Risotto mit Brokkoli und Puzzone di Moena

Zumindest sind am Tisch Nord und Süd in der Liebe! Heute ist ein Risotto mit sizilianischen Brokkoli und Käse Puzzone Dop Moena, Trentino-Käse, in einer Schüssel mit sehr intensiv und würzig, Dank Kurkuma und paprika. Ein Gericht einfach, Allerdings ist es wichtig, auf die Garzeiten und die ausstehenden Beträge zu achten, Ausgehend von Browning von Brokkoli, verstärkt durch den Geschmack der Sardellen. Ich denke, Brokkoli und Sardellen sind die perfekte Ergänzung. Während die gerösteten Haselnüsse, die Bergwelt und die Almen der Trentiner Täler erinnern kommt aus dem den Käse “Stinky” (vor allem die Täler von Fassa und Fiemme). Kurz gesagt, Mein Vater, bekannt ist kein Ermittler, Er fand es sehr lecker. Offensichtlich, Sie können die Bloated mit anderen Käse ersetzen., Sowohl erfahrene Soft ist entsprechend Ihren Präferenzen.

 

Zutaten für 4 Personen

  • 250 Gramm Brokkoli schon gereinigt
  • 300 Gramm Reis (Früher habe ich die Sorte Maratelli, produziert von Cascina singt in der Provinz Novara)
  • 20 Gramm butter
  • 5 EL Olivenöl extra vergine
  • 1 Teelöffel süßer paprika
  • eine Prise Kurkuma
  • 3 Sardellenfilets in Öl
  • ein halbes Glas trockener Weißwein (Ich habe einen Gavi Docg)
  • 40 Gramm zerkleinerte PDO Parmigiano-reggiano
  • 80 Gramm Käse, Puzzone di Moena (für weitere Informationen klicken Hier)
  • 1,5 Liter Gemüsebrühe
  • Salz (soviel als nötig)
  • Goldene Zwiebel, fein gehackt
  • Pepe (soviel als nötig)
  • 2 Esslöffel Boden geröstete Haselnüsse

Waschen und den Brokkoli in kleine Stücke teilen, Für fünf Minuten in leicht gesalzenem Wasser blanchieren. Abtropfen lassen und beiseite Karotten Top für Dekoration. Chop, grob, der Rest der Brokkoli mit einem Messer.

In einem großen Topf, für ca. 15 Minuten, Anbraten gehackte Zwiebel in Olivenöl und ein paar Esslöffel Gemüsebrühe. Fügen Sie die Sardellen und mischen Sie, bis sie locker sind. Die gehackten Brokkoli hineingeben und eine minute. Fügen Sie den Reis hinzu und Toast für fünf Minuten. Fügen Sie den Weißwein hinzu und lassen Sie verdunsten, bis der Alkohol verdunstet ist. Mit Salz würzen, Pfeffer und Nieselregen mit süßer Paprika und Kurkuma.

Starten Sie das Risotto langsam hinzufügen sehr heiße Brühe kochen. Während der Risotto kocht, den Käse Puzzone di Moena in Würfel schneiden und beiseite stellen. Wann ist das Risotto die Welle (Das heißt, wenn es weder zu dünn noch zu verdickten ist), Schalten Sie die Hitze. Die kalte Butter und Puzzone di Moena und Schneebesen Sie, bis der Käse geschmolzen ist. Fügen Sie die geriebenen Parmesan und Saison, möglicherweise, Salz und Pfeffer.

Dienen der Risotto garniert das Gericht mit Brokkoli beiseite geworfen; Fügen Sie eine Brunoise von Käse und ein wenig’ der Boden geröstete Haselnüsse.

DIE PAARUNG: In diesem Rezept, Wir finden die Fette und die Aromen von Käse gewürzt Brokkoli Puzzone di Moena-Montagewerk, Insapidito aus der Sardellen-sauce. Daher, Wir empfehlen einen trockenen Weißwein, mit einer festen Säure und gleichzeitig markiert voller blumige Aromen. Ist der Rechnung ein Gavi Docg und, insbesondere, Wir empfehlen, die durch die biodynamischen Bauernhof produziert Der Raja, in Novi Ligure. Dies Gavi-Reserve Nicht in der Lage, zu begleiten, ohne Mischung, die Aromen dieses risotto, und schafft es, den Gaumen mit seiner angenehm säuerliche Note entfetten, Das erlaubt Ihnen, in vollem Umfang den nächsten Bissen genießen. Servieren Sie es cool, rund 12 Grad.

Nehmen Sie auch einen Blick ...

2 Kommentare

Hedwig 16. Februar 2015 bei 18:03

Ich werde versuchen, vielleicht ein paar Rosenkohl setzen. Ciaoooo

Antwort
Sizilianer kreativ in der Küche 17. Februar 2015 bei 10:37

Sind Brokkoli, Keine Rosenkohl! Sie wissen die grünen Blätter und die Blume? Lass es mich wissen, ADA

Antwort

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Seite nutzt Akismet Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Sie Ihren Kommentar Daten verarbeitet.