügen Sie die gehackten Rosmarin zu Staub und dann, Grundriss, die Brühe.

Das Verfahren ist dasselbe wie das risotto: Daher nehmen Sie die Flüssigkeit auf, bevor Sie die andere gießen. Wenn die Brühe schon salzig ist, so dass Sie nicht salzen, aber die Regel ist "versuchen immer und oft". Wenn die Fregula gekocht und cremig ist, die Butter dazugeben und einer gehörigen Portion geriebenen Parmesan einrühren. Dekorieren Sie den Teller mit rosa Pfeffer und einen Zweig Rosmarin.

DIE PAARUNG: wir empfehlen – weiterhin auf dem Gebiet – ein Weißwein von Sardinien, produziert von Weingütern Sattel & Moskau. Die Torbato brut, mit seinen Noten von Früchten, Hefe und Brotkruste passt gut zu diesem Gericht, weil es die Fähigkeit, den Gaumen zu entfetten verbindet (Dank einer sehr feinen perlage) mit Röstnoten, immer sehr hartnäckig, die Fregola sarda. Eine schöne Hochzeit.

Nehmen Sie auch einen Blick ...

2 Kommentare

Valentina 28. April 2013 bei 16:40

Hallo hier bin ich Ada 🙂! Aber wie gut sind Sie?! Ich bin sprachlos, Mein Kompliment! Nun folge ich Ihnen auch hier mit großer Freude 🙂 Ich bin glücklich, Sie zu treffen, Ich umarme dich stark! :**

Antwort
Sizilianer kreativ in der Küche 28. April 2013 bei 16:52

Hallo Valentina!!! Eine große Umarmung, Sollten in Rom verstanden, Sie sind bereits von mir beim Abendessen gebucht.!! PS. Sie nehmen vielleicht den Kuchen!

Antwort

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Seite nutzt Akismet Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Sie Ihren Kommentar Daten verarbeitet.