Weiße Schokolade Törtchen mit Beeren

  • tartellettecioccolatobiancofrutta
  • tartellettecioccolatobiancofrutta3
  • tartellettecioccolatobiancofrutta4

Guten Morgen! Heute bereiten wir eine Torte, oder eher ein Törtchen, frisch, mit so vielen wilden Beeren, ein knuspriger Mandel Gebäck und eine Gesichtscreme mit weißer Schokolade und Zitrone. Und’ wirklich lecker und kann niemand widerstehen seiner süß-sauren Geschmack. Das einzige, was Sie tun müssen, Sie bereiten sie einen Tag im Voraus, Da die Ganache muss fest bis in den Kühlschrank für 24 Stunden, bevor er die richtige Konsistenz erreicht: kompakt, aber absolut cremig. Unendliche Freude. Zitronenschale gibt die süße Zitrusfrüchte, dass ein Teil macht es angenehm, Während als Garnierung ich Erdbeeren und Heidelbeeren verwendet, aber man könnte Himbeeren, normale Erdbeeren, Kiwi, Mango, Maracuja: Kurz gesagt, Jede Frucht, die Sie bevorzugen, solange es anfällig ist für sauer, erstelle ich Kontrast mit der Süße von weißer Schokolade. Wir kommen, um die Größe: Ich habe viele kleine Törtchen, von etwa 5 Zentimetern Durchmesser, weil ich am Ende eines Dinners als Petits Fours mit Kaffee serviert. Aber Sie können auch eine einzelne Torte (mit diesen Dosen ca. 20 cm Durchmesser) normalerweise in Scheiben geschnitten und geschnitten zu Ihren Diensten. Und’ eine süße einfach aber genial! Ich wünsche dir einen schönen Tag!


Zutaten für eine Torte mit einem Durchmesser von 20 cm oder 8 Törtchen:
für den Teig mit Mandeln

  • 75 Gramm Mandeln Mehl
  • die Schale einer halben Zitrone, Bio
  • 100 Gramm Mehl 00
  • 90 Gramm butter
  • 100 Gramm Puderzucker
  • 1 großes Eigelb
  • eine Prise Salz

für die Creme

  • 250 Gramm weiße Schokolade
  • 180 ml Sahne
  • Bourbon-Vanille-Extrakt oder Samen, gerade genug
  • die Schale einer halben Zitrone, Bio
  • wilde Beeren, gerade genug

Für den Teig mit Mandeln, setzen Sie die zwei Arten von Mehl auf die Arbeitsfläche, Mit Salz, Zucker, die kalte Butter, gewürfelt, Vanille und Zitrone zest und beginnen, mit den Fingerspitzen zu kneten, bis die Mischung zu großen Krümel, dann fügen Sie das Eigelb und umgehen Sie, bis Sie einen Stock bekommen. Wenn es schien etwas weich, sehr wenig kalte Milch. Wickeln Sie den Teig in Frischhaltefolie und lassen Sie es im Kühlschrank mindestens eine Stunde lang oder bis es gut hart ist, damit Sie dann den Teig mit Leichtigkeit Rollen können.

Heizen Sie den Backofen auf 180 Grad statische. Fett und Mehl die Form für Torten oder Törtchen, dann Rollen Sie den Teig mit einem Nudelholz zu einer Dicke von einem halben Zentimeter und beschichten Sie die Formen, die Sie gewählt haben. Unten mit einer Gabel einstechen. Jetzt muss der Teig gebacken in weiß: bedecken Sie den Boden der Formen mit ein wenig’ Backpapier und streuen auf die getrockneten Bohnen. 20 Minuten im Ofen backen, dann die Bohnen und das Backpapier entfernen und weiter kochen für weitere 5 Minuten oder bis, berühren Boden des Torten, der Teig anfühlen nicht trocken.. Am laufenden Band, aus den Formen nehmen und vollständig abkühlen lassen.

Für die Creme: Schneiden Sie die weiße Schokolade in Würfel und legen Sie es in eine Schüssel geben. Gießen Sie die Sahne in einen Topf geben und fügen die abgeriebene Zitronenschale hinzu. Die Sahne zum Kochen bringen, die weiße Schokolade übergießen, warten Sie ein paar Sekunden und mit einem Spatel mischen Sie, bis die Schokolade vollständig geschmolzen ist. Abkühlen lassen für 30 Minuten und gießen die Sahne in den Kuchen oder Torte Fällen. Kühlschrank für 24 Stunden, bis die Schokoladenganache weiß und Zitrone abgekühlt (Berühren sie mit der Fingerspitze, muss widerstehen).

Jetzt müssen Sie nur Ihre Desserts mit Früchten des Waldes schmücken die Art und Weise, die Sie mögen. Garnieren Sie die Törtchen mit weißer Schokolade mit Beeren mit ein wenig’ Puderzucker bestreuen und sofort servieren. Bon appétit!

2 Antworten auf Weiße Schokolade Törtchen mit Beeren

  1. Michela sagt:

    Hallo 🙂 ich habe versucht zu tun und ich habe eine Frage…die Konsistenz sollte die Creme?denn nachdem sie verlassen blieb der Kühlschrank ziemlich hart…zu viel Schokolade?

    • Ada Parisi sagt:

      Hallo Michael! Zwei Hypothesen: oder ein wenig’ zu viel Schokolade oder zu lange in den Kühlschrank stellen und zu wenig bei Raumtemperatur vor dem servieren. Kompakt aber schmelzen immer cremig muss. ADA

Hinterlasse eine Antwort

Ihre e-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *