Apfelstrudel

Nachdem die Sacher-Torte ist hier eine andere berühmte Österreichische Süßspeise: der Apfelstrudel, oder Apfelstrudel. Einen dünnen Brei und knusprig an der Außenseite, aber innen weich, die Äpfel verpackt, Pinienkernen und Rosinen, gewürzt mit Zimt-aroma. Eine klassische süß aber immer in Mode, hier in seiner ursprünglichen Fassung, Es ist am besten wenn Sie warm und begleitet von einer Englisch-Sauce gegessen, Vanille-Eis oder einfach Schlagsahne. Ich aß zum ersten Mal in Österreich, nach Graz, und ich verliebte sich unsterblich in. Andererseits, Apfelstrudel ist eine aus einer Reihe von süß mit Äpfeln</ em> Ich liebe immer. Es wird wahrscheinlich ein wenig scheinen’ mühsam zu tun, aber es ist eigentlich ganz einfach: der Schlüssel Sache, mit Apfelstrudel, Es zieht eine Menge, sehr dünn die Teighülle. Dann Sie tun müssen, ist es Sachen, aufrollen und kochen. Und, Offensichtlich, schmecken! Ich wünsche dir einen schönen Tag

APPLE STRUDEL (Original österreichisches Rezept)

drucken Dieser
PORTIONS: 12 VORBEREITUNGSCZeit: GARZEIT:

ZUTATEN

  • Für den Teig:
  • 250 Gramm Mehl 00
  • 30 Gramm Zucker
  • 25 Gramm butter
  • 5 Granmmi des Salzes
  • 1 Ei
  • 100 Milliliter Wasser
  • Butter, weit genug, um den Teig zu putzen, bevor und während des Kochens
  • brauner Zucker, weit genug, um den Teig zu streuen
  • Für die Füllung:
  • 1 kg Äpfel
  • 100 Gramm Pinienkerne
  • 150 Gramm Rosinen
  • 80 g Braunzucker (oder Kristallzucker bevorzugen Sie)
  • Zimt, soviel als nötig
  • abgeriebene Schale von 1 Zitrone

VERFAHREN

Für den Apfelstrudel, müssen Sie zuerst den Teig vorbereiten: alle Zutaten für den Teig in eine Schüssel geben, bis ein glatter Teig kneten, elastisch und kompakt. Geben Sie ihm eine Form "ein Ball", Abdeckung mit Plastikfolie und lassen Sie es für mindestens 30 Minuten ruhen.

Für die Füllung von Apfelstrudel, Äpfel schälen, in zwei Hälften geschnitten, in Lagern und dann in etwa einen Zentimeter dicke Scheiben und schließlich in Würfel. Geben sie in eine Schüssel mit Rosinen, Pinienkerne, Zucker, Zitronenschale und Zimt und lassen Sie einweichen. Backofen auf 220 Grad vorheizen.

In der Zwischenzeit, den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche mit einem Nudelholz ausrollen: der Teig wird dünn ausgerollt, in einer Höhe von ca. 2-3 mm in den meisten. Sobald Sie haben eine dünne Folie erhalten, rollen den Teig auf Teigrolle, heben Sie sie an und legte sich auf die Arbeit ein wenig Tuch mit Mehl bestreut Oberfläche, so dass der Teig klebt nicht: setzen Sie die Konditorei und Pinsel alles vorbei mit der geschmolzenen butter.

Spread Teig auf dem Apfel-basierte Füllung, kostenlos ein Zentimeter lange Kanten des Blattes verlassen, und auf allen Seiten der Teig-Freisetzung aus Füllung nach innen falten, so dass nichts entkommen. Dann, mit Hilfe der Leinwand, Strudel aufrollen, wobei darauf geachtet, nicht das Gehäuse und schließen gut Seiten zu brechen drücken, so dass die Füllung innerhalb bleibt.

Übertragen Sie den Apfelstrudel, mit Hilfe der Leinwand, auf die Backen Blatt und überall mit der geschmolzenen Butter bestreichen und mit braunem Zucker bestreuen. 30 Minuten backen Sie, Putzen zweimal, während des Kochens, mit zerlassener butter. Einmal gekocht, Streuen Sie den Apfelstrudel mit Puderzucker und warm serviert mit Vanille-Eis oder Schlagsahne. Bon appétit!

DIE PAARUNG: Unser Vorschlag in diesem Rezept ist der Moscato Passito “Villa Monticelli” Bauernhof Barberani von Orvieto. Ein eleganter Wein, Aromen von tropischen Früchten, Zitrus-Geschmack, Mandeln und Aprikosen Marmelade.

Nehmen Sie auch einen Blick ...

8 Kommentare

Emanuela Martinelli 9. Januar 2015 bei 12:15

Ich bin gegangen, frohes neues Jahr wünscht Ihnen? Ich erinnere mich nicht, aber ich jetzt tun und ich genieße dieses herrliche strudel! Eine große Umarmung-Ada!!! <3

Antwort
Sizilianer kreativ in der Küche 9. Januar 2015 bei 12:47

Sie wurden nicht übergeben, aber du musst es tun, Das wissen Sie. Aber jetzt, dass du getan hast, bin ich froh und glückliches neues Jahr, und alles was du willst wird wahr. Bacioni ehrlich, ADA

Antwort
Valeria 9. September 2013 bei 12:49

Lassen Sie mich zunächst sagen, dass ich immer Ihre Rezepte folgen, die ich liebenswert finden, aber ich könnte einen Vorschlag machen:Zitronensaft und Zucker aus Äpfeln gemacht, marinieren entlassen zu verhindern, kann “Pierce” den Teig während des Backens, Nudeln, vor dem setzen der Äpfel und legte sie, alle mit Semmelbröseln bestreute gebräunt mit etwas Butter um die überschüssige Feuchtigkeit absorbieren. Wenn du willst, Außerdem, Neben der Zitrone können Sie Rosinen in Rum marinieren.. Liebe Grüße, Valeria

Antwort
Sizilianer kreativ in der Küche 9. September 2013 bei 13:55

Hallo Valeria! Zunächst einmal vielen Dank für die Komplimente! Kommen, um den strudel, Ich habe diesen Kuchen immer vorbereitet. (Geliebte Familie) genau so, wie es Ihnen zeigt, mit ein wenig Semmelbrösel in Butter gebräunt. Ich habe dann eine Gebäck Klasse und während einer Unterrichtsstunde, Wir haben ihre Strudel vorbereitet und dies ist das Rezept für Konditor (sehr beliebt). Ich wollte dies weil in der Theorie sollte besser sein, aber ich gestehe auch auch organoleptisch mich cremig, ich weiß, dass die Form Semmelbrösel am besten gefällt. Ein lieber Gruß, ADA

Antwort
Valeria 10. September 2013 bei 10:36

Vielen Dank für Ihre Antwort, Ich denke das nächste Mal werde ich dein Rezept stattdessen folgen…Ich möchte ein Sizilianer zu sein (Tischler) kreativ in der Küche!

Antwort
Sizilianer kreativ in der Küche 10. September 2013 bei 13:05

Perfekte, Ich Messina und Catania Reservierungen, die Küche wird mit Kreativität explodieren.! Lassen Sie mich wissen, die Strudel und die besten Wünsche an Sie und an meine Geliebte Sizilien!

Antwort
Valentina 8. September 2013 bei 14:40

Hallo Ada 🙂 Ich liebe Strudel, so viel… so viel! Sie ist so einladend, Sie hat mich 😀 Eine Umarmung vorbereiten möchten, schönen Sonntag :*

Antwort
Sizilianer kreativ in der Küche 9. September 2013 bei 13:59

Du bist ein Schatz, Wie immer! Und wenn Sie vorbereiten, mich einladen! Ich bringe den Kaffee … 🙂

Antwort

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Seite nutzt Akismet Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Sie Ihren Kommentar Daten verarbeitet.